1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Champions League: Wo Sie Manchester City - Dortmund live im TV und Live-Stream sehen können

Erstellt:

Von: Lukas Rogalla

Kommentare

Borussia Dortmund muss in der Champions League auswärts bei Manchester City ran. Wo kann man das Wiedersehen mit Haaland live verfolgen?

Manchester – Zu Beginn der Champions-League-Saison hat Borussia Dortmund gleich ein Ausrufezeichen setzen können. Gegen den FC Kopenhagen legte der BVB eine souveräne Vorstellung hin und gewann mit 3:0. Doch Manchester City, Favorit für den Gruppensieg, konnte noch einen drauflegen. In Sevilla siegte die Elf von Pep Guardiola mit 4:0. Der ehemalige Dortmunder Erling Haaland traf doppelt. Nur wenige Monate nach seinem Wechsel auf die Insel kommt es nun zum Wiedersehen.

Nach dem Auswärtssieg in Sevilla hatte City am Wochenende kein Spiel zu bestreiten. Die Premier-League-Begegnung gegen Tottenham Hotspur wurde aufgrund des Tods von Queen Elizabeth II. abgesagt, auch ob das Spiel gegen Dortmund wie geplant ausgetragen wird, war zunächst unklar. Dortmund unterlag RB Leipzig am Wochenende mit 0:3 und verpatzte die Generalprobe für das Champions-League-Spiel. Mit Manchester City steht den Schwarz-Gelben eine weitere gewaltige Aufgabe bevor. Der englische Meister bricht unter Guardiola etliche Rekorde und fährt mit attraktivem Fußball regelmäßig Kantersiege gegen die Ligakonkurrenz ein. Zudem ist Torjäger Haaland schon früh in der Saison in Topform, ebenso wie Kevin De Bruyne und Ilkay Gündogan, ein weiterer Ex-Borusse. Beim BVB ist unter Edin Terzic noch kaum Konstanz vorhanden. Auch deshalb ist City gegen Dortmund klarer Favorit.

Manchester City gegen Borussia Dortmund: Wann ist Anstoß?

Das Champions-League-Spiel Manchester City gegen Borussia Dortmund wird am Mittwoch, 14. September ausgetragen. Anstoß im Etihad Stadium ist um 21 Uhr (MESZ).

Jude Bellingham (r.) von Borussia Dortmund feiert sein Tor in der Champions League gegen Kopenhagen.
Jude Bellingham (r.) von Borussia Dortmund feiert sein Tor in der Champions League gegen Kopenhagen. © Revierfoto/Imago

Manchester City gegen Borussia Dortmund: Bilanz in der Champions League

City und der BVB trafen bislang vier Mal in der Champions League aufeinander, erstmals in der Gruppenphase 2012/2013. Im Etihad Stadium erzielte Mario Balotelli kurz vor Schluss noch den Ausgleich zum 1:1. Das Rückspiel in Dortmund gewann Gruppensieger Dortmund mit 1:0. Als Edin Terzic den Trainerposten 2020/2021 interimsweise übernahm, traf Dortmund im Viertelfinale der Champions League erneut auf City. Sowohl Hin- und Rückspiel endeten 2:1 für die „Light Blues“. Phil Foden traf in beiden Spielen zum Endstand. Kontroverse Schiedsrichterentscheidungen gegen den BVB prägten beide Partien. City schaffte es anschließend ins Finale, das 0:1 gegen den FC Chelsea verloren ging. Im Gegensatz zu Borussia Dortmund hat Manchester City noch nie die Champions League gewinnen können. Nach sechs Meisterschaften in den letzten zehn Jahren wächst die Ungeduld sowohl bei der Vereinsführung als auch den Fans, endlich in Europa erfolgreich zu sein.

Manchester City - Borussia Dortmund: Voraussichtliche Aufstellungen

Manchester City: Ederson - Cancelo, R. Dias, Stones, Walker - Gündogan, Rodri, De Bruyne - Foden, Haaland, B. Silva

Dortmund: Meyer - Guerreiro, Schlotterbeck, Süle, Wolf - Özcan, Bellingham - Brandt, Reus, Adeyemi - Modeste

Champions League: Übertragung von Manchester City - Borussia Dortmund

DAZN und Amazon Prime Video teilen sich die Übertragungsrechte für die Champions League 2022/2023. Der Amazon-Streamingdienst erhält jedoch nur ein Einzelspiel jeden Dienstag. Manchester City gegen Borussia Dortmund wird also von DAZN als Einzelspiel oder in der Konferenz übertragen. Um auf das Angebot von DAZN zugreifen zu können, wird ein kostenpflichtiges Abo benötigt. Dieses kann man auf Monats- oder Jahresbasis abschließen. Die Highlights werden anschließend in der DAZN-Mediathek sowie auf dem Youtube-Kanal des Dienstes verfügbar sein. Auch der Youtube-Kanal „Prime Video Sport Deutschland“ veröffentlicht Highlights der Champions-League-Partien. Zudem wird im „Sportstudio UEFA Champions League“ im ZDF eine Zusammenfassung gezeigt. Die Sendung beginnt um 23.15 Uhr.

Free-TV-
Pay-TV-
Live-StreamDAZN
HighlightsDAZN, Prime Video Sport Deutschland (Youtube), ZDF Sportstudio

Gruppengegner FC Kopenhagen und Sevilla spielen ebenfalls am Mittwochabend. Das Spiel findet parallel zur Begegnung in Manchester um 21 Uhr statt und ist ebenfalls auf DAZN zu sehen. (lrg)

Auch interessant

Kommentare