1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

FC Augsburg bei Rekord-Aufstiegsparty in Berlin

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ibrahima Traore
Ibrahima Traore wurde gegen den Karlsruher SC eingewechselt © Getty

Berlin - Zweitliga-Tabellenführer Hertha BSC zieht die Massen an. Die Aufstiegsparty gegen den FCA nimmt Rekordausmaße an. Die absolute Bestmarke liegt aber beim TSV 1860.

Das letzte Heimspiel der Berliner gegen den FC Augsburg am 15. Mai ist ausverkauft. Dies teilte der Klub am Dienstag mit. Mit 75 700 Zuschauern kann die Hertha in dem Spitzenspiel die eigene Bestmarke aus dem Match gegen den 1. FC Kaiserslautern im April 1997 mit 75 000 Besuchern überbieten. Der absolute Zweitliga-Zuschauerrekord ist im April 1977 beim Spiel TSV 1860 gegen den VfB Stuttgart mit 77 573 Besuchern aufgestellt worden.

Die meistgehassten und die sympathischsten Clubs der Bundesliga

Insgesamt 649 276 Zuschauer kamen in dieser Spielzeit bisher zu den 15 Heimspielen der Hertha, im Schnitt feuerten mehr als 43 000 die Blau-Weißen an. Es fehlen in den letzten beiden Saisonspielen rund 100 000 Besucher, um die Bestmarke des 1. FC Köln (751 400) aus der Saison 2007/08 zu überbieten.

dpa

Auch interessant

Kommentare