1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

So endete Borussia Dortmund gegen Hamburger SV

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Kuserau

Kommentare

Hamburger SV Borussia Dortmund Bundesliga
Brachte seine Borussia im Hinspsiel in Hamburg in Führung: Shinji Kagawa. © dpa

Kann der Hamburger SV seine Serie von acht sieglosen Spielen in Folge auswärts bei Borussia Dortmund beenden? Wir sagen Ihnen, wie Sie die Partie heute live im im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Update vom 20. April 2018: Beim West-Duell am Samstag geht es um die Champions-League-Plätze. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Bundesliga-Spiel Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 14. April 2018: Die Knappen gegen den BVB - der Ruhrpott-Klassiker! Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Bundesliga-Spiel FC Schalke 04 gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 8. April 2018: Wieder einmal steht ein Montagsspiel in der Bundesliga an. Und dann ist es gleich auch noch eine echte Kracher-Partie zwischen zwei Champions-League-Aspiranten. Wie Sie die Partie zwischen RB Leipzig und Bayer 04 Leverkusen live im TV und im Live-Stream verfolgen können, lesen Sie hier.

Update vom 7. April 2018: Gelingt dem BVB nach dem Untergang gegen die Bayern das Liga-Comeback? Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Bundesliga-Spiel Borussia Dortmund gegen VfB Stuttgart live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 17. März 2018: Nach dem peinlichen Aus in der Europa League gegen den FC Red Bull Salzburg will Borussia Dortmund in der Bundesliga gegen Hannover 96 die hemischen Fans möglichst mit einem Sieg besänftigen. Wir erklären Ihnen, wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 14. März 2018: Der FC Salzburg empfängt im Europa-League-Achtelfinal-Rückspiel den BVB. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Begegnung live im TV und im Live-Stream verfolgen können

Update vom 10. März 2018: Borussia Dortmund bekommt es am 26. Spieltag der Bundesliga-Saison 2017/2018 mit Eintracht Frankfurt zu tun. Wir verraten Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 2. März 2018: Für den BVB geht es um den Einzug in die Champions-League, auch die Roten Bullen können sich Hoffnungen auf die Königsklasse machen. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Bundesliga-Spiel Sie RB Leipzig gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update: Kurz vor Beginn gab es für alle BVB-Fans eine gute Nachricht: Marco Reus kehrte nach seiner langen Veletzungspause in die Startelf zurück. Und auch nach Abpfiff sollten die Anhänger von Schwarz-Gelb zufrieden nach hause gehen können, denn Borussia Dortmund holte gegen abstiegsgefährdete Hamburger einen 2:0-Sieg. Jedoch sorgte Mario Götze mit seinem Treffer zum 2:0 erst in der Nachspielzeit für die Entscheidung. 

München - Der Titelkampf in der Bundesliga ist so gut wie entschieden, das Rennen um die internationalen Plätze ist dafür so spannend wie schon lange nicht mehr. Mittendrin: Borussia Dortmund. Will man auch kommende Spielzeit in der Champions League vertreten sein, so braucht es nun Punkte anstatt Schlagzeilen. Zuhause gegen Hamburg will die Mannschaft von Peter Stöger damit beginnen. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Duell zwischen Borussia Dortmund und dem Hamburger SV live im TV und im Live-Stream sehen können. 

Gibt Marco Reus gegen den Hamburger SV sein Comeback? 

Mit dem knappen 3:2-Sieg in Köln kehrte zwar wieder ein wenig Ruhe bei den Schwarz-Gelben ein, doch so richtig verdaut scheinen die Turbulenzen der vergangenen Wochen in Dortmund noch immer nicht zu sein. Allen voran Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, der in einem Interview gegenüber der FAZ nochmals das Wechseltheater um die ehemaligen Spieler Pierre-Emerick Aubameyang (jetzt FC Arsenal) und Ousmane Dembélé (jetzt FC Barcelona) Revue passieren ließ. Dabei nutzte Watzke die Möglichkeit, seinen Spielern mit harten Konsequenzen zu drohen, falls der ein oder andere in Zukunft in Erwägung ziehen würde, einen Wechsel mit ähnlichen Mitteln zu forcieren. Weiter warf er der aktuellen Truppe fehlendem Spirit vor, denn eben jener Spirit habe Dortmund in der Vergangenheit so erfolgreich gemacht. 

