Achtelfinale in der Champions League

So sehen Sie Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen jetzt im Live-Stream und TV

+
Im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals ist Bayer Leverkusen bei Atletico Madrid gefordert.

München - Rückspiel im Achtelfinale der Champions League: Bayer Leverkusen ist heute zu Gast bei Atletico Madrid. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die Partie jetzt im TV und Live-Stream schauen können.

Update vom 24. November 2015: Schafft es Bayer 04 Leverkusen in der Champions-League-Saison 2015/2016 überhaupt ins Achtelfinale? Das entscheidet sich am heutigen Dienstagabend im Auswärtsspiel gegen den weißrussischen Club BATE Borissow. Bayer muss unbedingt einen Dreier holen, um die Chance auf ein Weiterkommen zu wahren. Im TV- und Live-Stream-Guide erfahren Sie, wie Sie das Spiel BATE Borissow gegen Bayer Leverkusen live im TV und im Live-Stream sehen.

Update vom 28. September 2015: Hammer-Spiel in der Champions League mit einem mega-starken Gegner für Bayer 04 Leverkusen. Die Werkself muss beim FC Barcelona ran. Ob Bayer Leverkusen im Camp Nou die Sensation gelingt? Vorteil für Leverkusen: Barca muss auf den verletzten Lionel Messi verzichten. Wie Sie das CL-Spiel am Dienstagabend live im TV und im Live-Stream sehen können, haben wir bereits zusammengefasst.

Update vom 14. September 2015: Im März war für Bayer Leverkusen im Achtelfinale gegen Atletico Madrid Endstation in der Champions League. Am Dienstag startet Bayer 04 in die neue CL-Saison. Erster Gegner ist der weißrussische Verein BATE Borissow. Im TV- und Live-Stream-Guide erfahren Sie, wie Sie das Spiel Bayer Leverkusen gegen BATE Borissow live im TV und im Live-Stream sehen.

Update vom 25. August 2015: Im Rückspiel der Qualifikation der Champions League muss Bayer Leverkusen nun Lazio Rom besiegen. Nur so können sie die Gruppenphase erreichen. Die Play-off-Partie gibt es live und im Stream - wir sagen Ihnen, wo.

Update vom 17. August 2015: In Champions-League-Play-Offs fährt Bayer Leverkusen am Dienstag zu Lazio Rom. Wie Sie die Partie live und im Stream verfolgen können, steht wie immer in unserem TV-Guide.

Update vom 6. August 2015: Am Freitag findet im schweizerischen Nyon die Auslosung zur Champions League statt. Die Verantwortlichen von Bayer 04 Leverkusen dürften gespannt auf die Auslosung blicken - es warten ein paar schwere mögliche Gegner. Wir haben uns ein paar Gedanken dazu gemacht, auf wen Bayer Leverkusen in der Champions League treffen könnte.

Bayer Leverkusen hat einen Lauf. Fünf Pflichtspiele in Folge hat die Werkself gewonnen, allesamt zu Null. Da wundert es kaum, dass der Tross um Trainer Roger Schmidt mit einem guten Gefühl ins Rückspiel des Achtelfinals der Champions League geht. Dort muss der aktuelle Bundesliga-Vierte bei Atletico Madrid antreten (jetzt live auf Sky).

Nicht nur die derzeitige Form spricht für Bayer Leverkusen. Denn nach den Knockouts in den Champions-League-Achtelfinals 2005, 2012 und 2014 stehen die Chancen auf ein Weiterkommen gegen den spanischen Meister und Champions-League-Finalisten des Vorjahres, Atletico Madrid, der zuletzt gegen Espanyol Barcelona nur zu einem 0:0 kam, nicht schlecht.

1:0 im Hinspiel: Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen in der Champions League

Im Hinspiel gelang ein 1:0. Es war der Auftakt der Fünf-Sieges-Serie mit 11:0 Toren. "Das gibt uns ein sehr gutes Gefühl. Deshalb können wir in Madrid mit viel Selbstvertrauen spielen", sagt Mittelfeldlenker und Hinspiel-Torschütze Hakan Calhanoglu. Doch der Trainer von Bayer Leverkusen warnt. Im Estadio Vicente Calderon erwartet Schmidt einen ganz anderen Auftritt des Champions-League-Finalisten des Vorjahres. "Bei uns hat Atletico ergebnisorientierten Fußball gespielt. Nun können sie die Zeit nicht einfach runterlaufen lassen, sondern müssen kommen", sagt er und schlussfolgert: "Wir haben noch gar nichts erreicht, nur ein Endspiel in Madrid, und wir sind weiter Außenseiter."

Wir erklären Ihnen, wie Sie das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League zwischen Atletico Madrid und Bayer Leverkusen heute verfolgen können.

Atletico Madrid - Bayer Leverkusen: Die Champions League jetzt im TV auf Sky

Alle Partien der Champions League überträgt der Pay-TV-Sender Sky live und größtenteils exklusiv. So ist dort heute auch das Achtelfinal-Rückspiel zwischen Atletico Madrid und Bayer Leverkusen zu sehen. Die Vorberichterstattung aus dem Ismaninger Fußball-Studio beginnt um 19 Uhr. Moderator Michael Leopold analysiert dann die Ausgangslage und anschließend auch den Ausgang der Partie mit seinen Gästen Owen Hargreaves, Armin Veh und Erik Meijer.

