Champions League, 5. Spieltag

So endete Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur 

+
Die Dortmunder um Mario Götze (l.) warten in der Champions League noch immer auf ihren ersten Sieg. 

Am 5. Spieltag der Vorrunde empfing Borussia Dortmund die Tottenham Hotspur. Am Ende verlor der BVB mit 1:2 und muss nun sogar um die Europa League bangen.

Update vom 5. Dezember 2017: Real Madrid gegen Borussia Dortmund - so lautet das Duell am Mittwoch in der Champions League. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Begegnung live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Update vom 24. November 2017: Geht die BVB-Krise auch in der Bundesliga weiter? Am Samstag kommt es zum Revier-Derby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04. So sehen Sie das Match live im TV und im Live-Stream.

Update 21. November: Borussia Dortmund verliert zuhause mit 1:2 gegen Tottenham Hotspur. Den ausführlichen Spielbericht zur Partie finden sie hier.

München - Heute um 20.45 Uhr haben die Schwarz-Gelben mit Tottenham Hotspur ein echtes Kaliber vor der Brust. Klappt es endlich mit dem ersten Dreier in der Champions League? In unserem TV-Guide erfahren Sie, wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream sehen können.

Champions League: Dortmund gegen Nikosia auf dem spielerischen Tiefpunkt

Für die Spieler von Borussia Dortmund heißt es jetzt: Mund abputzen und den Fokus auf die Qualifikation der Europa League richten. Anders kann die Situation der Westfalen in der bisherigen Champions-League-Saison nicht bewertet werden. Denn nach fünf Spieltagen wartet die Anhängerschaft von Schwarz-Gelb noch immer auf den ersten Sieg in der Königsklasse. 

Zugegeben, bei Gruppengegnern wie Real Madrid und Tottenham Hotspur konnte die Qualifikation für das Achtelfinale nicht fest eingeplant werden. Doch kurz vor Ende der Vorrunde mit den punktgleichen Zyprern aus Nikosia um das Überwintern in der Europa League zu kämpfen, dürfte den Ansprüchen der Dortmunder nicht annähernd gerecht werden. Zumal der BVB in den beiden Vergleichen gegen Nikosia wohl spielerisch den Tiefpunkt dieser Saison erreicht haben sollte. Zweimal setzte es ein mehr als enttäuschendes 1:1-Remis gegen den Underdog. Einzig allein wegen des jedoch nur leicht besseren Tore-Kontos (zwei Tore mehr als Nikosia) steht die Borussia noch auf Platz drei. 

Champions League: Gelingt dem BVB heute gegen Tottenham Hotspur der Befreiungsschlag?

Will man über den Winter hinaus im internationalen Geschäft verweilen, braucht es heute im Signal-Iduna-Park gegen formstarke Engländer einen Punktgewinn. Dass das aus Sicht der Dortmunder kein leichtes Unterfangen darstellt, sollte spätestens nach den zwei Ausrufezeichen, die Tottenham hinter die beiden Duelle gegen Real Madrid (1:1 in Madrid und 3:1 zuhause) setzte, klar sein. Darüber hinaus ist damit zu rechnen, dass die Spurs mit einer gehörigen Portion Motivation die Reise nach Dortmund antreten. Mit einem Sieg im Signal-Iduna-Park könnte die Mannschaft von Mauricio Pochettino den Gruppensieg eintüten und sich damit den Losungsvorteil im Achtelfinale sichern. Das Hinspiel konnten die Spurs mit 3:1 gewinnen. Kann der BVB heute wenigstens ein bisschen Schadensbegrenzung betreiben? Es sei den Westfalen zu wünschen. 

Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur: Champions League heute live im Pay-TV bei Sky

Die Partie heute zwischen Borussia Dortmund und Tottenham Hotspur ist exklusiv und in voller Länge bei Sky zu sehen. Um 19 Uhr startet der Pay-TV-Sender mit Sitz in Unerföhring die Vorberichterstattung auf den Kanälen Sky Sport 1 und Sky Sport HD. Im Sky-Studio begrüßen Sie Moderator Michael Leopold und die Experten Dietmar Hamann und Erik Meijer.  

