17. Spieltag der Bundesliga

So endete die Partie Borussia Dortmund gegen 1899 Hoffenheim

+
Borussia Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang (links) will gegen Hoffenheim treffen.

Borussia Dortmund empfing am 17. Spieltag zuhause die TSG Hoffenheim. Der BVB wollte unter ihrem neuen Trainer Peter Stöger, den Weg aus der Krise finden.

Update vom 11. Mai 2018: Die TSG 1899 Hoffenheim empfängt am letzten Bundesliga-Spieltag Borussia Dortmund zum Rückspiel. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Begegnung live im TV und im Live-Stream verfolgen können

Update 16.12.2017: Durch die Tore von Aubameyang und Pulisic konnte der BVB das Spiel gegen die TSG Hoffenheim trotz eines 0:1-Rückstand noch für sich entscheiden. Den vollständigen Spielbericht finden sie hier.

Dortmund - Nach aufregenden Wochen empfängt Borussia Dortmund am Samstag um 18.30 Uhr die TSG 1899 Hoffenheim und versucht weiter den Weg aus der Krise zu finden. In unserem TV-Guide sagen wir Ihnen, wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen können.

Borussia Dortmund hat definitiv turbulente Wochen hinter sich. Ob der neue Chef-Trainer Peter Stöger das Ruder herumreißen kann? Am 17. Spieltag der Fußball wird Stöger sein Team nach dem Auswärtsspiel bei Mainz 05 zum ersten Mal als Dortmund-Trainer vor heimischer Kulisse in den Signal Iduna Park führen. Fans und Klub hoffen auf eine Kehrtwende, doch Stöger übernimmt auch die Altlasten aus der Ära Peter Bosz.

Am vergangenen Wochenende zog der BVB und allen voran Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke die Reißleine: Der bisherige Chef-Coach Peter Bosz war spätestens nach der desaströsen Heimpleite gegen Abstiegskandidat Werder Bremen nicht mehr zu halten. Schon der blamable Auftritt im Derby gegen Schalke, bei dem man einen 4:0-Vorsprung noch aus der Hand gab, hätte das Ende von Bosz bedeuten können. Doch der Niederländer bekam eine weitere Chance, wohl auch, da er zu Beginn der Saison sehr gute Ergebnisse geliefert hatte und auch Watzke um die schwierige Kadersituation mit zahlreichen Verletzten weiß.

Erstes Heimspiel für Stöger - gleich gegen Nagelsmann

Nach der Niederlage gegen Bremen war dann allerdings endgültig Schluss und der BVB präsentierte schnell einen Nachfolger: Peter Stöger wird in der schwierigen Situation übergeben. Diese Personalie überraschte viele Fans, da der Österreicher selbst gerade erst wegen desaströser Ergebnisse beim 1. FC Köln entlassen worden war. „Ich habe Aki gesagt, dass ich der Trainer bin, der in dieser Saison in der Bundesliga nur drei Punkte geholt hat. Doch er hat sich wohl daran erinnert, dass die vier Jahre zuvor nicht schlecht waren“, wurde Stöger von wa.de zu seinem neuen Posten zitiert. Der Österreicher erhielt einen Vertrag bis zum Ende der Saison und soll laut einem Bericht der Bild die Zwischenlösung sein, um im Sommer auf Wunschkandidat Julian Nagelsmann umzusteigen.

Genau gegen diesen Julian Nagelsmann geht es nun im ersten Heimspiel unter Peter Stöger. Und der BVB könnte sich durchaus leichtere Gegner vorstellen, um eine Kehrtwende zu beginnen. Zwar holperte es auch bei den Sinsheimern zuletzt immer wieder, dennoch haben Nagelsmann und seine TSG in dieser Saison schon mehrfach gezeigt, dass sie auch starke Teams in die Knie zwingen können. So gewann man etwa gleich zu Beginn der Saison gegen den FC Bayern mit 2:0 und schoss Anfang Dezember den RB Leipzig mit 4:0 aus dem eigenen Stadion. Auch durch diese starken Leistungen steht Hoffenheim aktuell weit oben in der Tabelle und kämpft um die internationalen Plätze mit. Doch es fehlt der TSG noch an Konstanz: Neben den Siegen gegen die sogenannten Großen Teams, setzte es auch immer wieder bittere Niederlagen. Vor allem Auswärts sind die Hoffenheimer anfällig und verloren zuletzt gegen Hannover und den HSV.

Borussia Dortmund gegen TSG 1899 Hoffenheim: Ein Sechs-Punkte-Spiel

Für den neuen BVB-Coach Peter Stöger ist das Spiel gegen Hoffenheim aber wohl aktuell wesentlich brisanter als für Julian Nagelsmann. In seinem ersten Heimspiel als Chef-Coach will er zeigen, dass er eine Trendwende schaffen kann. Zudem zählt die TSG aktuell zu den direkten Konkurrenten des BVB, somit ist die Partie fast schon ein sogenanntes Sechs-Punkte-Spiel. Doch Stöger übernimmt auch die lange Liste an Verletzten von Peter Bosz: Castro, Rode, Götze, Reus fallen auf jeden Fall auch gegen Hoffenheim aus. Hinzu kommt der Außenbandanriss von Außenverteidiger Lukas Piszcek, dessen Einsatz fraglich ist. Doch diese Situation kennt Stöger bestens aus seiner Zeit beim 1. FC Köln. Viel wichtiger wird sein, ob Stöger aus den in Grüppchen zerfallenen Dortmundern wieder eine Mannschaft formen kann. Gerade die teaminternen Probleme brachen Bosz zuletzt das Genick. Es ist also viel Fingerspitzengefühl gefragt.