Pünktlich zum Anpfiff um 20.45 Uhr des Champions-League-Spiels Atletico Madrid und Bayer Leverkusen meldet sich dann Kommentator Marcel Reif aus dem Estadio Vicente Calderon in Madrid - zu sehen auf den Kanälen Sky Sport 2 beziehungsweise Sky Sport HD 2. Wer nebenbei auch noch das Geschehen zwischen dem AS Monaco und dem FC Arsenal verfolgen will, ist bei der Konferenz auf Sky Sport 1 beziehungsweise Sky Sport HD 1 richtig aufgehoben. Dort kommentiert Wolff Fuss das Geschehen aus Madrid, Jonas Friedrich beschäftigt sich mit der Frage, ob Arsenal trotz der 1:3-Niederlage im Hinspiel doch noch den Einzug ins Viertelfinale der Champions League schafft.

Atletico Madrid - Bayer Leverkusen: Die Champions League jetzt im Live-Stream via SkyGo

Wer es heute Abend nicht vor den heimischen Fernseher schafft oder das Champions-League-Achtelfinale zwischen Atletico Madrid und Bayer Leverkusen unterwegs verfolgen möchte, kann auf den Live-Stream von SkyGo zurückgreifen. Voraussetzung ist auch hierfür ein Sky-Abo. Mit der SkyGo-App bei iTunes können Sie den Live-Stream auf iPad, iPhone oder iPod Touch sehen.

Für mobile Endgeräte mit einem Android-Betriebssystem gibt es die App mit dem Live-Stream von SkyGo zum Download bei Google Play. Allerdings sollten Sie auf eine stabile WLAN-Verbindung achten, wenn Sie das Champions-League-Spiel Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen von unterwegs auf einem mobilen Endgerät schauen. Die große Datenmenge bei einem Live-Stream kann das Volumen Ihres Mobilfunkvertrages schnell überschreiten.

Atletico Madrid - Bayer Leverkusen: Die Champions League jetzt im Live-Stream ohne SkyGo

Fußball-Interessierte, die kein Sky-Abo besitzen, wissen sich oft anderweitig zu helfen. In einschlägigen Foren machen Fans auch gar kein Geheimnis daraus: Im Internet gibt es auch zum Achtelfinale der Champions League viele andere, meist ausländische Live-Streams, über die man die Partie Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen kostenlos verfolgen kann. Allerdings ist dort die Bildqualität gegenüber dem HD-Bild des Live-Streams auf SkyGo oft deutlich schlechter.

Auch die ausländischen Kommentatoren stellen den Champions-League-Zuschauer meist vor eine sprachliche Herausforderung. Zudem ist die Legalität dieser ausländischen Live-Streams nach wie vor umstritten. Wenn Sie in rechtlicher Hinsicht auf der sicheren Seite bleiben wollen, können Sie sich an unserer Liste kostenfreier und legaler Live-Streams orientieren.

Atletico Madrid - Bayer Leverkusen: Die Champions League jetzt im österreichischen Free-TV auf Puls 4

Für all diejenigen ohne Sky-Abo: Es gibt heute auch eine Free-TV-Option für das Champions-League-Achtelfinale! Der österreichische Privatsender Puls 4 zeigt die Partie zwischen Atletico Madrid und Bayer Leverkusen live im TV. Der Sender startet um 20.10 Uhr mit der Berichterstattung. Als Experte zu Gast ist Christoph Daum.

Fans können das Champions-League-Duell zwischen Atletico Madrid und Bayer Leverkusen unter bestimmten Voraussetzungen via Puls 4 auch in HD schauen. Puls 4 kann in einigen Teilen Bayerns via DVB-T (Antenne) empfangen werden. Über Satellit kann man Puls 4 mit einer freigeschalteten ORF-Karte empfangen. Eine ausführliche Erklärung, welche Möglichkeiten es gibt, in Deutschland das Programm von Puls 4 zu sehen, haben wir bereits zusammengefasst.

Atletico Madrid - Bayer Leverkusen: Die Champions League jetzt im Live-Stream von Puls 4

Puls 4 bietet das Champions-League-Duell zwischen Atletico Madrid und Bayer Leverkusen auch im Live-Stream an. Der Live-Stream des österreichischen Senders startet, wie die TV-Berichterstattung, um 20.10 Uhr. Der Live-Stream auf Puls 4 zum Spiel Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen ist allerdings nur für Internet-Nutzer in Österreich gedacht - eigentlich. Zuschauer aus anderen Ländern werden über eine sogenannte IP-Sperre ausgeschlossen. Allerdings können Sie auch diese Hürde umgehen. Wie das geht, lesen Sie hier.

auch interessant

Meistgelesen

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
<center>Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)</center>

Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)

109,00 €
Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l mit Deckel</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l …

26,95 €
Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l mit Deckel
<center>Bavaria-Omat: Schlüsselanhänger mit bayerischen Sprüchen</center>

Bavaria-Omat: Schlüsselanhänger mit bayerischen …

7,50 €
Bavaria-Omat: Schlüsselanhänger mit bayerischen Sprüchen
<center>Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017</center>

Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017

8,99 €
Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017

Kommentare