Kurz vor Anpfiff geht es dann auf Sky Sport 3 und Sky Sport 3 HD mit dem Einzelspiel weiter - dort meldet sich Kommentator Wolff Fuss. Wer lieber die Deutsche Konferenz verfolgen will, sollte auf Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD schalten - hier kommentiert Kai Dittmann. Die Sky-Konferenz mit allen weiteren Spielen ist auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD zu sehen (Kommentator: Hansi Küpper). 

Nach Abpfiff gibt es bei Sky noch die Analysen und Highlights zu den deutschen Partien zu sehen.

Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur: Champions League heute im Live-Stream bei Sky Go

Sky-Abonnenten haben auch die Möglichkeit, das Duell zwischen Dortmund und Tottenham im Live-Stream via PC, Laptop, Tablet und Smartphone zu sehen. Hierfür bietet Sky seinen Kunden den Streaming-Dienst Sky Go an. Wer PC oder Laptop nutzt, kann den jeweiligen Live-Stream auf der Website von Sky Go nach Eingabe der Kundennummer und der vierstelligen Sky-Pin empfangen. 

Tablet- und Smartphone-User benötigen dagegen die Sky-Go-App, die im iTunes-Store (Apple-Geräte) und im Google-Play-Store (Android-Geräte) kostenlos zum Download bereit steht. 

Hinweis: Achten Sie bei der Nutzung eines Live-Streams auf eine stabile WLAN-Verbindung. Sollte dies nicht der Fall sein, kann ihr Datenvolumen schnell aufgebraucht sein und somit hohe Folgekosten entstehen.   

Champions League heute live bei Sky - hier Abo bestellen 

Fans ohne Sky-Abo schauen beim Spiel Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur in die Röhre, was eine sichere und legale Live-Übertragung angeht. Doch auch hier gibt es Abhilfe. 

Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen alle Champions-League-Spiele live? Unser Angebot für Sie: Hier können Sie extra-günstig das Paket Sky Sport buchen (Partnerlink). Und das Beste: Sie können direkt nach Abo-Abschluss das obige Spiel über Sky Go sofort live anschauen.

Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur: Champions League heute im kostenlosen Live-Stream ohne Sky Go

Wer sich im World Wide Web ein wenig umsieht, wird schnell alternative Live-Stream-Angebote für das Gastspiel der Spurs bei Borussia Dortmund finden. Gerade bei Champions-League-Ansetzungen gibt es in der Regel eine breite Auswahl an kostenlosen Live-Streams. 

Hierbei ist jedoch Vorsicht geboten. Denn zum einen ist die Bild- und Tonqualität bei diesen Angeboten deutlich schlechter als beispielsweise bei Sky Go. Zudem besteht die Gefahr, sich durch die zahlreichen nervigen Werbe-Pop-Ups Malware oder Viren einzufangen. Der größte Haken kommt jedoch erst noch: Laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist die Nutzung solcher Live-Streams mittlerweile illegal. Sollten Sie dieses Risiko also scheuen, dann können Sie sich auch an unserer Liste an kostenlosen und legalen Live-Streams orientieren

Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur: Champions League heute im Live-Ticker

Wer es mehr mit dem geschriebenen Wort hält, der kann die Partie Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur auch im Live-Ticker verfolgen. Hierfür sei die Berichterstattung des Westfälischen Anzeigers* empfohlen, mit der Sie keine wichtige Szene der Partie verpassen.  

Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur: Die letzten Duelle

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

17.03.2016

Europa League Achtelfinale

Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund

1:2

10.03.2016

Europa League Achtelfinale

Borussia Dortmund - Tottenham Hotspur 

3:0

13.09.2017

Champions League, Vorrunde

Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund

3:1

kus

*WA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Rauswurf in Köln: So entspannt gibt sich Stöger
Nach Rauswurf in Köln: So entspannt gibt sich Stöger
33 Razzien: Polizei-Schlag gegen militante Dresdner Fans
33 Razzien: Polizei-Schlag gegen militante Dresdner Fans
Mönchengladbach trauert um ehemaligen Stürmer Henning Jensen
Mönchengladbach trauert um ehemaligen Stürmer Henning Jensen
Bestätigt: Massive SMS-Drohung gegen Offenbach-Trainer Reck
Bestätigt: Massive SMS-Drohung gegen Offenbach-Trainer Reck

Kommentare