1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Bravo und Sertdemir: Jugend forscht bei Bayer Leverkusen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gerardo Seoane
Leverkusens Trainer Gerardo Seoane wechselte gegen Hertha gleich zwei 16-Jährige ein. © Andreas Gora/dpa

Bayer Leverkusens Trainer Gerardo Seoane hat bei Hertha BSC gleich zwei Youngstern einen Eintrag in die Liste der jüngsten Bundesligaspieler ermöglicht.

Berlin - Der Spanier Iker Bravo wurde beim 1:1 in der 79. Minute im Alter von 16 Jahren, 9 Monaten und 25 Tagen eingewechselt und war damit nach Borussia Dortmunds Youssoufa Moukoko (16 Jahre und ein Tag beim Debüt) der zweitjüngste eingesetzte Spieler in der Bundesliga - bis zur 86. Minute. Dann kam nämlich Zidan Sertdemir in die Partie, der Däne ist noch 22 Tage jünger als Bravo. dpa

Auch interessant

Kommentare