Nach Suspendierung

Aubameyang in Berlin dabei? Das sagt Peter Stöger

+
Peter Stöger (l.) und Pierre-Emerick Aubameyang.

Pierre-Emerick Aubameyang war vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg suspendiert worden. Nun trifft der BVB auf Hertha BSC. Ob er wieder dabei ist, verrät Peter Stöger.

Dortmund - Trainer Peter Stöger hat Pierre-Emerick Aubameyang begnadigt. Der Torjäger des DFB-Pokalsiegers Borussia Dortmund ist nach seiner Suspendierung für das Spiel am Freitag (20.30 Uhr/Eurosport-Player) bei Hertha BSC laut Stöger "definitiv ein Thema".

Eine Einsatzgarantie wollte Stöger dem 28-Jährigen aber nicht geben. "Es ist klar besprochen, dass er im Training Gas gibt und sich zeigt. Er entscheidet mit seiner Einstellung, ob er berücksichtigt wird. Ich plane mit ihm, wenn er Gas gibt", sagte Stöger und fügte an: "Er könnte spielen."

Aubameyang hatte vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg (0:0) am Wochenende die Mannschaftsbesprechung geschwänzt und war daher von Stöger aus dem Kader geworfen worden. Für den Gabuner war es die dritte Suspendierung innerhalb von 14 Monaten. Der Torjäger war zuletzt immer wieder mit einem Transfer zum FC Arsenal in Verbindung gebracht worden.

Mehr Informationen zu Borussia Dortmund finden Sie bei unseren Kollegen von wa.de*

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital Redaktionsnetzwerkes.

SID

Auch interessant

Meistgelesen

„Militär-Jubel“ der Türken: Botschafter schlägt um sich - „Es grenzt wirklich an Rassismus“
„Militär-Jubel“ der Türken: Botschafter schlägt um sich - „Es grenzt wirklich an Rassismus“
Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Nach Transfer-Theater: Neymar verletzt sich - und fehlt PSG längere Zeit
Nach Transfer-Theater: Neymar verletzt sich - und fehlt PSG längere Zeit
Schweigeminute für Halle bei DFB-Spiel: Fan wird mit „Halt die Fresse“ zum gefeierten Held
Schweigeminute für Halle bei DFB-Spiel: Fan wird mit „Halt die Fresse“ zum gefeierten Held

Kommentare