Blatter bleibt FIFA-Präsident - Herausforderer gibt auf

+
Prinz Ali Bin Al Hussein spricht vor dem FIFA-Kongress. Foto: Patrick B. Kraemer

Zürich (dpa) - Joseph Blatter kann seine fünfte Amtszeit als Präsident des Fußball-Weltverbands FIFA antreten.

Sein Herausforderer Prinz Ali bin al-Hussein zog am Freitag auf dem FIFA-Kongress in Zürich vor dem zweiten Wahlgang seine Kandidatur zurück.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
Nürnberg siegt spektakulär in Darmstadt
Nürnberg siegt spektakulär in Darmstadt
Zum Siegen verdammt: BVB in Nikosia in der Bringschuld
Zum Siegen verdammt: BVB in Nikosia in der Bringschuld
BVB-Höhenflug gestoppt: Tabellenführer patzt gegen Leipzig
BVB-Höhenflug gestoppt: Tabellenführer patzt gegen Leipzig

Kommentare