In unserem TV-Guide erfahren Sie, wie Sie die Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim am 17. Spieltag der Bundesliga live im TV und im Live-Stream sehen können. 

Borussia Dortmund gegen TSG 1899 Hoffenheim: Bundesliga heute live im Pay-TV bei Sky

Wenn Sie im Besitz eines Sky-Abonnements sind, können Sie die Partie zwischen Borussia Dortmund gegen TSG Hoffenheim wie gewohnt live und in voller Länge sehen. Der Pay-TV-Sender hat das Spiel sogar zum Topspiel der Woche erklärt und berichtet bereits ab 17.30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga und Sky Sport Bundesliga 1 über die Begegnung. Ab 18.30 rollt im Signal-Iduna-Park dann der Ball.

Eine Konferenz gibt es nicht mehr, die anderen Samstagsspiele sind zu diesem Zeitpunkt bereits abgepfiffen.

Borussia Dortmund gegen TSG 1899 Hoffenheim: Bundesliga heute im Live-Stream von SkyGo

Wie immer haben Sky-Abonnenten auch die Möglichkeit das ganze Programm des Pay-TV-Senders im Live-Stream zu verfolgen. Auch das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Hoffenheim können Sie über das Streaming-Portal SkyGo sehen. Dazu loggen Sie sich auf der SkyGo-Page mit ihrer Kundennummer und ihrer Sky-PIN ein und wählen den entsprechenden Stream aus. Alternativ können Sie den Stream auf ihrem Tablet oder Smartphone auch mit der SkyGo-App öffnen. Diese können Apple-User im iTunes-Store und Android-Nutzer im Google-Play-Store kostenlos herunterladen.

Bundesliga live bei Sky – hier Abo bestellen

Fußball-Fans ohne Sky-Abo schauen bei der Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG Hoffenheim leider in die Röhre. Falls Sie schon länger mit dem Gedanken spielen, sich ein Sky-Abo zuzulegen, aber bislang noch nicht zugegriffen haben, haben wir ein Angebot für Sie: Aktuell können Sie das Sky-Bundesliga-Paket für nur 18,75 Euro im Monat buchen und sparen so 50%. Zusätzlich müssen Sie auch keine Anschlussgebühr bezahlen. Bei Interesse können Sie dieses Angebot hier buchen (Partnerlink).

Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim: Bundesliga heute im kostenlosen Live-Stream

Falls Sie nicht im Besitz eines Sky-Abonnements sind, haben Sie leider keine legale Möglichkeit das Spiel zwischen Borussia Dortmund und der TSG Hoffenheim live zu sehen. Im Internet werden Ihnen zwar bereits nach kurzer Sucher zahlreiche kostenlose Live-Streams angeboten werden. Allerdings ist die Nutzung solcher Streams seit einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs offiziell illegal und Sie machen sich strafbar. Um auf Nummer sicher zu gehen, können Sie sich immer an unserer Liste mit kostenlosen und legalen Live-Streams orientieren.

Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim: Bundesliga heute im Live-Ticker

Auch ohne das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Hoffenheim am Bildschirm zu verfolgen, können Sie jederzeit top-informiert sein: Unser Partner-Portal von wa.de* berichtet über alle Spiele des BVB im Live-Ticker, inklusive Vor- und Nachberichterstattung.

Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim: Die letzten zehn Begegnungen

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

6.5.17

Bundesliga: 32. Spieltag

Dortmund - Hoffenheim

2:1

16.12.16

Bundesliga: 15. Spieltag

Hoffenheim - Dortmund

2:2

28.2.16

Bundesliga: 23. Spieltag

Dortmund - Hoffenheim

3:1

23.9.15

Bundesliga: 6. Spieltag

Hoffenheim - Dortmund

1:1

2.5.15

Bundesliga: 31. Spieltag

Hoffenheim - Dortmund

1:1

7.4.15

DFB-Pokal: Viertelfinale

Dortmund - Hoffenheim

3:2

5.12.14

Bundesliga: 14. Spieltag

Dortmund - Hoffenheim

1:0

3.5.14

Bundesliga: 33. Spieltag

Dortmund - Hoffenheim

3:2

14.12.13

Bundesliga: 16. Spieltag

Hoffenheim - Dortmund

2:2

28.1.12

Bundesliga: 19. Spieltag

Dortmund - Hoffenheim

3:1

Bereits um 15.30 Uhr ist der FC Bayern München in der Bundesliga gefordert. Der deutsche Rekordmeister gastiert beim VfB Stuttgart. In einem separaten Artikel haben wir für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Match am 17. Spieltag live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

rjs

Auch interessant

Meistgelesen

Während Frankreich WM-Titel feiert, meldet sich Mesut Özil zu Wort
Während Frankreich WM-Titel feiert, meldet sich Mesut Özil zu Wort
Skurrile WM-Siegerehrung: Erst ging es ewig nicht los, dann bekam nur Putin einen Schirm
Skurrile WM-Siegerehrung: Erst ging es ewig nicht los, dann bekam nur Putin einen Schirm
WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden
WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden
Sympathie-Weltmeister: Kroatiens Präsidentin schmust mit Macron, den Spielern und dem WM-Pokal
Sympathie-Weltmeister: Kroatiens Präsidentin schmust mit Macron, den Spielern und dem WM-Pokal

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.