Angesprochen auf die Aussagen seines Vorgesetzten, stellte Coach Stöger klar: „Die Mannschaft hat kein Mentalitätsproblem. Aber wenn Gegenwind kommt, müssen wir sie noch stärker aufstellen.“ Ob der Österreicher damit einen Wink auf das baldige Comeback von Marco Reus geben wollte? Der Hoffnungsträger der Borussia jedenfalls scheint nach wochenlangem Aufbautraining wieder voll belastbar und voller Tatendrang zu sein. „Er hat in dieser Woche komplett mittrainiert und hat keine Rückschläge bekommen. Wir wissen, dass er gerne spielen möchte und er weiß, dass wir ihn gerne dabei hätten“, so Stöger. Ob es gegen die abstiegsbedrohten Hamburger für einen Einsatz reicht, wollte der Übungsleiter der Schwarz-Gelben noch nicht versprechen. Die Dortmunder Fans werden sich aber bei der Vorstellung des Zusammenspiels zwischen Reus und Neuzugang Michy Batshuayi mit Sicherheit schon die Hände reiben. 

Der Hamburger SV bei Borussia Dortmund: Kommt mit Hollerbach die Wende?

Dabei scheint für Reus das Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten eigentlich ideal, um ein wenig Spielzeit abzugreifen. Der Hamburger SV jedenfalls wartet seit acht Spielen auf einen Sieg. Den letzten Erfolg gab es im November beim 3:0-Sieg gegen die TSG Hoffenheim. Seitdem setzte es für die Hanseaten jeweils vier Niederlagen und Unentschieden. Dennoch scheint der neue Trainer Bernd Hollerbach zu verstehen, worauf es im Abstiegskampf geht. Seit seiner Übernahme spielt der „Dino“ wieder disziplinierter, das Ergebnis: zwei Remis gegen Leipzig und Hannover. Nun will man gegen den BVB den ersten Dreier einfahren. Die Statistik macht den Hanseaten dabei nicht unbedingt Mut. 2014 konnte man den letzten Sieg aus Dortmund entführen, damals noch unter der Leitung von Josef Zinnbauer. 

Borussia Dortmund gegen Hamburger SV: Bundesliga heute live im Pay-TV bei Sky

Das Gastspiel der Hamburger bei Borussia Dortmund wird live und exklusiv bei Sky übertragen. Bereits ab 13 Uhr geht der Pay-TV-Anbieter mit dem „Betway Countdown“ auf Sendung. Die Moderation übernimmt das Duo Britta Hofmann und Sebastian Hellmann. Für die Analysen und Meinungen ist die Experten-Runde bestehend aus Lothar Mattäus, Christoph Metzelder und Reiner Calmund vorgesehen. Die Vorberichterstattung ist auf den Kanälen Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD zu sehen. 

Wer ab 15.15 Uhr das Einzelspiel verfolgen will, der sollte auf Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD umschalten. Kommentator im hier ist Wolff Fuss. In der Konferenzschaltung auf Sky Sport 1 berichtet Frank Buschmann von der Partie. 

Borussia Dortmund gegen Hamburger SV: Bundesliga heute im Live-Stream via Sky Go

Sky-Kunden können auch Gebrauch von dem Live-Stream-Angebot des Pay-TV-Senders machen. Sky Go kann über PC und Laptop im jeweiligen Internetbrowser empfangen werden - dafür müssen Sie sich  lediglich auf der Homepage mit ihrer Sky-Kundennummer und ihrer PIN anmelden. 

Wer lieber das Tablet oder Smartphone nutzt, benötigt dagegen die Sky-Go-App, die im iTunes-Store (Apple) und Google-Play-Store (Android) kostenlos heruntergeladen werden kann. 

