CL-Viertelfinale

Nach Absage: So endete Borussia Dortmund gegen AS Monaco

Die beiden Youngster Ousmane Dembélé (Borussia Dortmund, l.) und Kylian Mbappé (AS Monaco) sorgten in der Champions League bereits für Furore.
+
Die beiden Youngster Ousmane Dembélé (Borussia Dortmund, l.) und Kylian Mbappé (AS Monaco) sorgten in der Champions League bereits für Furore.

Dortmund - Nach der Explosion am BVB-Bus am Dienstagabend wurde das Spiel gegen den AS Monaco am Mittwochabend ausgetragen. So endete die Begegnung Borussia Dortmund gegen AS Monaco.

Update vom 16. Oktober 2017: Der dritte Spieltag der Gruppenphase steht an. APOEL Nikosia empfängt Borussia Dortmund und so können Sie die Champions League live im TV und im Livestream sehen.

Update vom 12. September 2017: Der deutsche Vizemeister RB Leipzig gibt am Mittwoch sein Debüt in Königsklasse. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Champions-League-Spiel RB Leipzig gegen AS Monaco live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 17. August 2017: Neue Saison, neues Glück: Borussia Dortmund will heuer voll angreifen. Zum Auftakt der Bundesliga-Saison müssen die Schwarz-Gelben zum VfL Wolfsburg. Wir erklären Ihnen, wie Sie das Spiel VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 3. August 2017: Die TSG Hoffenheim hofft auf einen Startplatz in der Königsklasse, muss dafür aber noch in den Playoffs gewinnen. Der Gegner darin wird den Kraichgauern morgen zugelost. Wir zeigen, wo die Auslosung der Playoffs zur Champions League im Live-Stream zu sehen ist. 

Update vom 2. Juni 2017: Im Finale der Champions League treffen am Samstag Juventus Turin und Real Madrid aufeinander. So sehen Sie das Endspiel in der Königsklasse live im TV und im Live-Stream.

Update vom 24. Mai 2017: Fußballfans sind es gewohnt, die Champions League im ZDF anzuschauen. Das könnte sich ab 2018 allerdings ändern. Wenn der öffentlich-rechtliche Sender bei der Neuvergabe der TV-Rechte leer ausgeht, ist die Champions League in Zukunft nicht mehr im Free-TV zu sehen. 

Update vom 2. Mai 2017: Nach einer starken Leistung gegen den FC Barcelona wartet auf Juve nun im CL-Halbfinale der Dortmund-Bezwinger AS Monaco. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Champions-League-Halbfinale AS Monaco gegen Juventus Turin live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 18. April 2017: Es geht Schlag auf Schlag beim BVB. Die Dortmunder reisen nach Monaco, um die Hinspiel-Pleite auszuwetzen. Nach dem Bomben-Schock wollen die Borussen nun ihr wahres CL-Gesicht zeigen. So sehen Sie das Rückspiel AS Monaco gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream.

Update vom 12. April 2017:  Trotz der bedingungslosen Unterstützung der Fans und einem straken Kampfgeist: Borussia Dortmund hat das Viertelfinal-Hinspiel gegen den AS Monaco mit 2:3 (0:2) verloren.

UPDATE vom 11. April 2017, 20.30 Uhr: Am Dienstagabend kam es im Vorfeld des Champions-League-Viertelfinals zwischen Borussia Dortmund und dem AS Monaco zu drei Explosionen am Mannschaftsbus des BVB. Glasscheiben barsten, eine Person wurde verletzt. Kurz danach gab es die offizielle Absage des Spiels. Auch der Termin für die Neuansetzung wurde bereits bekannt gegeben. Die Partie wurde für Mittwoch, 12. April, neu angesetzt, Anpfiff ist um 18.45 Uhr. Alle Informationen zum Anschlag auf den BVB-Bus gibt‘s hier im News-Ticker! Eine Chronologie der Geschehnisse haben wir ebenfalls zusammengefasst. Außerdem können Sie hier nachlesen, was über den Anschlag in Dortmund bereits bekannt ist und was nicht. 

Vorbericht

Während der FC Bayern München in der Runde der letzten acht Teams der UEFA Champions League auf den amtierenden Titelverteidiger Real Madrid trifft, bekommt es Borussia Dortmund mit einem vermeintlich einfacheren Gegner zu tun. Die Schwarz-Gelben duellieren sich im Viertelfinale mit dem aktuellen Tabellenführer der französischen Ligue 1, dem AS Monaco.

Doch Vorsicht: Der Klub aus dem Fürstentum hat zuletzt im Achtelfinale Manchester City um Star-Trainer Pep Guardiola eliminiert und einige vielversprechende Talente in seinen Reihen. Allen voran Stürmer Kylian Mbappé (siehe Artikelbild). Der 18-Jährige, auf den sogar der FC Bayern ein Auge geworfen haben soll, traf in dieser Spielzeit wettbewerbsübergreifend bereits 19 Mal, gab dazu noch elf Vorlagen. Belohnt wurde der Youngster dafür mit seinem Debüt für die französische Nationalmannschaft im WM-Qualifikationsspiel gegen Luxemburg.

Neben Mbappé zählen Torwart Danijel Subasic, Verteidiger Kamil Glik, Mittelfeld-Motor João Moutinho, Rechtsaußen Bernardo Silva und der derzeit verletzte Stürmer Falcao zu den Leistungsträgern der Monegassen.

Doch der BVB muss sich keineswegs verstecken. Schließlich stellt die Borussia mit Pierre-Emerick Aubameyang (sieben Tore) den drittbesten Torjäger der diesjährigen Champions-League-Saison. Lediglich Edinson Cavani von Paris Saint-Germain (acht Treffer) und Lionel Messi vom FC Barcelona (elf Treffer) netzten häufiger ein. Trifft der 27-Jährige nun auch gegen seinen Ex-Klub (Aubameyang war von Juli 2010 bis Ende Januar 2011 an Monaco ausgeliehen)?

Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League zwischen Borussia Dortmund und dem AS Monaco am Mittwoch live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Borussia Dortmund - AS Monaco: Champions League heute live im Pay-TV bei Sky

Die Nachhol-Partie des BVB gegen Monaco läuft nach der Spielabsage nun am Mittwoch live und exklusiv beim Pay-TV-Sender Sky. Los geht‘s bereits um 18 Uhr auf den Kanälen Sky Sport 3 sowie Sky Sport 3 HD. Laut Informationen des Senders aus Unterföhring bei München endet die Live-Übertragung aus Dortmund um ca. 21 Uhr.

Borussia Dortmund - AS Monaco: Champions League heute im Live-Stream von Sky

Falls Sie ein gültiges Sky-Abonnement inklusive Sport Paket besitzen, können Sie auch den Live-Stream zum Spiel BVB gegen Monaco im Netz nutzen. Sie finden ihn im Online-Streamingportal Sky Go, nachdem Sie sich dort mit Ihrer E-Mail-Adresse/Kundennummer sowie der vierstelligen Sky-PIN angemeldet haben. Der Live-Stream ist über jeden gängigen Webbrowser aufrufbar.

Sollten Sie die Nutzung auf den mobilen Endgeräten bevorzugen, können Sie auch auf die kostenlose Sky-Go-App zurückgreifen. Die erleichtert Ihnen die Navigation im Portal. Apple-Nutzer finden die Sky-Go-App bei iTunes, Android-Nutzer im Google Play Store. Allerdings ist die Applikation nicht mit allen Android-Geräten kompatibel. In diesem Artikel finden Sie eine Übersicht, auf welchen Geräten sie funktionieren sollte.

Wichtig: Vergewissern Sie sich, dass Sie das CL-Match über eine stabile WLAN-Verbindung streamen. Denn ein Stream verbraucht eine sehr hohe Datenmenge. Dadurch könnte das Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein.

Borussia Dortmund - AS Monaco: Champions League live bei Sky - hier Abo bestellen

Fans ohne Sky-Abo schauen beim Spiel Borussia Dortmund gegen AS Monaco in die Röhre, was eine legale Live-Übertragung angeht.

Doch auch hier gibt es Abhilfe. Sky hat aktuell ein absolutes Top-Angebot - das Starter- plus zwei Premium-Pakete für 19,99 Euro im Monat. So können Sie beispielsweise neben dem Starter-Paket das Bundesliga- und das Sport-Paket abonnieren zu diesem Knaller-Preis, der nur bis zum 20.4. gilt. Und das Beste: Sie können mittels Sky Go gleich losschauen! Also auch gleich die Partie Dortmund - Monaco sehen. Hier können Sie das Angebot buchen (Partnerlink).

Borussia Dortmund - AS Monaco: Champions League heute im kostenlosen Live-Stream

Wer kein Sky-Abo besitzt und sich auch keines zulegen möchte, der wird garantiert auch im Internet auf der Suche nach kostenlosen Live-Streams zum Spiel von Borussia Dortmund gegen den AS Monaco fündig. Doch die meistens sehr schlechte Bild- und Tonqualität solcher Streams verderben einem schnell die Freude am Fußballschauen. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen deutschsprachigen Stream finden, sehr gering. Doch das ist bei weitem noch nicht alles! Es besteht bei der Nutzung immer die Gefahr, sich einen Computer-Virus oder andere Malware einzufangen, die den Rechner, Laptop oder die mobilen Endgeräte beschädigen.

Auch an der Legalität solcher Live-Streaming-Angebote gibt es große Zweifel. Wer deshalb auf Nummer sicher gehen möchte, findet hier eine Übersicht legaler und kostenfreier Streams.

Borussia Dortmund - AS Monaco: Champions League heute in der Zusammenfassung im Free-TV

Am Mittwochabend zeigt das ZDF im Rahmen der Champions-League-Übertragung aus der Münchner Allianz Arena eine Zusammenfassung der Begegnung Borussia Dortmund gegen AS Monaco, direkt im Anschluss an das Live-Spiel zwischen Bayern München und Real Madrid. Doch auch bereits im „UEFA Champions League Magazin“, das um 19.20 Uhr ausgestrahlt wird, wird der Anschlag auf den BVB-Bus thematisiert.

Wer nicht so lange warten möchte, kann den 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD, der seit Dezember 2016 frei empfangbar ist, einschalten oder auf den kostenlosen Live-Stream im Internet zurückgreifen.

Borussia Dortmund - AS Monaco: Champions League heute im Live-Ticker bei wa.de

Auf wa.de finden Sie am Mittwoch einen Live-Ticker zur Partie des BVB gegen Monaco. Dort verpassen Sie garantiert nichts. Darüber hinaus können Sie auf unserem Portal tz.de direkt nach Abpfiff einen ausführlichen Spielbericht lesen.

Zusätzlich finden Sie in unserem News-Ticker alle Informationen zum Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund.

Champions League 2016/2017: Borussia Dortmund im Viertelfinale

Mittwoch, 12. April 2017: Borussia Dortmund - AS Monaco

Mittwoch, 19. April 2017: AS Monaco - Borussia Dortmund

Alle Informationen zur europäischen Königsklasse erhalten Sie auf der UEFA-Champions-League-Themenseite auf tz.de.

sk

Auch interessant

Kommentare