1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

FC Augsburg ist ein bisschen Herbstmeister

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Kimmel, Armin Linder

Kommentare

null
Einer von vier Platzverweisen: Augsburgs Axel Bellinghausen fliegt © Fishing4

Augsburg - Der FC Augsburg hat gegen Hertha BSC in einer turbulenten Partie mit vier Platzverweisen zwar den Sieg verpasst, darf sich aber trotzdem ein bisschen Zweitliga-Herbstmeister nennen.

Augsburg belegt nach dem 1:1 (0:1) gegen Hertha BSC Berlin den ersten Tabellenrang. Eingeholt werden können die Schwaben nach dem 17. Spiel theoretisch nur noch von Erzgebirge Aue, das zwei Zähler weniger auf dem Konto hat. Allerdings: Das Aue-Spiel gegen den FSV Frankfurt am Freitag wurde abgesagt, ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Dass das Spiel noch 2010 ausgetragen wird, ist eher unwahrscheinlich. "Ich hoffe, dass die Vernunft siegt und das Spiel in diesem Jahr nicht mehr ausgetragen wird", so Frankfurt-Coach Hans-Jürgen Boysen. Heißt: Sein Ex-Arbeitgeber FC Augsburg überwintert möglicherweise tabellarisch auf Rang 1.

Die besten Sprüche aus der Fußball-Welt

Strec

So lief das Spiel: Nach der frühen Roten Karte für Hertha-Kapitän André Mijatovic (15. Minute) brachte Nikita Rukavytsya (28.) die Gäste in Führung. Nando Rafael glich per verwandeltem Foulelfmeter (71.) aus.

Kurz danach (72.) schickte der vielbeschäftigte Schiedsrichter Peter Gagelmann Augsburgs Daniel Baier wenige Minuten nach dessen Einwechslung wegen einer Tätlichkeit wieder vom Platz. Aber das war längst nicht alles: Auch Augsburgs Axel Bellinghausen sah wegen eines Tritts (89.) Rot, zudem musste Hertha-Profi Roman Hubnik wegen einer Gelb-Roten Karte frühzeitig zum Duschen.

Zwei Platzverweise wegen Nachtretens habe es unter ihm in Augsburg noch nie gegeben, betonte FCA-Trainer Jos Luhukay, "aber beide waren berechtigt. Der Schiedsrichter hatte keine leichte Aufgabe. Es waren keine Fehlentscheidungen, im Gegenteil. Das müssen wir uns selbst ankreiden.“

Drei Tage vor dem Pokal-Highlight der Schwaben gegen Schalke 04 schien vor 25 647 Zuschauern in der Augsburger Arena zunächst alles für die Hausherren zu laufen. Nach einer Notbremse sah Routinier Mijatovic die Rote Karte - eine harte, aber vertretbare Entscheidung. Doch die Unterzahl beflügelte die Hauptstädter: Rukavytsya ließ bei einem Konter Augsburgs Abwehrspieler Axel Bellinghausen stehen und schoss ungehindert zur Führung ein.

Die Schwaben reagierten auf den Rückstand geschockt. Im Mittelfeld lief nichts zusammen, gefährliche Aktionen waren Mangelware. "In der ersten Halbzeit hatten wir zu viel Respekt und einen Tick zu viel Angst. Die Hertha hat uns mental und körperlich alles abverlangt", bekannte Luhukay. Nach dem Wechsel agierten die Schwaben etwas druckvoller und bemühte sich, die zahlenmäßige Überlegenheit in Torchancen umzumünzen. 

Erst der umstrittene Elfmeterpfiff und der kühl verwandelte Strafstoß durch Rafael sorgten für den Ausgleich - und für erboste Herthaner: "Vor dem Spiel hätte ich mit einem 1:1 gut leben können. Im Nachhinein ist das jedoch sehr bitter", beschwerte sich Trainer Markus Babbel: "Wir haben hervorragend verteidigt und nichts zugelassen. Dann so einen Elfmeter zu bekommen, der keiner war, das ist ärgerlich. Es tut mir leid für die Jungs. So um den Sieg gebracht zu werden, ist sehr, sehr bitter. Aber das ist ja nicht das erste Mal und wird auch nicht das letzte Mal bleiben."

Am Ende trennten sich die bissigen Aufstiegsaspiranten friedlich mit je einem Punkt - und einem 2:2 nach Platzverweisen.

al./kim/dpa

Tabelle

1FC Augsburg17103434:161833
2Hertha BSC17103425:131233
3Erzgebirge Aue1694319:18131
4MSV Duisburg1793528:161230
5SpVgg Greuther Fürth1793525:141130
6Energie Cottbus1684431:23828
7FSV Frankfurt1691625:18728
8VfL Bochum1791721:21028
9TSV 1860 München1676322:16625
10Alemannia Aachen1766525:24124
11Fortuna Düsseldorf1771914:18-422
12SC Paderborn1653815:22-718
13Rot-Weiß Oberhausen1653814:24-1018
141. FC Union Berlin1644815:21-616
15Karlsruher SC1644821:31-1016
16VfL Osnabrück1643923:30-715
17FC Ingolstadt16331018:26-812
18Arminia Bielefeld17211412:36-247

Auch interessant

Kommentare