„Sie sind ein bisschen ratlos“

ZDF-Reporter mit Doppel-Aufreger! Forsche Aktion gegen BVB-Profi Reus - ein DFB-Spieler wurde spontan umgetauft

Marco Reus war nach der Unterbrechung durch den Reporter bedient, hob kurz den Daumen und ging in die Kabine.
+
Marco Reus war nach der Unterbrechung durch den Reporter bedient, hob kurz den Daumen und ging in die Kabine.

Am Freitag kam es in der Bundesliga zum Kräftemessen zwischen Gladbach und Dortmund, die „Fohlen“ gewannen mit 4:2. Ein Reporter sorgte für zwei irre Szenen.

  • Die Rückrunde der Bundesliga wurde mit dem Borussen-Duell zwischen Gladbach und Dortmund eröffnet.
  • Die „Fohlen“ gewannen mit 4:2, nach dem Schlusspfiff sorgte ein ZDF-Reporter für zwei kuriose Szenen.
  • Erst unterbrach er Marco Reus bei dessen Analyse, dann verwechselte er den Namen eines DFB-Spielers.

Update vom 23. Januar, 15.20 Uhr: Dass das Auswärtsspiel bei den Gladbachern schwer werden würde, hätten die BVB-Profis schon vor der 2:4-Niederlage am Freitagabend ahnen können. Doch damit, dass es nach Anpfiff für beide Teams beim Interview nicht rund läuft, hätten wohl die wenigsten gerechnet. Beim Stimmenfang des des ZDF blickten zwei Akteure nur verwundert drein.

Gladbach - Borussia Dortmund: Reporter sorgt für Fragezeichen bei Reus und Neuhaus

BVB-Kapitän Marco Reus war nach Spielende sichtlich geladen, der 31-Jährige wurde in der Schlussphase ausgewechselt, setzte sich folglich auf die Ersatzbank und warf seine Schuhe frustriert weg. Die Vorzeichen für das Interview mit ZDF-Reporter Thomas Skulski hätten kaum schlechter sein können. Als es dann so weit war, versuchte der gebürtige Dortmunder, die Niederlage zu erklären.

„Es wäre gut, wenn wir zur Halbzeit mal in Führung gehen, um eine andere Sicherheit zu haben. Dann kriegen wir ein Standard-Gegentor und wir kriegen das 3:2 aus dem Nichts ...“, meine der enttäuschte Reus nach der Partie. Doch weitere Erklärungen waren offenbar nicht gefragt, denn Skulski unterbrach Reus mitten im Satz. „Sie sind ein bisschen ratlos, danke für den Moment“, hakte der Reporter ein, woraufhin Reus kurz den Daumen hob und angesäuert von dannen zog.

Die nächste kuriose Szene ließ nicht lange auf sich warten. Der Gladbacher Nationalspieler Florian Neuhaus stand bereits zum Interview bereit und wurde mit den Worten „Uwe Neuhaus, Glückwunsch!“, empfangen. Uwe Neuhaus ist bekanntlich der Trainer des Bundesliga-Aufsteigers Arminia Bielefeld, sein Namensvetter Florian machte jedoch keinerlei Bemerkungen zum Fauxpas und verzog keine Miene. Die Kräfte waren beim zweifachen Vorlagengeber des Abends wohl schon aufgebraucht.

Gladbach - Borussia Dortmund: Bundestrainer Joachim Löw besucht überraschend das Topspiel

Update vom 22. Januar 2021, 13.15 Uhr: Bundestrainer Joachim Löw wird am Freitagabend das Bundesligaspiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund im Stadion verfolgen. Das berichtet die Bild. Demnach will der 60-Jährige die Spieler hinsichtlich der anstehenden Kader-Entscheidungen live sehen.

Der Coach der deutschen Fußball-Nationalmannschaft war zuletzt beim DFB-Pokal-Finale 2020 am 4. Juli in Berlin im Stadion. „Selbstverständlich sind wir uns der sehr ernsten Corona-Situation absolut bewusst, und ich versichere, dass wir uns - wie bislang ohnehin im Kreis der Nationalmannschaft praktiziert - verantwortungsvoll, akribisch und mit größter Sorgfalt an sämtliche Hygienevorgaben und behördlichen Regeln halten werden. Die Gesundheit aller hat natürlich auch für uns höchste Priorität“, so Löw in einer DFB-Mitteilung. „In wenigen Wochen aber finden mit dem Auftakt in die WM-Qualifikation auch mit Blick auf die weiteren EM-Planungen wichtige Länderspiele statt. Zusätzlich zu unseren bislang ohnehin schon sehr umfangreich durchgeführten und detaillierten Analysen der TV-Bilder wollen wir nun auch zusätzlich wieder die persönlichen Eindrücke in unsere Studien einfließen lassen.“

