Blatter bleibt FIFA-Präsident - Herausforderer gibt auf

+
Prinz Ali Bin Al Hussein spricht vor dem FIFA-Kongress. Foto: Patrick B. Kraemer

Zürich (dpa) - Joseph Blatter kann seine fünfte Amtszeit als Präsident des Fußball-Weltverbands FIFA antreten.

Sein Herausforderer Prinz Ali bin al-Hussein zog am Freitag auf dem FIFA-Kongress in Zürich vor dem zweiten Wahlgang seine Kandidatur zurück.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker zum DFB-Pokal: BVB krönt sich zum Champion
Ticker zum DFB-Pokal: BVB krönt sich zum Champion
„Ein weiterer Meilenstein“: Stimmen zum BVB-Triumph
„Ein weiterer Meilenstein“: Stimmen zum BVB-Triumph
BVB Pokalfeier 2017: Korso von Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
BVB Pokalfeier 2017: Korso von Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
Relegation zur 3. Liga: Diese Teams kämpfen um den Aufstieg
Relegation zur 3. Liga: Diese Teams kämpfen um den Aufstieg

Kommentare