Nach schlimmer Verletzung

Startelf-Comeback: Axel Witsel feiert mit Belgien bei der EM und hilft BVB-Kollegen

Axel Witsel (r.) führt den Ball für Belgien gegen Finnland.
+
Axel Witsel (r.) feierte sein Startelf-Comeback für Belgien und half mit einem Sieg einem BVB-Kollegen.

Axel Witsel ist zurück. Am Montagabend feierte er sein Startelf-Comeback für Belgien bei der EM. Der BVB-Profi half zudem einem Dortmunder Teamkollegen mit einem Sieg.

Dortmund/St. Petersburg – Fünf Monate nach seiner schlimmen Verletzung beim BVB, als er sich einen Achillessehnenriss im Spiel gegen RB Leipzig zuzog, ist Axel Witsel zurück. Nach seiner Einwechslung im zweiten Gruppenspiel, stand er jetzt bei der EM für Belgien in der Startelf, wie RUHR24* berichtet.

Ein wichtiges Signal für den Dortmund-Profi, der mit seinem Nationalteam im Achtelfinale steht. Axel Witsel feierte bei Belgien sein Startelf-Comeback und half bei der EM einem BVB-Kollegen*. Thomas Meunier und Thorgan Hazard standen wiederum bei den Belgiern nicht in der Startaufstellung. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare