1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

BVB startet Vorbereitung auf Spitzenspiel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

BVB-Training
Die Spieler von Borussia Dortmund laufen sich für das Training warm. © Bernd Thissen/dpa

Borussia Dortmund hat mit Giovanni Reyna und Raphael Guerreiro die Vorbereitung auf das Bundesliga-Spitzenspiel gegen den FC Bayern München am Samstag aufgenommen.

Dortmund - Jude Bellingham fehlte dagegen beim Training. Für den 18-Jährigen, der eine Knieprellung hat, ist noch kein Teamtraining möglich. Für Reyna dagegen überraschend schon. Der 19 Jahre alte US-Amerikaner fehlte dem BVB seit Mitte September aufgrund einer Muskelverletzung. Ob er am Samstag gegen die Bayern wieder mitwirken kann, ist noch fraglich.

Dass das Spitzenspiel wie geplant vor 67.000 Zuschauern stattfinden kann, wird unterdessen angesichts der prekären Pandemielage immer unwahrscheinlicher. NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst kündigte nach den Bund-Länder-Beratungen eine Beschränkung der Zuschauerzahlen auch in Fußballstadien an. „Entscheidend ist: So Bilder wie vom Wochenende in Köln darf es und wird es nicht wieder geben“, sagte Wüst mit Bezug auf das Bundesliga-Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach. Die Arena war mit 50.000 Zuschauern ausverkauft.

Auf eine konkrete Zahl an möglichen Zuschauern legte sich Wüst am Dienstag nicht fest. Man werde die Beschlüsse der Bund-Länder-Runde am Donnerstag abwarten, die man dann auch in Nordrhein-Westfalen umsetzen werde. dpa

Auch interessant

Kommentare