8. Spieltag

Bundesliga: So sehen Sie Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach heute live im TV und Live-Stream

+
Treffen am Samstagabend wieder aufeinander: Marco Reus (l.) und Borussia Dortmund bekommen es mit Borussia Mönchengladbach um Yann Sommer zu tun.

Nach der Länderspielpause empfängt Vizemeister Borussia Dortmund Tabellenführer Borussia Mönchengladbach. So können Sie das Bundesliga-Topspiel live im TV und im Live-Stream sehen.

Europa League: Borussia Mönchengladbach - AS Rom live im Free-TV und im Live-Stream

Update vom 6. November 2019: In der Liga top, in der Europa League bisher Flop: Die „Fohlen“ stehen international unter Zugzwang und müssen am Donnerstag unbedingt punkten - so sehen Sie Borussia Mönchengladbach - AS Rom live im Free-TV und im Live-Stream. 

Dortmund - Nach der zweiten Länderspielpause der Saison steht das Borussen-Duell an. Während Borussia Mönchengladbach als Tabellenführer in den Spieltag ging, rutschte Gastgeber Borussia Dortmund nach drei 2:2-Unentschieden am Stück in der Bundesliga auf Platz acht ab und kann die „Fohlen“ auch mit einem Sieg am Samstag nicht übertrumpfen.

Umso mehr stehen der BVB und speziell Trainer Lucien Favre unter Druck. In der Öffentlichkeit wurde der Schweizer, der von Februar 2011 bis September 2015 beim Gegner unter Vertrag stand, bereits angezählt.

Die Schwarz-Gelben müssen weiterhin auf den an der Achillessehne verletzten Paco Alcacer verzichten, auch für Lukasz Piszczek kommt die Partie nach einem Muskelfaserriss zu früh. Erfreuliche Nachrichten gibt es dagegen von zwei Linksfüßen: Der frühere Gladbacher Nico Schulz meldet sich nach auskurierter Fußblessur zurück, Raphael Guerreiro hat sich bis 2023 an den Klub gebunden.

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Favre will „in der Meisterschaft da sein“

Ungewohnt forsch formulierte Favre, der überraschend Superstar Jadon Sancho aus dem Kader strich, das Ziel für Samstag und die kommenden Monate: „Wir wollen unbedingt gegen Gladbach gewinnen und in der Meisterschaft da sein.“ Der Coach stellte einen Mangel an Konzentration bei seinem Team fest, Sportdirektor Michael Zorc nahm die Profis ebenfalls in die Pflicht: „Es ist wichtig, positiv nach vorne zu schauen. Insbesondere gegen den Ball müssen wir besser werden. Das müssen wir einfordern.“ Aus den vergangenen fünf Pflichtspielen fuhr der einstige Spitzenreiter mit dem 2:0 in der Champions League bei Slavia Prag nur einen Sieg ein.

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Gäste zuletzt mit acht Toren in zwei Spielen

Den Platz an der Sonne haben seit dem vergangenen Spieltag die Gladbacher inne - dank zuletzt vier Siegen nacheinander in der Liga. Die Mannschaft scheint die Spielphilosophie vom neuen Trainer Marco Rose schneller als gedacht verinnerlicht zu haben, speziell das jüngste 5:1 über den FC Augsburg sowie das 3:0 bei 1899 Hoffenheim eine Woche zuvor waren beeindruckend.

In Dortmund müssen die Gäste allerdings auf Ex-BVB-Profi Matthias Ginter verzichten, der sich gegen Augsburg die Schulter ausgekugelt hatte. Dagegen könnte Kapitän Lars Stindl nach seinem im April erlittenen Schienbeinbruch sein Saison-Debüt geben. „Lars fühlt sich gut. Die Tendenz geht dahin, dass er in Dortmund dabei ist“, erklärte Rose vorsichtig optimistisch.

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Hofmann an alter Wirkungsstätte wohl dabei

Die Rückkehr auf das Feld sehnt auch Jonas Hofmann herbei. Der ehemalige Dortmunder konnte wegen eines Innenbandrisses im Knie in dieser Saison bislang nur in der ersten Pokalrunde mitwirken und frohlockte unter der Woche: „Es fühlt sich gut an. Ich habe keine Schmerzen.“ Es könnte also das Spiel der vielen Wiedersehen werden - für Favre, Reus, Schulz und Hofmann.

Das Topspiel des 8. Bundesliga-Spieltags wird am Samstag um 18.30 Uhr angepfiffen. Im Folgenden haben wir für Sie zusammengefasst, wie Sie das Duell Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach live im TV und im Live-Stream sehen können.

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Bundesliga heute live im Pay-TV bei Sky

  • Der Pay-TV-Sender Sky überträgt die Partie Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag live und exklusiv auf Sky Bundesliga 1 & HD.
  • Die Vorberichterstattung beginnt um 17.30 Uhr mit Moderator Sebastian Hellmann und Experte Lothar Matthäus im Signal Iduna Park, als Kommentator ist Wolff Fuss dabei.
  • Die Übertragung von Sky kann nur mit einem gültigen Abo angesehen werden.
  • Bereits am Nachmittag treffen der FC Augsburg und der FC Bayern München aufeinander. Auch dieses Match ist live im TV und Live-Stream zu sehen.

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Bundesliga heute im Live-Stream von Sky

  • Sky-Kunden mit gültigem Abonnement können auch den Streaming-Dienst Sky Go nutzen, um das Spiel Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag im Live-Stream zu verfolgen.
  • Sky Go kann sowohl über die Desktop-Anwendung oder über die App auf dem Smartphone respektive Tablet abgerufen werden.
  • Die Apps gibt es bei iTunes (für iOS) oder im Google Play Store (für Android).

Hinweis: Solche Live-Streams verbrauchen eine sehr hohe Datenmenge. Deshalb empfehlen wir Ihnen, beim Streamen eine stabile WLAN-Verbindung zu nutzen, weil andernfalls das Daten-Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein könnte. Dann würden Sie den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit im Internet surfen, zudem könnten sogar zusätzliche Kosten auf Sie zukommen.

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Bundesliga im kostenlosen Live-Stream

Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach: Bundesliga-Highlights heute im Free-TV

  • Eine ausführliche Zusammenfassung des Bundesliga-Duells zwischen dem BVB und Gladbach gibt es am Samstagabend ab 23 Uhr im Aktuellen Sportstudio im ZDF.
  • Moderiert wird die Sendung von Sven Voss.
  • Wem das zu spät ist, kann die Highlights auch am Sonntag ab 9.30 Uhr auf Sport1 sehen.

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Bundesliga heute im Live-Ticker

Unser Partner-Portal wa.de* bietet zum Aufeinandertreffen von Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach einen ausführlichen Live-Ticker inklusive Vor- und Nachberichterstattung an. Im Fokus stehen dabei die Gastgeber, weshalb sich dieses Paket eher an BVB-Fans richtet.

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Aufstellung Borussia Dortmund: Bürki – Hakimi, Akanji, Hummels, Guerreiro – Witsel, Delaney – Bruun Larsen, Reus, Hazard – Götze

Aufstellung Borussia Mönchengladbach: Sommer – Jantschke, Elvedi, Bensebaini, Wendt – Kramer, Zakaria – Benes – Herrmann, Plea, Thuram

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Wer ist Schiedsrichter?

Die Partie wird geleitet von Sascha Stegemann, der 34-jährige Diplom-Verwaltungswirt aus Niederkassel pfeift seit diesem Jahr auch international. Als Assistenten sind Mike Pickel und Christof Günsch im Einsatz, als Vierter Offizieller fungiert Norbert Grudzinski. Harm Osmers übernimmt den VAR und wird unterstützt von Jan Neitzel-Petersen.

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach im direkten Vergleich: Das sagt die Statistik

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

19. Mai 2019

Bundesliga (34. Spieltag)

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund

0:2 (0:1)

21. Dezember 2018

Bundesliga (17. Spieltag)

Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach

2:1 (1:1)

18. Februar 2018

Bundesliga (23. Spieltag)

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund

0:1 (0:1)

23. September 2017

Bundesliga (6. Spieltag)

Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach

6:1 (3:0)

22. April 2017

Bundesliga (30. Spieltag)

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund 

2:3 (1:1)

3. Dezember 2016

Bundesliga (13. Spieltag)

Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach

4:1 (2:1)

Falls Sie von Fußball gar nicht genug bekommen können, hilft Ihnen unsere Übersicht aller Spiele, die heute oder demnächst live im TV und im Live-Stream zu sehen sein werden, weiter.

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

mg

Auch interessant

Meistgelesen

Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
DFB-Einsatz endet mit Fiasko - Üble Diagnose bei Toptalent Waldschmidt
DFB-Einsatz endet mit Fiasko - Üble Diagnose bei Toptalent Waldschmidt
Nach Debakel gegen FCB: BVB könnte im Sturm nachlegen - mit einem Ex-Bayern
Nach Debakel gegen FCB: BVB könnte im Sturm nachlegen - mit einem Ex-Bayern
„Wir haben gestern entschieden“ - Rummenigge macht auf JHV klare Ansage zu Hansi Flick
„Wir haben gestern entschieden“ - Rummenigge macht auf JHV klare Ansage zu Hansi Flick

Kommentare