Kurioser Moment im Live-TV

„Haben Sie jetzt, Oliver, ...?“ DFB-Manager Bierhoff leistet sich Panne bei Pokal-Auslosung

Oliver Bierhoff (M.) auf der Suche nach der Dortmund-Kugel.
+
Oliver Bierhoff (M.) auf der Suche nach der Dortmund-Kugel.

Borussia Dortmund steht im Viertelfinale des DFB-Pokals. Was hält Oliver Bierhoff davon? Bei der Auslosung unterlief ihm ein peinlicher Fehler.

  • Im DFB-Pokal steht das Viertelfinale bevor - zuvor mussten jedoch noch die jeweiligen Paarungen ausgelost werden.
  • DFB-Manager Oliver Bierhoff war Teil der Zeremonie.
  • Er leistete sich dabei einen kuriosen Fehler.

Update vom 8. Februar, 7.03 Uhr: Die Viertelfinals sind ausgelost, selten hatte der DFB-Pokal mehr Spannung zu bieten. Denn mit dem FC Bayern München ist der große Favorit schon früh ausgeschieden, außerdem sind mehrere Außenseiter unter den letzten acht - und einer von ihnen steht schon sicher im Halbfinale!

Die Spiele in der Übersicht:

  • Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund
  • Rot-Weiß Essen - Holstein Kiel
  • Jahn Regensburg - Werder Bremen
  • RB Leipzig - VfL Wolfsburg

Vor allem das Duell zwischen Essen (Regionalliga) und Kiel (2. Liga) verspricht Spannung, schließlich wird nach der nächsten Runde am 2. und 3. März definitiv eine unterklassige Mannschaft im Halbfinale stehen. Der große Kracher ist natürlich das Borussen-Duell, aber auch zwischen Leipzig und Wolfsburg wird es zur Sache gehen. Und möglicherweise räumt der SSV Jahn Regensburg mit Werder Bremen ja noch einen Bundesligisten aus dem Weg? Zuletzt setzte man sich im Elfmeterschießen gegen Köln durch.

Oliver Bierhoff zog zusammen mit Weltumsegler Boris Herrmann die Kugeln. Dem DFB-Manager unterlief dabei gleich ein fieser Patzer - statt die Kugelhälfte mit dem BVB-Logo weiterzugeben, entsorgte er sie kurzerhand (im Video ab 0:45)! ARD-Moderator Alexander Bommes konnte es nicht fassen, fragte während der Live-Übertragung ratlos: „Haben Sie jetzt, Oliver, die Dortmunder weggeschmissen, muss ich mal kurz fragen? Hier fehlt gerade etwas.“ Das Trio im Studio löste die Szene mit einem Lachen auf, Bierhoff versprach, in der Pause gleich noch nach der Kugel zu suchen. Kurioser Fauxpas, nichts passiert. Irgendwie passt es aber doch ins DFB-Bild in diesen Monaten.

DFB-Pokal: Auslosung der Viertelfinals

Erstmeldung vom 5. Februar, 14.11 Uhr: München - Nach einer furiosen Achtelfinal-Runde wird im DFB-Pokal die Auslosung der Viertelfinal-Paarungen mit Spannung erwartet. Schon in der Runde der letzten 16 Mannschaften gab es mit dem Ausscheiden des FC Bayern eine faustdicke Pokal-Sensation. Und auch im Achtelfinale gab es die ein oder andere Überraschung zu bestaunen.

Zum einen erwischte es Bayer Leverkusen. Trotz zahlreichen hochkarätigen Chancen musste sich das Team von Peter Bosz gegen Viertligist Rot-Weiss Essen in der Verlängerung mit 1:2 geschlagen geben. Zum anderen verlor der 1. FC Köln gegen Zweitligist Jahn Regensburg nach Elfmeterschießen.

DFB-Pokal: Dortmund und Gladbach zittern sich eine Runde weiter - Diskussionen um VAR

Doch auch die hochfavorisierten Dortmunder mussten sich gegen den SC Paderborn mächtig strecken, um ins Viertelfinale zu kommen. Um das entscheidende Tor von Erling Haaland zum 3:2 entbrannte anschließend eine intensive VAR-Debatte. Auch beim knappen 3:2-Sieg der Gladbacher gegen Stuttgart war die Rolle des Videoschiedsrichters ein großes Thema.

Eines ist sicher: Durch das frühe Aus der Bayern ist das Titelrennen um den DFB-Pokal so offen wie seit Jahren nicht mehr. Geht es im Viertelfinale ähnlich ereignisreich her, dann könnte diese Pokal-Saison eine der spannendsten der letzten Jahre werden.

DFB-Pokal: Diese Mannschaften haben es ins Viertelfinale geschafft

Bundesliga2. BundesligaRegionalliga West
Borussia DortmundJahn RegensburgRot-Weiss Essen
RB LeipzigHolstein Kiel-
Borussia Mönchengladbach--
Werder Bremen--
VfL Wolfsburg--

Viertelfinale im DFB-Pokal: Die Auslosung heute live im Free-TV bei der ARD

Wie üblich findet die Auslosung am Sonntag nach dem Achtelfinale statt. Übertragen wird die Ziehung am Sonntag live in der ARD ab 18.30 Uhr. Die Losfee macht diesmal Weltumsegler Boris Herrmann - Ziehungsleiter ist Oliver Bierhoff. Durch die Auslosung führt zudem Moderator Alexander Bommes.

DFB-Pokal: Viertelfinal-Auslosung heute im kostenlosen Live-Stream der ARD

Als weitere Option bietet das Erste einen kostenlosen Live-Stream an. Der Stream kann über den Browser oder mit der App (iTunes/Android) auf dem Tablet oder Smartphone empfangen werden.

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker heute bei tz.de: Spannende Duelle garantiert

Welche Bundesligisten treffen aufeinander? Schafft Holstein auch die Hürde Viertelfinale? Gibt es erneut eine Pokal-Überraschung? Die Ziehung am Sonntagabend verspricht viel Spannung und wenn die Loskugeln rollen, dann berichten wir davon natürlich auch wieder in einem Live-Ticker. (kus)

Auch interessant

Kommentare