Lacher und Kritik in sozialen Medien

Götze veralbert Trainer Favre während Supercup gegen den FC Bayern - TV-Kamera hält alles fest

+
Könnte nach der Fußballer-Karriere auch als Favre-Imitator sein Geld verdienen: Mario Götze lachte sich über die Klatschtechnik seines Trainers schlapp.

Zum Sieg im Supercup durfte Mario Götze nichts beitragen – er saß 90 Minuten auf der Bank. Dafür sorgte der Dortmunder mit seiner auffälligsten Szene für Erheiterung im Internet.

Dortmund - Die Bank von Borussia Dortmund war beim Supercup äußerst prominent besetzt: Unter anderem fanden sich Achraf Hakmi, Mahmoud Dahoud, Thomas Delaney und Mario Götze in Reservistenrollen wieder. Die drei Letztgenannten kamen beim 2:0 über den FC Bayern letztlich gar nicht zum Einsatz. Mario Götze, der in sein letztes Vertragsjahr geht und daher besonders unter Beobachtung steht, hatte während der Partie dennoch gute Laune.

Wie einige bei Twitter verbreitete Clips zeigen, ahmte der 27-jährige BVB-Trainer Lucien Favre nach. Von den TV-Kameras war eingefangen worden, wie der Schweizer sein Team in der 28. Minute mit seiner einzigartigen Klatschtechnik antrieb. Dabei bildet Favre für gewöhnlich mit seiner Rechten eine extrem hohle Hand und schlägt mit der ebenfalls stark gebogenen Linken in hohem Tempo darauf ein.

Götze albert mit Hakimi auf der Bank und ahmt dann Favre nach

Als Götze das beobachtet, kann sich der Weltmeister von 2014 ein Kichern nicht verkneifen. Lachend wendet er sich an seinen linken Sitznachbarn Hakimi. Während sich beide unterhalten, grinst Götze vor sich hin und vollführt schließlich die gleiche Bewegung wie Favre wenige Sekunden zuvor - nur mit deutlich weniger Elan.

Es ist nicht ersichtlich, ob der Coach davon etwas mitbekommt. In den sozialen Medien wird Götzes Favre-Imitation dagegen schnell ein Thema. Auf Twitter schreibt „Zappes56“: Götze macht sich auf der Bank - wie ich übrigens schon sein Jahren - darüber lustig, wie Favre klatscht.“ Für „Fussball Addict“ ist es „das bisherige Highlight des Spiels, wie Götze Favres Klatschen verspottet“. Und „Christian G.“ kommentiert mit einem lachenden Smiley: „Ich vermute, dass Götze bei Favre so schnell keine Rolle mehr spielt.“

Der Vertrag des Kickers beim BVB läuft 2020 aus. Daher machen bereits Transfer-Gerüchte die Runde. Wie ruhr24.de* berichtet, sollen sogar zwei internationale Top-Klubs an Mario Götze interessiert sein.

Twitter-User nennt Götze einen Kindskopf

Weniger gut kommt Götzes auffälligste Aktion des Abends bei „Nick Nase“ an, der findet: „Oooh Mario Götze Kindskopf. Götze lacht Favre aus.“ Dagegen verbittet sich „Katja Marein O.“ jegliche Deutungen der Szene: „Langsam habe ich die Spalter dicke. Also Götze lacht über Favre, Watzke gibt Kramer die Hand nicht. Interpretationen von Momentaufnahmen, die für Aufruhr sorgen sollen.“

Nach dem Supercup sorgte auch Bayern-Trainer Niko Kovac unfreiwillig für einen Lacher. In Südamerika sorgte derweil ein Schiedsrichter auf kuriosem Weg für eine Elfmeterentscheidung - ganz ohne Videobeweis.

mg

*ruhr24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Das ist überragend“
DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Das ist überragend“
Sky verliert Rechte an der Champions League - doch es kommt noch schlimmer für die Fans
Sky verliert Rechte an der Champions League - doch es kommt noch schlimmer für die Fans
Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt heute die deutschen Champions-League-Spiele live?
Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt heute die deutschen Champions-League-Spiele live?
Europa League: Last-Minute-Schock für Borussia Mönchengladbach
Europa League: Last-Minute-Schock für Borussia Mönchengladbach

Kommentare