tz-Experten-Kolumne

Calmund: "Gott sei Dank, et jeiht widder loss!"

+
Reiner Calmund, BuLi-Legende & ehemaliger Bayer-Manager.

Leverkusen - In seiner tz-Experten-Kolumne freut sich Reiner Calmund auf den Bundesliga-Start und schildert, warum die Rückrunde spannend wird. Doch er schreibt auch über einen negativen Aspekt.

Die Winterpause war kurz wie selten – und doch viel zu lang! Et jeiht widder loss, ab Freitag rollt der Ball – Gott sei Dank!

Auch wenn die Bayern mit großem Vorsprung Richtung Meistertitel enteilt sind, freue ich mich auf die Rückrunde. Ich bin froh, dass die zurzeit beste Fußballmannschaft der Welt in der Bundesliga spielt und nicht in Spanien oder England. Der Kampf um die europäischen Plätze und der Fight gegen den Abstieg werden zudem die Spannung in der Liga hochhalten. Natürlich drücke ich auch Bayer 04 die Daumen, damit sie Platz zwei oder zumindest drei erreichen. Mit großer Sympathie verfolge ich den Weg des 1. FC Köln, der hoffentlich zurück in die Bundesliga führt. Ich freue mich heute schon auf die Derbys gegen Leverkusen und Mönchengladbach in der nächsten Saison. Gewürzt wird dieses Feinschmeckermenü mit vier deutschen Teams, die im Achtelfinale der Champions League St. Petersburg, Paris, Madrid und Arsenal London empfangen. Und hinten wartet die WM in Brasilien – Fußballherz, was willst du mehr!

Die wertvollsten Bayern-Spieler

Die wertvollsten Bayern-Spieler

Marktwert
Transfermarkt.de ist eine Fachwebseite für Spielerwechsel. Die Experten haben wieder die Marktwerte der Spieler abgeschätzt. Laut Stand vom 10.09.2013 hat der Bayern-Kader insgesamt einen Marktwert von 483.650.000 €. Beim Marktwert werden unter anderem Alter, Leistung und Perspektive berücksichtigt. Sehen Sie hier die Rangliste des FCB. © AFP
26. Lukas Raeder (Nummer 32) 150.000 Euro © AFP
25. Patrick Weihrauch (Nummer 20) 250.000 Euro © AFP
24. Pierre-Emile Höjbjerg (Nummer 34) 500.000 Euro © AFP
23. Tom Starke (Nummer 22) 1.000.000 Euro © AFP
22. Daniel van Buyten (Nummer 5) 1.500.000 Euro © AFP
21. (gleichauf) Mitchell Weiser (Nummer 23) 1.500.000 Euro © AFP
20. Diego Contento (Nummer 26) 2.000.000 Euro © AFP
19. Claudio Pizarro (Nummer 14) 2.750.000 Euro © AFP
18. Rafinha (Nummer 13) 4.000.000 Euro © AFP
17. (gleichauf) Jan Kirchhoff (Nummer 15) 4.000.000 Euro © AFP
16. (gleichauf) Holger Badstuber (Nummer 28) 10.000.000 © AFP
15. Dante (Nummer 4) 17.000.000 Euro © AFP
14. Xherdan Shaqiri (Nummer 11) 20.000.000 Euro © AFP
13. Jérôme Boateng (Nummer 17) 20.000.000 Euro © AFP
12. Arjen Robben (Nummer 10) 22.000.000 Euro © AFP
11. Mario Madzukic (Nummer 9) 23.000.000 Euro © dpa
10. Thiago (Nummer 6)25.000.000 Euro © AFP
9. David Alaba (Nummer 27) 28.000.000 Euro © picture alliance / dpa
8. Philipp Lahm (Nummer 21) 30.000.000 Euro © dpa
7. (gleichauf) Manuel Neuer (Nummer 1) 30.000.000 Euro © dpa
6. Toni Kroos (Nummer 39) 32.000.000 Euro © AFP
5. Javi Martínez (Nummer 8) 37.000.000 Euro © dpa
4. Bastian Schweinsteiger (Nummer 31) 40.000.000 Euro © AFP
Unter die Top Drei der wertvollsten Bayern-Spieler gehören Franck Ribéry (Nummer 7) mit einem marktwert von 42.000.000 Euro © AFP
Der Neuzugang Mario Götze (Nummer 19)... © AFP
... und Thomas Müller (Nummer 25) teilen sich den ersten Platz mit einem Marktwert von 45.000.000 Euro. © AFP

Alles gut also? Leider nicht. Es gibt ihn, den Stachel im Fleisch des deutschen Fußballs. In Köln machte er sich vergangene Woche besonders schmerzhaft bemerkbar. Die schweren Ausschreitungen am Rudolfplatz beschäftigen bis heute Verantwortliche, Fans, Psychologen, Politiker und Polizisten. Es gibt sowohl Straf- als auch Wohltäter in den verschiedenen Ultragruppierungen, bei Ersteren bin ich aber für eine knallharte Linie. Diese Probleme können nur von Polizei, Staatsanwaltschaft und Gerichten gelöst werden. Mein Fazit als Fan und positiv Fußballbekloppter: Gewalt-Probleme können effektiv nur vom Staat gelöst werden. DFB, DFL und Vereine müssen jedoch alles tun, um die Fußballkultur zu schützen. An der Basis ist viel möglich, der Fankongress hat es gezeigt.

Reiner Calmund

Auch interessant

Kommentare