1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Aufstellung gegen FC Ingolstadt: S04 muss wieder umstellen

Erstellt:

Kommentare

Dries Wouters, Marcin Kaminski und Martin Fraisl vom FC Schalke 04 verlassen gemeinsam den Platz.
Dries Wouters (l.) fehlt für die S04-Aufstellung gegen den FC Ingolstadt verletzt. © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Am 9. Spieltag der 2. Liga empfängt der FC Schalke 04 den FC Ingolstadt. Der Bundesliga-Absteiger muss mehrere Ausfälle kompensieren.

Gelsenkirchen – Danny Latza, Blendi Idrizi und Dries Wouters sind verletzt, Victor Palsson ist noch ein Spiel gesperrt. Die „Knappen“ haben im zentralen Mittelfeld ein Problem.
Für die Aufstellung gegen den FC Ingolstadt muss der FC Schalke 04 daher umstellen, wie RUHR24* weiß.

Trainer Dimitrios Grammozis sieht vor allem für das defensive Mittelfeld drei Optionen. Eine davon, ist das System umzustellen. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare