River Plate gegen Boca Juniors

Berichte: Mehr Zuschauer als erlaubt in Argentinien

Fan-Rückkehr
+
Fans von River Plate jubeln vor dem Spiel gegen die Boca Juniors.

Bei der Rückkehr von Zuschauern im argentinischen Profifußball ist es Medienberichten zufolge zu einer deutlichen Überschreitung der zulässigen Kapazitätsgrenze gekommen.

Buenos Aires - So sollen mehr als 50.000 Zuschauer im Estadio Monumental in Buenos Aires die Partie zwischen River Plate und Boca Juniors (2:1) gesehen haben. Zugelasssen waren bei einer Auslastung von 50 Prozent aber nur 36.000 Zuschauer.

Auch in der brasilianischen Meisterschaft durfte am Wochenende nach 22 Monaten wieder Publikum in die Stadien. Beim 3:0 von Flamengo Rio de Janeiro gegen Athletico Paranaense am Sonntag etwa waren rund 7000 Zuschauer im Maracanã-Stadion in Rio.

Die Vereine waren mit dem brasilianischen Fußballverband CBF übereingekommen, dass nur Fans ins Stadion dürfen, wenn sie die Erlaubnis des Bundesstaates oder der Stadtverwaltung dafür haben. So fanden die Spiele in São Paulo und Bahia ohne Zuschauer statt oder wurden verlegt. dpa

Auch interessant

Kommentare