Nach Abschlussfeier

Bundesliga-Star landet in Ausnüchterungs-Zelle

+
Nelson Valdez.

Frankfurt - Zunächst feierten die Spieler von Eintracht Frankfurt fröhlich ihren 2:1-Sieg über Leverkusen, dann kippte die Stimmung: Ein Bundesliga-Star legte sich mit der Polizei an.

Es war eine ausgelassene Party, die Spieler von Eintracht Frankfurt feierten den erfolgreichen Saisonabschluss. Es ging bis spät in die Nacht alles gut, plötzlich kippte aber die Stimmung. Wie die Bild berichtet, gerieten andere Partygäste, die nichts mit der Eintracht zu tun hatten, aneinander, es kam zur Prügelei, ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt.

Frankfurt-Spieler Nelson Valdez beeindruckte das laut Bild nicht. Er feierte bis um 6 Uhr weiter. Als Polizisten ihn befragen, ob er etwas von der Schlägerei beobachtet habe, dreht der paraguayische Nationalspieler offenbar durch.

Wie ein Polizeisprecher berichtet, beleidigte und attackierte er die Beamten. Am Ende nahmen ihn die Polizisten mit ins Präsidium, in die Ausnüchterungszelle. Nach dem Zeitungsbericht hatte er 1,9 Promille intus. Von Valdez gab es noch keine Stellungnahme zu dem Fall.

kg

 

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

Auch interessant

Meistgelesen

Tuchel-Nachfolger: Simeone und Favre bei Borussia Dortmund im Gespräch
Tuchel-Nachfolger: Simeone und Favre bei Borussia Dortmund im Gespräch
Nach schweren Vorwürfen zu Ton bei Helene Fischer: Das sagt die ARD
Nach schweren Vorwürfen zu Ton bei Helene Fischer: Das sagt die ARD
Bei Gottschalk: Hier spricht Helene Fischer über die Pfiffe 
Bei Gottschalk: Hier spricht Helene Fischer über die Pfiffe 
„Lieber Thomas ...“ - Das sagte BVB-Boss Watzke auf der Pokalfeier
„Lieber Thomas ...“ - Das sagte BVB-Boss Watzke auf der Pokalfeier

Kommentare