1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

BVB: Erling Haaland will gegen FC Bayern ran – und widersetzt sich Ärzten

Erstellt:

Kommentare

Erling Haaland trainiert mit dem BVB im Flutlicht
BVB-Star Erling Haaland will gegen FC Bayern ran. Dafür widersetzte er sich den Ärzten. © Dennis Ewert/RHR-FOTO

Die Freude über das Comeback von Erling Haaland war bei den BVB-Anhängern groß – auch mit Blick auf das Spiel gegen den FC Bayern München. Doch es kann ein Nachspiel haben.

Dortmund – Der Jubel über die Rückkehr des torgefährlichen Norwegers war bei Fans von Borussia Dortmund groß. Und kam rechtzeitig vor dem Topspiel gegen den FC Bayern München. Daran wollte BVB-Stürmer so dringend teilnehmen, dass er sich sogar dem Willen der Ärzte widersetzte, weiß RUHR24*.

Welche Folgen eine zu frühe Überbelastung haben können, musste der 21-Jährige zuletzt schmerzlich selbst erfahren. Beim BVB will wohl niemand, dass das Duell gegen den Tabellenführer erneut zum K.O.-Match für Erling Haaland wird. *RUHR24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare