Die Fans mussten warten

BVB-Legende Chapuisat erlebt peinlichen Moment bei der CL-Auslosung - „Genau davor fürchte ich mich“

Die Achtelfinals der Champions League sind ausgelost. Dabei lief aber nicht alles glatt - BVB-Legende Stéphane Chapuisat hatte Probleme.

  • Erstmals seit über fünf Jahren konnten sich vier deutsche Teams für das Achtelfinale der Champions League qualifizieren.
  • Am Montag wurden die Spiele in Nyon ausgelost.
  • Stéphane Chapuisat hatte dabei zunächst kein gutes Händchen.

Update vom 14. Dezember: Die Achtelfinals der Champions League sind ausgelost! Und am Ende war es das erwartete Bild: Der FC Bayern und Borussia Dortmund haben machbare Aufgabe vor der Brust Die Münchner bekommen es mit Lazio Rom zu tun, der BVB muss den FC Sevilla aus dem Weg räumen, um sich für das Viertelfinale qualifizieren.

Leipzig und Gladbach haben das erwartete Hammer-Los gezogen. Die Bullen müssen gegen den FC Liverpool. Und die Fohlen kriegen Manchester City.

Stéphane Chapuisat bei der CL-Auslosung.

Champions League: Panne bei Auslosung - BVB-Legende mit Problemen

Gleich bei der ersten Achtelfinal-Paarung kam es bei der Auslosung zu einer Panne. Giorgio Marchetti zog zunächst die Gladbacher. Daraufhin warteten die Borussen-Fans natürlich gespannt, gegen wen es denn nun geht. Blöd: BVB-Legende Stéphane Chapuisat, der jeweils für die Gruppenersten zuständig war, bekam die Kugel einfach nicht auf!

Die Sky-Experten Thomas Fleischmann und Kai Dittmann witzelten schon. „Gladbach bekommt auf jeden Fall eine harte Nuss.“ Der einstige Topstürmer versuchte sein Glück weiter, drehte und drehte. Aber der kleine schwarze Ball wollte nicht aufgehen.

Michael Heselschwerdt von der UEFA hatte schließlich ein Einsehen. Der Wettbewerbsdirektor eilte zur Hilfe und lockerte die Kugel. Chapuisat kam so dann doch noch ans Ziel. Das Ergebnis: Manchester City! Auch bei den weiteren Kugeln hatte Chapuisat immer wieder Probleme, Hilfe brauchte er dann zum Glück nicht mehr. Die Fans reagierten natürlich auf Twitter. Einer schrieb beispielsweise: „Chapuisat konnte früher besser mit den Bällen umgehen.“ Ein anderer meinte: „Stéphane Chapuisat hat genau das Problem, vor dem ich mich bei diesen Auslosungen fürchten würde.“

Champions League: Auslosung der Achtelfinals in Nyon

Erstmeldung vom 11. Dezember: München - Die Bundesliga-Klubs haben bisher in der Champions League abgeliefert. Mit Bayern, dem BVB, Gladbach und Leipzig schafften gleich vier deutsche Vereine den Sprung in die K.o.-Runde. Das gelang letztmals in der Saison 2014/15. Einzig die spanische Liga ist mit ebenfalls vier Mannschaften gleichstark vertreten.

Triple-Sieger Bayern und Dortmund lösten das Ticket für das Achtelfinale souverän. Bei Gladbach und Leipzig jedoch glich der letzte Spieltag der Gruppenphase einem Krimi. Die Fohlen-Elf durfte am Ende trotz deutlicher 0:2-Pleite bei Real Madrid noch über den 2. Platz jubeln, weil Inter Mailand zuhause gegen Schachtjor Donezk nicht über ein 0:0 hinauskam.

RB legte im letzten Gruppenspiel gegen Manchester United los wie die Feuerwehr und führte 3:0, ehe man in der Schlussphase zwei Treffer kassierte und nochmal zittern musste.

Die Auslosung der Achtelfinal-Paarungen der Champions League findet am heutigen Montag um 12 Uhr in Nyon statt. Die Ziehung wird live im Free-TV übertragen.

Champions League: Diese Teams haben es ins Achtelfinale geschafft

GruppensiegerGruppenzweiter
FC Bayern MünchenAtletico Madrid
Real Madrid Borussia Mönchengladbach
Manchester CityFC Porto
FC LiverpoolAtalanta Bergamo
FC ChelseaFC Sevilla
Borussia DortmundLazio Rom
Juventus TurinFC Barcelona
Paris St.-GermainRB Leipzig

Achtelfinale der Champions League: Auf Gladbach und Leipzig warten schwere Aufgaben

Der FC Bayern und BVB können als Gruppenerster auf vermeintlich machbare Aufgaben im Achtelfinale hoffen. Leipzig und Gladbach dagegen könnten als Gruppenzweiter schwere Gegner zugelost bekommen. Das sind die möglichen Gegner für die deutschen Achtelfinal-Teilnehmer:

FC Bayern MünchenFC PortoFC SevillaLazio RomFC BarcelonaAtalanta Bergamo
Borussia DortmundFC PortoFC SevillaAtletico MadridFC BarcelonaAtalanta Bergamo
Borussia MönchengladbachParis St.-GermainManchester CityFC LiverpoolFC ChelseaJuventus Turin
RB LeipzigReal MadridManchester CityFC LiverpoolFC ChelseaJuventus Turin

Champions League: Wann findet das Achtelfinale statt?

Nach dem straffen Programm in den letzten Wochen können die Achtelfinal-Teilnehmer nun erstmal etwas ausruhen. Erst im Februar des neuen Jahres beginnt dann die K.o.-Runde. Die Hinspiele finden am 16./17./23./24. Februar statt - die Rückspiele am 9./10./16./17. März.

Champions League: Die Auslosung für das Achtelfinale heute live im Free-TV und Live-Stream bei Sky

Die Auslosung wird heute live im Free-TV beim Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD übertragen. Es gilt als wahrscheinlich, dass auch diesmal wieder ein Experte wie Kai Dittmann zu Gast ist und die Ziehung und Gegner der deutschen Teams analysieren wird. Eine Stunde nach der Auslosung findet dann übrigens noch die Paarungen für die K.o.-Runde der Europa League gezogen.

Das Programm von Sky Sport News HD kann auch im kostenlosen Live-Stream empfangen werden. Der Sender kann auch via Sky Go (iTunes / Android) und Sky Ticket genutzt werden - hier geht es zum Abo für Sky Ticket (werblicher Link).

Achtelfinale der Champions League: Die Auslosung heute live im TV und Live-Stream bei DAZN

DAZN zeigt die Ziehung heute ebenfalls live. Der Live-Stream steht ab 12 Uhr zur Verfügung und kann mit der App (iTunes / Android) auch auf dem Tablet und Smartphone empfangen.

Falls Sie Smart TV, Apple TV oder einen Fire TV Stick nutzen, können Sie das Programm von DAZN auch auf dem TV-Gerät gucken. Für die Nutzung von DAZN wird ein gültiges Abo benötigt - hier geht es zum Abo (werblicher Link).

Achtelfinale der Champions League: Die Übertragung der heutigen Auslosung auf einen Blick

TVSky Sport News HD, DAZN
Live-StreamSky Sport News HD, DAZN
Live-Tickertz.de

Champions League: Die Achtelfinal-Auslosung im Live-Ticker bei tz.de

Alle wichtigen Infos zur Achtelfinal-Auslosung der Champions League und eine Übersicht mit allen Paarungen der K.o.-Runde finden Sie im Live-Ticker von tz.de. (kus)

Rubriklistenbild: © Harold Cunningham / UEFA / AFP

Auch interessant

Kommentare