Auch DFB-Direktor Oliver Bierhoff äußerte sich zum Stadionbesuch des Bundestrainers: „Gerade Jogi Löw ist im letzten Jahr unglaublich sorgsam und extrem verantwortungsvoll mit der schwierigen Gesamt-Situation umgegangen, hat Rücksicht genommen auf Interessen von unterschiedlichen Seiten und viele Kompromisse in Kauf genommen. Sechs Monate vor der Europameisterschaft ist es jedoch Zeit, dass er und seine Trainer sich live Eindrücke aus dem Stadion holen.“

Gladbach - BVB: Bundesliga live im TV und im Live-Stream

Meldung vom 21. Januar 2021:

München/Mönchengladbach - Bei Borussia Dortmund knirscht es hinter den Kulissen. Nach dem jüngsten Misserfolg in Leverkusen sah sich Trainer Edin Terzic dazu gezwungen, die Mentalität seiner Spieler zu hinterfragen. „Qualität ist das Ergebnis von Talent plus Mentalität. Wir haben uns zu sehr auf das Talent verlassen und uns zu wenig gewehrt“, kritisierte er nach dem 1:2 gegen die Werkself seine Mannschaft.

Sportdirektor Michael Zorc fand ebenfalls deutliche Worte und wollte zugleich von jeglichen Meisterschaftsambitionen nichts mehr hören. „Wir sollten uns keine Luftschlösser bauen in Richtung Titel, von dem wir ohnehin nie gesprochen haben, sondern unsere wichtigen Hausaufgaben erledigen“, sagte er.

Hausaufgaben bedeutet aus Sicht des BVB das Erreichen der Champions League. Aktuell befindet man sich bei dieser Zielsetzung zwar auf Kurs - der BVB liegt mit 29 Punkten auf Platz vier. Dennoch bereiten die jüngsten Ergebnisse Sorge. Zwei Siege aus den letzten fünf Bundesliga-Spielen (2 Niederlagen, 1 Unentschieden) sind zu wenig für die schwarz-gelben Ansprüche. Neben den Ergebnissen sind vor allem die gezeigten Leistungen den Verantwortlichen ein Dorn im Auge. Gegen Mainz (1:1) und in Leverkusen war die Körpersprache vieler Spieler fragwürdig. Für Zorc ist das „nicht tolerierbar“.

Gladbach konnte letztmals 2015 gegen Dortmund gewinnen - Favre und Klopp waren damals noch Trainer

Hinzukommt, dass die Konkurrenz nicht schläft. Auf Frankfurt (Platz 8) sind es lediglich zwei Punkte. Gladbach, Union Berlin (beide 28 Punkte) und Wolfsburg (29) lauern auf den nächsten Ausrutscher der Dortmunder. Gladbach könnte am Freitag mit einem Sieg gegen den BVB dafür sorgen, dass Dortmund aus den Europapokalrängen rutscht. Die „Fohlen-Elf“ zeigte zuletzt ansprechende Leistungen (1:0 gegen Bremen, 3:2 gegen den FC Bayern) und will die Formschwäche der Schwarz-Gelben ausnutzen.

Die Statistik spricht dafür klar für Dortmund. Gladbach konnte zuletzt im April 2015 gegen den BVB gewinnen. Bei dem damaligen 3:1 standen noch Lucien Favre (Gladbach) und Jürgen Klopp (BVB) an der Seitenlinien.

Anpfiff zwischen Gladbach und Dortmund ist am Freitag um 20.30 Uhr im Borussia-Park. Das Match wird live im Free-TV übertragen.

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund: Bundesliga heute live im Free-TV

Den Rückrundenauftakt gibt es live und in voller Länge im Free-TV beim ZDF zu sehen. Die Übertragung mit Katrin Müller-Hohenstein und Experte Per Mertesacker beginnt um 20.15 Uhr. Als Kommentator fungiert Oliver Schmidt.

Borussia Mönchengladbach empfängt Borussia Dortmund: Bundesliga heute im kostenlosen Live-Stream

Das ZDF bietet zudem einen kostenlosen Live-Stream an, der über den Browser oder die App (iTunes/Android) empfangen werden kann.

Bundesliga heute live bei DAZN: Spitzenspiel zwischen Gladbach und Dortmund steigt am Freitag

DAZN-Kunden können sich die Partie am Freitag auch im Live-Stream von DAZN ansehen. Auch hier beginnen die Vorberichte um 20.15 Uhr. Moderator ist Daniel Herzog, als Experte ist Sebastian Kneißl zu Gast. Kommentieren wird Marco Hagemann.

Das Programm von DAZN kann im Browser oder mit der App (iTunes/Android) auf dem Tablet oder Smartphone genutzt werden.

Falls Sie Interesse an einem DAZN-Abo haben, gibt es hier alle Infos (werblicher Link).

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund: Die Bundesliga-Übertragung auf einen Blick

TVZDF, DAZN
Live-StreamZDF, DAZN
Live-Tickerwa.de
HighlightsZDF, DAZN

Gladbach trifft auf Dortmund: Die Bundesliga heute im Live-Ticker bei wa.de

Die Kollegen von wa.de berichten von dem Borussen-Duell in einem Live-Ticker. Dort verpassen Sie kein Highlight und bekommen alle wichtigen Infos rund um Borussia Dortmund.

Auch interessant

Kommentare