1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

So sehen Sie Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt heute live im TV und im Live-Stream

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

BVB-Profi Christian Pulisic (l.) und Jetro Willems von Eintracht Frankfurt.
BVB-Profi Christian Pulisic (l.) und Jetro Willems von Eintracht Frankfurt. © dpa / Hasan Bratic

Borussia Dortmund trifft am 26. Bundesliga-Spieltag auf Tabellen-Nachbar Eintracht Frankfurt. Wir sagen Ihnen, wo und wie Sie die Partie heute live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 08. April 2018: Der FC Bayern München ist bereits Meister, doch um die Startplätze für die Champions League tobt weiterhin ein heißer Kampf. Im Montagsspiel der Bundesliga treffen zwei CL-Aspiranten aufeinander. Wie Sie die Partie zwischen RB Leipzig und Bayer 04 Leverkusen live im TV und im Live-Stream verfolgen können, lesen Sie hier.

Update vom 30. März 2018: Die Bundesliga geht weiter! Nach der Länderspielpause kommt es zum ersten Mal in dieser Saison zu einer ungewöhnlichen Anpfiffzeit am Samstagabend um 20.30 Uhr. Wie Sie die Partie zwischen Hertha BSC Berlin und dem VfL Wolfsburg live im TV und im Live-Stream verfolgen können, lesen Sie hier.

Update vom 14. März 2018: Der BVB trifft im Europa-League-Achtelfinale auf den FC Red Bull Salzburg. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Rückspiel in Österreich live im TV und im Live-Stream verfolgen können. 

Dortmund - Am 26. Spieltag kommt es in der Bundesliga zum Duell zwischen dem aktuellen Tabellendritten und dem Tabellenvierten. Die Rede ist von Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt. Beide Klubs haben im bisherigen Saisonverlauf 42 Punkte gesammelt, der BVB steht nur dank der besseren Tordifferenz (+19, Eintracht Frankfurt: +6, Anm. d. Red.) vor den Hessen.

Die Westfalen feierten zuletzt gegen Frankfurt, gegen das der BVB zu Hause (31) und insgesamt (42) die meisten Dreier einfuhr, sechs Siege in Folge mit 19:3 Toren. Vereinsrekorde für den BVB sind auch die 143 Punkte und 104 Heimtore gegen die Eintracht, die in Dortmund vor 30 Jahren zuletzt mit einer Führung in die Pause ging. Nach dem 1:0 durch Frank Schulz am 12. März 1988 verlor sie aber noch 1:3.

In der Hinrunde endete das Aufeinandertreffen zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt mit einem 2:2-Unentschieden. Aufpassen müssen die Gäste speziell auf den Offensiv-Star der Schwarz-Gelben, Nationalspieler Marco Reus. Der 28-Jährige schoss in den letzten drei Liga-Partien jeweils ein Tor, seine Formkurve geht nach seiner langen Verletzungspause steil nach oben.

Spannend wird das Spiel Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt allemal. Wer sichert sich den Sieg und springt im Idealfall (sollte Schalke 04 in Mainz patzen) auf Tabellenrang zwei? Oder trennen sich die beiden Teams erneut mit einem Remis?

Anpfiff der Bundesliga-Begegnung zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Sonntag (11. März) um 18 Uhr. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt: Bundesliga heute live im Pay-TV bei Sky

Wer das Match zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt am Sonntag live sehen möchte, braucht ein gültiges Sky-Abonnement. Nur wenn Sie auch das Bundesliga Paket von Sky erworben haben, können Sie das Spiel live und in voller Länge genießen. Die Übertragung aus dem Signal Iduna Park in Dortmund beginnt am 11. März auf den Kanälen Sky Sport Bundesliga 1 beziehungsweise Sky Sport Bundesliga 1 HD um 17.30 Uhr. Kommentiert wird das Duell zwischen dem BVB und der Eintracht von Sky-Reporter Wolff Fuss.

Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt: Bundesliga heute im Live-Stream von Sky

Als Alternative zur TV-Ausstrahlung können Sie die Bundesliga-Partie Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt am späten Sonntagnachmittag auch im Internet anschauen. Dazu müssen Sie lediglich die Homepage des Online-Streamingportals Sky Go besuchen, sich dort mit Ihrer E-Mail-Adresse oder Kundennummer sowie der vierstelligen Sky-PIN anmelden und anschließend den entsprechenden Live-Stream auswählen. Der Stream ist übrigens über jeden gängigen Webbrowser abrufbar.

Auch auf dem Smartphone oder Tablet können Sie das Bundesligaspiel der Borussia gegen Frankfurt live verfolgen. Um sicherzustellen, dass der Live-Stream auch abgespielt werden kann, sollten Sie die „Sky Go“-App nutzen. Die ist für Mobilgeräte optimiert. Sie finden die Applikation bei iTunes (für Apple-Nutzer) und im Google Play Store (für Android-Nutzer).

Wichtig: Live-Streams sind wahre Daten-Fresser. Das Datenvolumen Ihres Mobilfunkvertrags könnte sehr schnell aufgebraucht sein, sofern Sie nicht eine stabile WLAN-Verbindung nutzen.

Bundesliga live bei Sky - hier Abo bestellen

Fans ohne Sky-Abo schauen beim Spiel Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt in die Röhre, was ein

e sicher legale Live-Übertragung angeht. Doch auch hier gibt es Abhilfe. Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen fast alle Bundesliga-Partien (einige laufen diese Saison nicht mehr bei Sky) live und in voller Länge verfolgen? Hier können Sie das Sky Bundesliga Paket buchen (Partnerlink).

