Nachfolger von Niersbach

Rummenigge bringt Rauball als neuen DFB-Chef ins Gespräch

+
Liga-Präsident Reinhard Rauball.

Köln - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat für den Fall eines Wechsels von DFB-Boss Wolfgang Niersbach zur UEFA Liga-Präsident Reinhard Rauball als Nachfolger ins Spiel gebracht.

„Rauball wäre ohne Frage eine gute Alternative. Er ist ein ausgewiesener Fachmann, der den Job bei der DFL mit viel Fingerspitzengefühl gemacht hat in den letzten Jahren. Sollte Niersbach UEFA-Präsident werden, wäre es gut möglich, dass es diese Kettenreaktion gibt“, sagte Rummenigge der Sport Bild.

Niersbach wird als möglicher Präsident bei der Europäischen Fußball-Union gehandelt, falls der derzeitige UEFA-Präsident Michel Platini Joseph S. Blatter bei der FIFA nachfolgen wird. Platini hat noch nicht erklärt, ob er im Februar 2016 um die Blatter-Nachfolge kandidieren will.

SID

auch interessant

Meistgelesen

DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
Heinrich heute: Bundestrainer Pereira und Altstar Müller
Heinrich heute: Bundestrainer Pereira und Altstar Müller
Badstuber schwärmt von S04: "Gesamtpaket ist spannend"
Badstuber schwärmt von S04: "Gesamtpaket ist spannend"

Kommentare