Wo das Spiel übertragen wird

So verfolgen Sie das Champions-League-Finale live

+
Cristiano Ronaldo (l.) trifft im Champions-League-Finale auf Atletico Madrid mit Verteidiger Diego Godin.

Lissabon - So etwas hat es in der Champions League noch nicht gegeben: Mit Real und Atletico Madrid bestreiten zwei Teams aus der selben Stadt das Endspiel um die europäische Krone. Wir verraten, wo das Spiel übertragen wird.

Update vom 21. April 2015: Letztes Jahr war es das Finale, heuer treffen Real Madrid und Atletico Madrid schon im Viertelfinale aufeinander. Es ist mit Sicherheit die spannendste Begegnung in der Champions League. Wo Sie das Spiel live und im Stream verfolgen können, sagen wir Ihnen hier.

Das Champions-League-Finale 2014 zwischen Real Madrid und Atletico Madrid in Lissabon verspricht einen ganz besonderen Abschluss der Vereinsfußball-Saison 2013/2014, ehe in drei Wochen die WM in Brasilien beginnt. Auf der einen Seite die "Königlichen", die seit zwölf Jahren nach der "Decima" lechzen, nach dem zehnten Erfolg im wichtigsten Wettbewerb des europäischen Vereinsfußballs. Auf der anderen Seite der Außenseiter aus der selben Stadt, der sich anschickt, nach der am vergangenen Wochenende gewonnenen Meisterschaft die beste Saison der Vereinsgeschichte zu spielen.

Real Madrid gegen Atletico Madrid - wir verraten Ihnen, wo im TV, im Live-Stream, Live-Ticker und im Radio über das Finale der Champions League 2014 berichtet wird.

Champions-League-Finale 2014: Real Madrid gegen Atletico Madrid live im Free-TV

Wie bereits die gesamte Saison über ist das ZDF der öffentlich-rechtliche Sender in Deutschland, der die Champions League live überträgt. Natürlich wird das ZDF auch vom Finale aus dem Estadio da Luz berichten. Ab 20.25 Uhr melden sich heute Moderator Oliver Welke und Experte Oliver Kahn. Das Spiel wird Bela Rethy kommentieren.

Champions-League-Finale 2014: Real Madrid gegen Atletico Madrid live im Pay-TV

Das deutsche Bezahlfernsehen ist in Lissabon durch Sky vertreten und meldet sich bereits um 19 Uhr zur ausführlichen Vorberichterstattung zum Champions-League-Finale. Sebastian Hellmann begrüßt dabei zahlreiche Experten, wie zum Beispiel Franz Beckenbauer und Christoph Metzelder. Taktik-Fuchs Erik Meijer erklärt an der Videoleinwand ausführlich die Aufstellungen sowie die eine oder andere Personalie. Das Spiel live kommentieren wird Marcel Reif.

Champions-League-Finale 2014: Real Madrid gegen Atletico Madrid im Internet-Live-Stream

Wer das Spiel lieber an seinem Computer verfolgen will, der kann auch auf den Livestream des ZDF zurückgreifen. Auf ZDF.de wird das Spiel ebenfalls live übertragen, hier wird einfach das TV-Signal übernommen.

Wer Sky-Abonnent ist und lieber Marcel Reif anstatt Bela Rethy hört, der kann sich mit SkyGo auf dem Laufenden halten. Auch hier bedient sich der Stream des TV-Signals, die Uhrzeiten sind entsprechend.

Wegen des Datenvolumens empfiehlt es sich natürlich, mit mobilen Geräten über WLAN online zu gehen!

Auch auf zahlreichen anderen Webseiten wird das Spiel live zu sehen sein, die Legalität und Qualität dieser Übertragungen sind jedoch zweifelhaft. Andere legale Live-Streams zum Thema Sport gibt's hier.

Champions-League-Finale 2014: Real Madrid gegen Atletico Madrid im Live-Ticker

Einige deutsche Sportwebseiten berichten heute im Live-Ticker vom Champions-League-Finale. Beispielhaft seien hier Spox.com und Sport1.de genannt. Weitere Ticker sind über Google zu finden. Auf unserem Portal finden Sie noch am Abend einen Spielbericht sowie eine Fotostrecke.

Champions-League-Finale 2014: Real Madrid gegen Atletico Madrid im Radio

Wie der Bayerische Rundfunk mitteilt, werden weder der BR noch eine andere ARD-Landesanstalt live vom Finale berichten. Allerdings bietet sich für die Live-Übertragung am Äther der Sender Sport1.fm an, der heute 20 Uhr vom Endspiel berichten wird und die 90 oder 120 Minuten in einer Vollreportage abdecken wird. Bereits ab 19 Uhr melden sich Alex Schlüter und Rudi Brückner zum Champions-League-Talk.

So sexy ist die Champions League

So sexy ist die Champions League

wi

auch interessant

Meistgelesen

„The Best FIFA Football Awards 2016“: So sehen Sie die Gala heute live im TV und im Live-Stream
„The Best FIFA Football Awards 2016“: So sehen Sie die Gala heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie den Afrika Cup 2017 live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie den Afrika Cup 2017 live im TV und im Live-Stream
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus

Kommentare