Besiktas gegen Galatasaray Istanbul

Gomez trifft und siegt im Derby gegen Podolski

+
Mario Gomez erzielte beim 2:1-Sieg im Istanbul-Derby gegen Galatasaray erneut einen Treffer.

Istanbul - Mario Gomez hat mit seinem Club Besiktas das Istanbul-Derby gegen Galatasaray 2:1 (0:0) gewonnen und damit auch Lukas Podolski eine Niederlage beigebracht.

Durch den Heimsieg verteidigten die "Adler" im Atatürk-Olympiastadion mit nunmehr 35 Punkten zugleich die Tabellenführung vor dem Stadtrivalen Fenerbahce (34). Galatasaray (27) bleibt Tabellen-Vierter der Süper Lig.

Der Niederländer Wesley Sneijder hatte Galatasaray in der 54. Minute in Führung gebracht, doch aus dem sechsten Sieg gegen Besiktas in Serie wurde nichts. Denn Gomez traf praktisch im Gegenzug zum Ausgleich (56.), und der frühere Hamburger Gökhan Töre machte den umjubelten Sieg perfekt (74.).

In den letzten fünf Duellen der Stadtrivalen war Galatasaray stets der Sieger geblieben. Nach dem Aus in der Champions League trifft das Podolski-Team nun in der K.o.-Runde der Europa League auf Lazio Rom mit Miroslav Klose. Besiktas musste sich nach einer 1:3-Niederlage gegen Sporting Lissabon dagegen aus dem Europapokal verabschieden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kahn spottet über Salahs Tränen - und macht düstere Aussage zu Karius
Kahn spottet über Salahs Tränen - und macht düstere Aussage zu Karius
Ticker: Real gewinnt dank katastrophaler Karius-Patzer die Champions League
Ticker: Real gewinnt dank katastrophaler Karius-Patzer die Champions League
Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?
Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?
Nie mehr für Real? Ronaldo deutet nach Triumph im CL-Finale Abschied an
Nie mehr für Real? Ronaldo deutet nach Triumph im CL-Finale Abschied an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.