Derdiyok in Torlaune bei Bayers Saisonauftakt

Leverkusen - Nur wenige Besucher kamen aufgrund des Dauerregens zur Saisoneröffnung der Leverkusener. Die anwesenden Fans konnten beim Test gegen Genk einen glänzend aufgelegten Eren Derdiyok bestaunen.

Die Saisoneröffnungsfeier von Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen wurde zu einer feuchten Angelegenheit. Bei Dauerregen fanden sich nur 4000 Zuschauer am Kurtekotten ein. Trotzdem verbreitete der neue Trainer Robin Dutt Optimismus. “In der Vorbereitung haben wir einige wichtige Erkenntnisse gewinnen können, jetzt geht es noch an die Feinheiten bis zum Start“, sagte der Coach.

Im Härtetest gegen den belgischen Klub RC Genk hinterließ Bayer jedenfalls einen guten Eindruck, insbesondere der Schweizer Nationalspieler Eren Derdiyok war bestens aufgelegt. Der Stürmer avancierte beim 4:1 (1:1) mit einem Hattrick innerhalb von 28 Minuten zum Matchwinner.

Von Giftgrün bis Königsblau - die Bundesliga-Trikots 2011/12

Aufsteiger FC Augsburg lässt Tobias Werner, Dominic Peitz und Marcel Ndjeng (v.l.) zur Präsentation antreten. © ap
Am blau-weißen Trikot von Aufsteiger Hertha BSC Berlin hat sich nicht allzuviel verändert. © getty
Gladbach-Neuzugang Oscar Wendt scheint sich im blütenweißen Trikot der Borussia wohlzufühlen. © getty
Mit giftig-grüner Trikotfarbe tritt der Meister von 2009 an, der VfL Wolfsburg. © dapd
Für Klaas-Jan Huntelaar und Schalke 04 hat sich an der Trikotfarbe nichts geändert: königsblau. © getty
Marko Marin trägt den klassisch grünen Dress von Werder Bremen. © getty
Neuer Mann, neue Arbeitskleidung: William Kvist zeigt das neue Trikot des VfB Stuttgart. © dpa
Die in weißem Grundton mit dezenten blauen Längsstreifen gehaltene Arbeitskleidung von 1899 Hoffenheim schmückt in der Saison das Logo des neuen Hauptsponsors Suntech. © dapd
Die Laune des kölschen Prinzen Lukas Podolski kann nur wenig verderben - erst recht nicht das strahlend weiße Jersey des 1. FC Köln. © getty
Der SC Freiburg vertraut auf ein rot-schwarzes Streifenmuster. © dpa
David Jarolim in der dem Trikotsponsor des Hamburger SV angepassten Pose. © getty
Das erneut in Bordeauxrot gefärbte Trikot des 1. FC Kaiserslautern gefällt auch Neuzugang Richard Sukuta-Pasu. © getty
Der "Club " aus Nürnberg präsentiert abgesetzte Querstreifen auf der Brust. © dpa
Rot ist die dominierende Farbe des Mainzer Trikots, hier vorgeführt von neuzugang Zoltan Stieber. © getty
Steht auch verletzten Spielern ganz gut: das neue Jersey von Hannover 96. © ap
Rot und Gold sind die Farben des neuen Bayern-Trikots. © dpa
Lars Bender trägt das schwarz-rot gehaltene Jersey von Bayer Leverkusen. © getty
Shinji Kagawa präsentiert das neue Trikot des amtierenden Meisters Borssia Dortmund. © getty

Nach 59 Minuten für Stefan Kießling ins Spiel gekommen, drehte Derdiyok gleich auf und traf in der 63., 66. und 90. Minute zum Sieg. In der ersten Halbzeit hatte André Schürrle für die erstmalige Bayer-Führung gesorgt, ehe den ersatzgeschwächten Belgiern kurz vor der Pause der Ausgleich gelang.

Die Leverkusener überzeugten mit großer Spielfreude und gutem Passspiel. Der frühere Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack kam zur zweiten Halbzeit in die Partie. Im Tor spielten Fabian Giefer und David Yelldell jeweils eine Halbzeit. Unklar bleibt, wer in den ersten Saisonspielen den verletzten Nationaltorhüter René Adler vertreten wird.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bundesliga-Hammer: DFL plant Liga-Spiele WÄHREND der WM in Katar
Bundesliga-Hammer: DFL plant Liga-Spiele WÄHREND der WM in Katar
FC Liverpool gegen Manchester United: Premier League heute live im TV und Live-Stream
FC Liverpool gegen Manchester United: Premier League heute live im TV und Live-Stream
FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach: Rückrunden-Kracher heute live im Free-TV und im Live-Stream 
FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach: Rückrunden-Kracher heute live im Free-TV und im Live-Stream 
Jürgen Klinsmann und seine Trainer-Lizenz: Sitzt er gegen Bayern auf der Bank? DFB und DFL haben entschieden
Jürgen Klinsmann und seine Trainer-Lizenz: Sitzt er gegen Bayern auf der Bank? DFB und DFL haben entschieden

Kommentare