Nach 3:1-Sieg von ManU über Liverpool

Schweinsteiger: Besuch von Bruder und Neureuther

Tobias Schweinsteiger, Bastian Schweinsteiger, und Felix Neureuther (v.l.) auf dem Rasen im Old Trafford. 

Manchester - Ein gelunger Tag für Bastian Schweinsteiger: Zuerst gewann er mit Manchester United gegen Liverpool, dann traf er Bruder Tobias und Spetzl Felix Neureuther im Stadion.

Weltmeister Bastian Schweinsteiger (31) hat mit dem englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United das Prestigeduell gegen den alten Rivalen FC Liverpool mit 3:1 gewonnen und den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz geschafft. Der Ex-Bayer spielte wie auf der Gegenseite der deutsche Neu-Nationalspieler Emre Can 90 Minuten durch.

Nach dem Spiel gab es ein Treffen mit seinem Bruder älteren Bruder Tobias (33) und seinem alten Spetzl Ski-Star Felix Neureuther (31). Die beiden hatten sich auf den Weg nach England gemacht, um den Ex-Münchner in seiner neuen Heimat zu besuchen. Vor dem Abflug nach Manchester postete Tobias Schweinsteiger noch ein Foto vom Flughafen.

Mal schauen was in Manchester morgen so los is!Felix Neureuther und ich schauen dir genau auf die Füße Bastian...

Posted by Tobias Schweinsteiger on Freitag, 11. September 2015

Vielen Dank für die überragende Unterstützung Tobias Schweinsteiger und Felix Neureuther!Thank you so much for the fantastic support Tobias and Felix!

Posted by Bastian Schweinsteiger on Samstag, 12. September 2015

Am Sonntag ging es dann für den älteren der Schweinsteiger-Brüder und Neureuther zurück nach Deutschland. Und auch das dokumentierten sie mit einen Foto auf Twitter.

Nach einer schwachen ersten Hälfte war es Daley Blind, der mit dem ersten Torschuss in der 49. Minute für die United-Führung sorgte. Ander Herrer erhöhte mit einem an ihm verursachten Foulelfmeter auf 2:0. Nach dem Anschlusstreffer von Christian Benteke in der 84. Minute markierte Neuzugang Anthony Martial zwei Minuten später den 3:1-Endstand.

fw/dpa

auch interessant

Meistgelesen

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
Guardiola selbstkritisch: "Vielleicht bin ich nicht gut genug"
Guardiola selbstkritisch: "Vielleicht bin ich nicht gut genug"

Kommentare