Und das Beste: Sie können direkt nach Abo-Abschluss das obige Spiel über Sky Go sofort live anschauen.

Bundesliga live bei Sky über Sky Ticket bestellen - und dieses Spiel gleich losstreamen

Eine längerfristige Bindung durch ein Abo ist nichts für Sie? Sie brauchen nicht alle Spiele, sondern wollen nur ab und an mal welche sehen? Dann dürfte das Angebot Sky Ticket für Sie die perfekte Lösung sein.

Für 9,99 Euro haben Sie Zugriff auf den kompletten Live-Sport für einen Tag. Eine Woche kostet 14,99 Euro. Und ein ganzer Monat 29,99 Euro. Das Ganze ist dann wohlgemerkt KEIN Abo. Die über Sky Ticket getätigte Tages- oder Wochen-Buchung verlängert sich nicht automatisch, sondern endet von selbst.

Es gibt aber eine Ausnahme: Das Monatsticket müssen Sie aktiv mit einer Frist von sieben Tagen zum Monatsende kündigen.

Sie wollen das komplette Live-Sport-Programm über Sky Ticket für einen begrenzten Zeitraum ohne lange Abo-Bindung? Dann können Sie das unter diesem Link buchen (Partnerlink).

Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt: Bundesliga heute im kostenlosen Live-Stream

Im Internet finden Sie auch am Sonntag auf diversen Seite jede Menge kostenlose Live-Streams zur Partie Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt. Allerdings besteht bei der Nutzung solcher unbekannten und illegalen Streams die Gefahr, sich Computer-Viren oder andere Malware einzufangen, die Ihren PC, Laptop oder mobilen Endgeräte beschädigen.

Darüber hinaus hat der Europäische Gerichtshof im vergangenen Jahr entschieden, dass nicht mehr nur die Betreiber solcher Streaming-Dienste gegen das Gesetz verstoßen, sondern auch die Streamer selbst. Also Vorsicht!

Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt: Bundesliga heute in der Zusammenfassung im Free-TV

Stattdessen sollten Sie lieber auf die Spielzusammenfassungen im Free-TV warten. Am Sonntagabend zeigen die Drittsender der ARD in der Sendung „Sportschau - Die Bundesliga am Sonntag“ Highlights des Duells BVB gegen Frankfurt. Das Format läuft am 11. März 2018 ab 21.45 Uhr im BR, WDR, NDR, SWR und hr. Im MDR erst ab 22.05 Uhr, beim RBB ab 22.35 Uhr.

Wer Zusammenfassungen des kompletten 26. Spieltags sehen möchte, dem empfehlen wir die Sendung „100% Bundesliga“ am Montagabend bei NITRO mit den Moderatoren Laura Wontorra und Thomas Wagner. Los geht es um 22.15 Uhr.

Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt: Bundesliga heute im Live-Ticker auf wa.de

Der Westfälische Anzeiger begleitet das Bundesligaspiel Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag in einem Live-Ticker auf wa.de*. Doch auch auf unserem Portal tz.de erhalten Sie alle Informationen zur Partie und direkt nach Abpfiff können Sie einen ausführlichen Spielbericht lesen.

Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt: Der Direktvergleich aller bisherigen Duelle

Borussia DortmundEintracht Frankfurt
S / U / N42 / 17 / 3030 / 17 / 42
Tore165:119119:165
Gelbe Karten105105
Gelb-Rote Karten26
Rote Karten04
1. Bundesliga-Saisons5149
Meisten ToreMichael Zorc (9)Bernd Hölzenbein (6), Wilhelm Huberts (6), Bernd Nickel (6)
Meisten SpieleMichael Zorc (26)Karl-Heinz Körbel (30)

Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt: Die letzten zehn Duelle

SaisonDatumWettbewerbBegegnungErgebnis
2017/201821.10.2017Bundesliga, 9. SpieltagEintracht Frankfurt - Borussia Dortmund2:2 (0:1)
2016/201727.05.2017DFB-Pokal, FinaleEintracht Frankfurt - Borussia Dortmund1:2 (1:1)
2016/201715.04.2017Bundesliga, 29. SpieltagBorussia Dortmund - Eintracht Frankfurt3:1 (2:1)
2016/201726.11.2016Bundesliga, 12. SpieltagEintracht Frankfurt - Borussia Dortmund2:1 (0:0)
2015/201607.05.2016Bundesliga, 33. SpieltagEintracht Frankfurt - Borussia Dortmund1:0 (1:0)
2015/201613.12.2015Bundesliga, 16. SpieltagBorussia Dortmund - Eintracht Frankfurt4:1 (1:1)
2014/201525.04.2015Bundesliga, 30. SpieltagBorussia Dortmund - Eintracht Frankfurt2:0 (2:0)
2014/201530.11.2014Bundesliga, 13. SpieltagEintracht Frankfurt - Borussia Dortmund2:0 (1:0)
2013/201415.02.2014Bundesliga, 21. SpieltagBorussia Dortmund - Eintracht Frankfurt4:0 (2:0)
2013/201411.02.2014DFB-Pokal, ViertelfinaleEintracht Frankfurt - Borussia Dortmund0:1 (0:0)

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

sk/SID

Auch interessant

Kommentare