Dank an die Fans nach erfolgreicher EM-Quali

Schweinsteiger: "Ihr habt uns zum Turnier getragen"

+
Die letzten zwei Spiele der Nationalmannschaft wurde Bastian Schweinsteiger geschont.

Leipzig - Kapitän Bastian Schweinsteiger hat sich nach der vollbrachten EM-Qualifikation im Namen der Nationalmannschaft bei den Fans bedankt.

Nachdem es am Sonntagabend auch zu vereinzelten Pfiffen beim 2:1-Sieg in Leipzig zum Abschluss der EM-Qualifikation gegen Georgien gekommen war, räumte Schweinsteiger am Montag in einem Brief auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes ein: „In den ersten Spielen nach der WM in Brasilien sind die Ergebnisse nicht so ausgefallen, wie wir es gewünscht hatten.“

Die Mannschaft habe dennoch immer das Vertrauen der Fans gespürt, „und ich hatte nie Zweifel, dass wir dieses Vertrauen rechtfertigen würden“. Schweinsteiger selbst hatte sowohl bei der 0:1-Niederlage in Irland als auch gegen Georgien verletzt nicht spielen können. In der Vorrunde des Turniers droht dem DFB-Team schon ein Angstgegner.

Der Profi von Manchester United rief die Anhänger nun auch auf, dem deutschen Team weiter zur Seite zu stehen. „Unterstützt uns, gebt uns Rückenwind! Ihr habt uns zum Turnier getragen, jetzt wollen mit euch gemeinsam in Frankreich einen neuen Jubelsommer erleben“, schrieb er weiter und bekräftigte das Ziel des DFB-Teams für die EM vom 10. Juni bis 10. Juli im nächsten Jahr in Frankreich. „1972, 1980, 1996 - bisher waren für Deutschland in Europa aller guten Dinge drei. Jetzt wollen wir mehr.“

Liebe Fans der Mannschaft,Spiel gewonnen, Ziel erreicht, Ticket gebucht – Frankreich, wir kommen! Ich möchte die...

Posted by DFB-Team (Die Mannschaft) on Montag, 12. Oktober 2015

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel
Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel
Weltmeister Zieler: "Fühle mich überhaupt nicht vergessen"
Weltmeister Zieler: "Fühle mich überhaupt nicht vergessen"
Arsenal muss mehrere Wochen auf Mustafi verzichten
Arsenal muss mehrere Wochen auf Mustafi verzichten

Kommentare