Augsburg bleibt locker: "Es gibt Schlimmeres"  

+
Jos Luhukay war einst Trainer in Paderborn

Paderborn - Jos Luhukay nimmt den Dämpfer des FC Augsburg im Aufstiegskampf nicht zu tragisch. Auch Manager Andreas Rettig kann mit dem Resultat leben. Ein Spieler hat jedoch Probleme damit.

“Wir können mit diesem Punkt leben. Es ist keine Schande, aus Paderborn mit einem Punkt nach Augsburg zu fahren. Hertha BSC ist ja hier auch gestrauchelt“, erklärte der Niederländer nach dem 1:1 (1:1) des FCA am Freitagabend im Auswärtsspiel beim SC Paderborn.

Auch Manager Andreas Rettig konnte mit dem Resultat leben. “Es gibt Schlimmeres, als in Paderborn Unentschieden zu spielen. Wir haben keinen Grund, jetzt den Kopf hängen zu lassen.“ Einer tat es doch: Torjäger Michael Thurk scheiterte mit einem Foulelfmeter an Paderborns Torwart Daniel Masuch - eine Schlüsselszene.

“Wenn wir den Elfmeter nutzen, wäre das Spiel wohl zu unseren Gunsten entschieden gewesen“, sagte Luhukay zum Fehlschuss von Thurk beim Stand von 1:1 in der 64. Spielminute. Vorwürfe machte dem Angreifer aber keiner. “Er hat uns schon so viele Punkte geholt, da darf er auch mal einen Elfmeter verschießen“, erklärte Rettig.

Vor 5624 Zuschauern hatte Thurk (10.) die Augsburger früh in Führung gebracht. Für Paderborn traf Florian Mohr (32.). Nur in der Anfangsphase spielten die Augsburger ihre Klasse aus. Nach dem Führungstor “haben wir das Fußballspielen eingestellt“, klagte Thurk. “Wir haben alle einen Gang zurückgeschaltet, das kann einfach nicht sein“, bemerkte auch Mittelfeldspieler Daniel Brinkmann.

In der zweiten Hälfte erarbeiteten sich die Augsburger zwar noch einige hochkarätige Torchancen, waren aber nicht nur beim Elfmeter zu ungenau im Abschluss. Torsten Oehrl (66.) und Stephan Hain (67.) vergaben weitere Möglichkeiten. “Am Ende geht das Resultat in Ordnung“, kommentierte Luhukay. Immerhin ist der FCA nun schon seit elf Zweitliga-Partien ungeschlagen - die Richtung stimmt weiterhin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Achtelfinale bei Sky und DAZN: Wo laufen heute die deutschen Champions-League-Spiele live?
Achtelfinale bei Sky und DAZN: Wo laufen heute die deutschen Champions-League-Spiele live?
Haaland: FC-Bayern-Legende sieht das Mega-Talent „als Lewandowski-Nachfolger“ 
Haaland: FC-Bayern-Legende sieht das Mega-Talent „als Lewandowski-Nachfolger“ 
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Thomas Müller: Mögliche DFB-Rückkehr? Jetzt äußert sich Bierhoff - Olympia-Gespräche laufen bereits
Thomas Müller: Mögliche DFB-Rückkehr? Jetzt äußert sich Bierhoff - Olympia-Gespräche laufen bereits

Kommentare