Möglicher Wechsel somit vom Tisch

Leverkusen verlängert Vertrag mit begehrtem Nationalspieler Brandt

+
Nationalspieler Julian Brandt (r., hier gegen Thiago Silva) bleibt bis 2021 in Leverkusen.

Julian Brandt hat seinen Vertrag bei Bayer Leverkusen vorzeitig verlängert, das vermeldete der Klub am Mittwoch. Ein Wechsel ist somit vom Tisch.

Leverkusen - Nationalspieler Julian Brandt hat sich mit dem Bundesligisten Bayer Leverkusen auf eine langfristige weitere Zusammenarbeit geeinigt. Bayer verlängerte den Vertrag mit dem auch von anderen Vereinen umworbenen 21-Jährigen bis zum 30. Juni 2021. Die bisherige Vereinbarung zwischen dem Champions-League-Anwärter und dem Olympia-Zweiten von 2016 lief ursprünglich bis 2019.

„Mit diesem Abschluss haben wir einen der begehrtesten deutschen Spieler überhaupt davon überzeugen können, mit uns den eingeschlagenen Weg weiterzugehen“, kommentierte Bayer-Geschäftsführer Michael Schade am Mittwoch die Personalie.

Brandt war unter anderem regelmäßig mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht worden, wie hier bei tz.de nachzulesen ist.*

dpa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Transfer-Theater um Neymar - Messi packt aus: Darum platzte die Rückkehr nach Barcelona
Transfer-Theater um Neymar - Messi packt aus: Darum platzte die Rückkehr nach Barcelona
Bundesliga: So sehen Sie Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach heute live im TV und Live-Stream
Bundesliga: So sehen Sie Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach heute live im TV und Live-Stream
Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt die deutschen Champions-League-Spiele?
Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt die deutschen Champions-League-Spiele?

Kommentare