Interne Kritik bei Borussia Dortmund

BVB-Bosse setzen Trainer unter Druck: Wie Lucien Favre einen neuen Vertrag bekommt

Lucien Favre geht beim BVB in sein letztes Vertragsjahr als Trainer, eine Verlängerung ist bislang nicht angedacht.
+
Lucien Favre geht beim BVB in sein letztes Vertragsjahr als Trainer, eine Verlängerung ist bislang nicht angedacht.

Der Vertrag von Trainer Lucien Favre beim BVB endet im Juni 2021. Eine Verlängerung mit dem Schweizer kommt nur unter einer Voraussetzung in Frage.

Dortmund – Lucien Favre (62) hat mit 2,04 Punkten den zweitbesten Schnitt eines BVB-Trainers, nur Thomas Tuchel (46) war mit 2,14 Punkten noch besser. Dennoch gibt es Kritik am aktuellen Coach von Borussia Dortmund, wie RUHR24.de* berichtet.

Der Schweizer fordert Verstärkungen für den BVB. Allerdings geht Lucien Favre bei Borussia Dortmund in sein letztes Vertragsjahr, eine Verlängerung kommt nur unter einer Voraussetzung in Frage*. Die Bosse der Schwarz-Geben setzen den Trainer unter Druck, sodass im Juni 2021 die Zeit von Lucien Favre beim BVB enden könnte. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Auch interessant

Kommentare