1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

BVB-Bochum-Irrsinn: Erst wird Guerreiro von Teamarzt umgegrätscht, dann tritt VfL-Doc Spieler ins Gesicht

Erstellt:

Von: Andreas Knobloch

Kommentare

Mats Hummels (Borussia Dortmund) Nico Schlotterbeck
Mats Hummels und Nico Schlotterbeck geben sich die Hand nach einem Zusammenprall. Hummels ist sichtbar lädiert am Auge. © IMAGO/Maik Hölter/TEAM2sportphoto

Borussia Dortmund hat gegen den VfL Bochum souverän 3:0 gewonnen, zwei skurrile Szenen war allerdings auch dabei.

Dortmund – Die Mittelstürmer-Diskussion läuft bei Borussia Dortmund in etwa parallel zu der in München. Lange war Anthony Modeste nicht der erhoffte Sebastien-Haller-Ersatz, in München fehlte nach dem Lewandowski-Abgang ebenso ein Dauer-Knipser. Während sie aber an der Isar seit kurzer Zeit auf Eric-Maxim Choupo-Moting vertrauen, hat Edin Terzic in Youssefa Moukoko einen konstanten Torjäger.

Der Youngster traf gegen den VfL Bochum gleich doppelt, darunter ein schöner Heber aus weiter Distanz über den herausstürmenden Riemann. Da könnte man meinen, dass alles perfekt sei bei den Schwarz-Gelben: Champions-League-Achtelfinale erreicht, in der Bundesliga wieder in der Spur und Marco Reus feierte sein Comeback. Doch eine Szene lädt dann schon zum Schmunzeln ein, die auch ruhr24 als „Slapstick“ bezeichnete.

BVB-Bochum-Irrsinn: Guerreiro wird umgegrätscht - doch es bleibt nicht die einzige kuriose Szene

BVB-Podcaster Stefan Buczko nahm die Szene als GIF auf und stellte sie auf Twitter. In der 73. Minuten prallten Mats Hummels und Nico Schlotterbeck unglücklich mit den Köpfen ineinander, daraufhin folgte eine Verletzungsunterbrechung. Das BVB-Ärzteteam rannte aufs Feld, dabei rutschte einer der Docs so unglücklich aus, dass er Raphael Guerreiro umgrätschte, aber sehen Sie selbst:

Bochum liegt in Dortmund hinten - dann trifft auch noch der VfL-Doc den Kapitän im Gesicht

Doch das war nicht die kurioseste Szene des Spiels. Ein paar Minuten später lagen mit Antony Losilla und Cristian Gamboa zwei Bochumer auf dem Boden und das VfL-Betreuerteam rannte aufs Feld, das wohl weiterhin sehr rutschig war. Der Bochumer Betreuer trat dem Kapitän Losilla unabsichtlich ins Gesicht, als er wegrutschte. Auch hier zu sehen:

Einzig Guerreiro wurde zwei Minuten später für Thorgan Hazard ausgewechselt, sollte sich aber bei der Grätsche nicht weiter verletzt haben. Mats Hummels hingegen trug eine Blessur auf seiner „Schokoseite“, wie er selbst auf Instagram twitterte, davon. Allerdings nicht vom Betreuer, sondern vom Zusammenprall mit Schlotterbeck. Er wurde getackert.

BVB Mats Hummels
Mats Hummels zeigt sich nach der Verletzung mit Selfies auf Instagram. © Instagram Mats Hummels

Am Montag, dem 7. November wird das Achtelfinale der Champions League ausgelost, am Dienstag muss der BVB nach Wolfsburg, am Donnerstag wird der DFB-Kader bekannt gegeben – mit Hummels, Schlotterbeck, Reus und Moukoko? Und am Freitag folgt das letzte BVB-Bundesligaspiel des Jahres gegen Borussia Mönchengladbach.

Auch interessant

Kommentare