Hoffnung auf rasche Rückkehr

"Wer Basti abschreibt, macht einen Fehler..."

+
Bangt um seinen Einsatz bei der EM 2016: Bastian Schweinsteiger ist derzeit verletzt.

Berlin - Für Bastian Schweinsteiger beginnt nach seiner Knieverletzung ein Kampf gegen die Zeit bis zur EM 2016. Doch die Kollegen und ein Experte machen dem DFB-Kapitän Mut.

Der Schock war groß, doch die Hoffnung ist es jetzt auch. Die Europameisterschaft in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli). hat Bastian Schweinsteiger (31) noch lange nicht abgeschrieben, auch Jogi Löw glaubt an seinen Kapitän. "Ich weiß, dass er alles tun wird, um bis zum Turnier wieder fit zu sein", gibt sich der 56-jährige Bundestrainer optimistisch hinsichtlich Schweinis EM-Chancen.

Schweinsteiger im Training.

Doch nicht nur der Bundestrainer, auch Schweinsteigers Teamkollegen wollen ihm alle Türen offen halten. "Bastis Verletzung ist bitter für uns und für ihn", meinte Thomas Müller. Was für eine Bedeutung der Mittelfeldmann für das DFB-Team habe, wisse seit dem WM-Finale in Rio jeder. "Auch damals gab es vorher gewisse Fragezeichen. Aber im Verlauf des Turniers hat man gesehen, wie wichtig Basti für uns ist", erinnerte Müller. Er würde seinen Ex-Mitspieler beim FC Bayern deshalb sogar bei fehlender Fitness nominieren. "Grundsätzlich wäre es wichtig, dass er in Frankreich dabei ist. Egal, ob er zum ersten Spiel fit ist oder nicht."

Auch Michael Ballack, der als Kapitän die WM 2010 wegen einer Verletzung verpasste, glaubt an seinen Ex-Teamkollegen. "Wer Bastian zu früh abschreibt, macht einen Fehler", sagte der ehemalige ­"Capitano" der Welt. Außerdem sei Löw auf den Strategen angewiesen. "Noch einen Führungsspieler zu verlieren, wäre bitter für den Bundestrainer", meinte Ballack mit Blick auf die zurückgetretenen Philipp Lahm, Miroslav Klose und Per Mertesacker: Ballack: "Schweinsteiger hat noch zweieinhalb Monate Zeit. Da gibt es eine realistische Chance, dass er bei der EM dabei ist, auch wenn viele das derzeit bezweifeln." Und weiter: "Ich weiß, dass Joachim Löw alles versuchen wird, ihn mitzunehmen."

Top-Arzt Kabelka: So schafft's Schweinsteiger

Wird Schweinsteiger bis zur EM wieder fit? Aus berufenem Munde gibt es Hoffnung für den 31-Jährigen. Top-Arzt Prof. Dr. Bernd Kabelka sagt im Gespräch mit der tz: Schweinsteiger kann es schaffen!

Prof. Dr. Bernd Kabelka.

Der Sportmediziner, auf dessen Rat auch die Klitschko-Brüder und Tennis-Gigant Roger Federer vertrauen, erklärt: "Wenn Bastian Schweinsteiger jetzt drei bis vier Wochen intensiv mit Injektionen behandelt wird, müsste die Verletzung normalerweise vollständig ausheilen. Dann hätte er noch knapp zwei Monate Zeit, um wieder fit zu werden. Das müsste er eigentlich schaffen."

Dass sich der Star von Manchester United nach seinem Innenbandanriss vom Januar direkt wieder die gleiche Verletzung zugezogen hat, lässt Kabelka mit dem Kopf schütteln. "Es scheint so, dass die Verletzung nicht vollständig ausgeheilt war. Er ist wahrscheinlich zu früh zurückgekommen. Da wurde offenbar unter einem zeitlichen Druck die Entscheidung gefällt, dass er wieder spielen kann." Diesen Fehler dürfe man nun keinesfalls wiederholen. "Bevor man ihm die Erlaubnis zum Training erteilt, muss man jetzt auf jeden Fall noch mal eine Kernspinuntersuchung machen. Erst wenn wirklich alles okay ist, darf er wieder trainieren", sagt Kabelka. "Sonst ist die Gefahr, dass das Band komplett durchreißt, viel zu groß. Und dann wäre wirklich alles vorbei."

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Stadien und Themenseite

In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zur EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Außerdem haben wir alle wichtigen Fakten und Hintergründe zu den Stadien der EM 2016 zusammengestellt. Alle aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-EM 2016 in Frankreich bei tz.de.

sw, fa

auch interessant

Meistgelesen

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

10,90 €
Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Kommentare