Hinweis: Wer unterwegs streamt, sollte trotzdem auf eine gute WLAN-Verbindung achten. Wenn Sie im mobilen Netz surfen, können Extra-Kosten enstehen und ihr Datenvolumen ist schnell aufgebraucht.

Bundesliga live bei Sky - hier Abo bestellen

Fans ohne Sky-Abo schauen also beim Spiel Borussia Dortmund gegen Hamburger SV in die Röhre, was eine

sicher legale Live-Übertragung angeht. Doch auch hier gibt es Abhilfe. Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen fast alle Bundesliga-Spiele (einige laufen diese Saison nicht mehr bei Sky) live? Hier können Sie das Paket Sky Bundesliga buchen (Partnerlink). Und das Beste: Sie können direkt nach Abo-Abschluss das obige Spiel über Sky Go sofort live anschauen.

Bundesliga live bei Sky über Sky Ticket bestellen - und dieses Spiel heute gleich losstreamen

Eine längerfristige Bindung durch ein Abo ist nichts für Sie? Sie brauchen nicht alle Spiele, sondern wollen nur ab und an mal welche sehen? Dann dürfte das Angebot Sky Ticket für Sie die perfekte Lösung sein.

Für 9,99 Euro haben Sie Zugriff auf den kompletten Live-Sport für einen Tag. Eine Woche kostet 14,99 Euro. Und ein ganzer Monat 29,99 Euro. Das Ganze ist dann wohlgemerkt KEIN Abo. Die über Sky Ticket getätigte Tages- oder Wochen-Buchung verlängert sich nicht automatisch, sondern endet von selbst.

Es gibt aber eine AUSNAHME: Das Monatsticket müssen Sie aktiv mit einer Frist von sieben Tagen zum Monatsende kündigen.

Sie wollen das komplette Live-Sport-Programm über Sky Ticket für einen begrenzten Zeitraum ohne lange Abo-Bindung? Dann können Sie das unter diesem Link buchen (Partnerlink).

Borussia Dortmund gegen Hamburger SV: Bundesliga heute im kostenlosen Live-Stream

Wer im Internet nach einer kostenlosen Alternative sucht, dürfte gerade bei Bundesliga-Spielen wie das zwischen Borussia Dortmund gegen Hamburger SV schnell fündig werden. Dabei sollten Sie sich jedoch auf eine deutlich schelchtere Bild- und Tonqualität sowie zahlreichen Werbe-Pop-Ups einstellen, die aufploppen, sobald man den Live-Stream anklickt. 

Der größte Haken dürfte jedoch das Urteil des Europäischen Gerichtshof darstellen, laut dem die Nutzung von Live-Streams mittlerweile strafbar ist. Eine Liste an kostenlosen und garantiert legalen Live-Stream-Angeboten finden Sie hier. 

Borussia Dortmund gegen Hamburger SV: Bundesliga heute im Live-Ticker bei wa.de

Wer die Partie bevorzugt im Live-Tickern verfolgen will, kommt bei den Kollegen von wa.de* auf seine Kosten. Dort wird vor Spielbeginn ein Ticker eingerichtet sein, mit dem Sie keine wichtige Szene der Begegnung verpassen. Hier geht‘s zum Ticker von wa.de*.

Borussia Dortmund gegen Hamburger SV: Die letzten zahn Duelle 

DatumWettbewerbBegegnungErgebnis
20.09.2017BundesligaHamburger SV - Borussia Dortmund 0:3
04.04.2017BundesligaBorussia Dortmund - Hamburger SV3:0
05.11.2016BundesligaHamburger SV - Borussia Dortmund2:5
17.04.2016BundesligaBorussia Dortmund - Hamburger SV3:0
20.11.2015BundesligaHamburger SV - Borussia Dortmund3:1
07.03.2015BundesligaHamburger SV - Borussia Dortmund0:0
04.10.2014BundesligaBorussia Dortmund - Hamburger SV0:1
22.02.2014BundesligaHamburger SV - Borussia Dortmund3:0
14.09.2013BundesligaBorussia Dortmund - Hamburger SV6:2
09.02.2013BundesligaBorussia Dortmund - Hamburger SV1:4


kus

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Kommentare