Auf Mitgliederversammlung

Ausgliederung bei Schalke 04: Verein will im Sommer „einmaliges“ Modell vorstellen

Schalke 04 arbeitet weiter an der Ausgliederung.
+
Schalke 04 arbeitet weiter an der Ausgliederung.

Das Thema Ausgliederung nimmt beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 offenbar weiter Formen an. Im Sommer will S04 den Fans neue Pläne vorstellen.

Gelsenkirchen - Das Thema Ausgliederung benötigt beim FC Schalke 04* ganz viel Fingerspitzengefühl. Hitzige Diskussionen unter Mitgliedern und mit der Führungsetage von S04 sind vorprogrammiert. Die Lager zwischen Befürworter und Gegner der Rechtsformänderung klar gespalten. Das könnte sich im Sommer möglicherweise ändern, wie wa.de* berichtet.

Viele Anhänger des Gelsenkirchener Traditionsvereins fürchten um ihre Identifikation mit Königsblau. Dem will die Führungsebene um Dr. Jens Buchta entgegenwirken. Der Vorsitzende des Schalker Aufsichtsrat will bei der nächsten Mitgliederversammlung ein „einmaliges“ Modell* vorstellen. Zudem will Buchta den Gegnern eine Bühne für Gegenargumente bieten. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare