1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

UEFA-Fünfjahreswertung: Deutschland verliert weitere Punkte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die UEFA-Fünfjahreswertung entscheidet über die Zahl der internationalen Startplätze
Die UEFA-Fünfjahreswertung entscheidet über die Zahl der internationalen Startplätze © dpa / Christian Brun

In der UEFA-Fünfjahreswertung hat die Bundesliga weiter an Boden verloren. Ein Verlust deutscher Startplätze droht in naher Zukunft dennoch nicht.

Die Bundesliga hat in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) weiter an Boden auf das Führungs-Trio verloren. Nach der Niederlage von Borussia Dortmund und dem Sieg von RB Leipzig in der Europa League kam die deutsche Eliteklasse nur auf 0,286 Wertungspunkte. Spitzenreiter Spanien holte wie Verfolger England 0,714 Punkte, der Tabellendritte Italien 0,667.

Der vierte Platz der Bundesliga, der neuerdings vier feste Startplätze in der Champions League garantiert, ist allerdings nicht gefährdet. Der Vorsprung auf den Fünften Frankreich, der dank der Siege von Marseille und Lyon auch 0,667 Punkte einfuhr, beträgt immer noch 14,655 Punkte. In der laufenden Saison liegt die Bundesliga hinter England, Spanien, Italien, Russland, Frankreich und Portugal gleichauf mit Österreich und der Ukraine nur auf Rang sieben.

Die UEFA-Fünfjahreswertung 2017/18 nach den Hinspielen des Achtelfinales in der Europa League und der ersten Hälfte der Achtelfinal-Rückspiele der Champions League (maßgeblich für die Vergabe der Startplätze 2019/20):

PositionLand13/1414/1515/1616/1717/18Punkte
1Spanien23.00020.21423.92820.14215.000102.284
2England16.78513.57114.25014.92817.21476.748
3Italien14.16619.00011.50014.25014.50073.416
4Deutschland14.71415.85716.42814.5717.71469.284
5Frankreich8.50010.91611.08314.4169.33354.248
6Russland10.4169.66611.5009.20011.60052.382
7Portugal9.9169.08310.5008.0838.83346.415
8Ukraine7.83310.0009.8005.5007.80040.933
9Belgien6.4009.6007.40012.5002.60038.500
10Türkei6.7006.0006.6009.7006.80035.800

sid

Auch interessant

Kommentare