1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Auswechslung: Bayern-Profi Hernández angeschlagen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lucas Hernández
Musste beim Bayern-Sieg bei Union ausgewechselt werden: Lucas Hernández. © Andreas Gora/dpa

Lucas Hernández hat sich beim 5:2-Sieg des FC Bayern München bei Union Berlin verletzt. Der 25 Jahre alte französische Innenverteidiger wurde im Stadion An der Alten Försterei in der 68. Minute ausgewechselt.

Berlin – „Hernández hat einen Schlag unterhalb vom Knie bekommen, er hatte angedeutet, dass er nicht mehr weiterspielen kann“, erklärte Co-Trainer Dino Toppmöller nach dem Bundesliga-Spiel, bei dem er erneut den noch in Corona-Quarantäne befindlichen Chefcoach Julian Nagelsmann vertrat.

Mit Blick auf das kommende Spiel in der Champions League daheim gegen Benfica Lissabon und Hernández ergänzte Toppmöller: „Wir hoffen, dass er am Dienstag dabei sein kann.“ dpa

Auch interessant

Kommentare