3. Gruppenspieltag der Königsklasse

Champions League: So endete FC Bayern München gegen Olympiakos Piräus

+
Olympiakos Piräus empfängt den FC Bayern München in der Champions League.

Olympiakos Piräus empfängt den FC Bayern München. So sehen Sie die Champions League heute live im TV und im Live-Stream.

Update vom 5. November 2019: Am Mittwoch treten die Bayern in der Champions League an und es wird das erste Spiel unter der Leitung von Interimstrainer Hansi Flick sein - so sehen Sie FC Bayern München - Olympiakos Piräus live im TV und im Live-Stream.

Einen ausführlichen Spielbericht finden Sie hier

Piräus - Nach zwei souveränen Siegen marschiert der FC Bayern München in der Gruppe B der Champions League vorneweg, nun folgen die beiden Duelle mit dem noch sieglosen Kontrahenten Olympiakos Piräus. Die Griechen sind wie der deutsche Rekordmeister Stammgast in der Königsklasse, nehmen zum 19. Mal an dem 1992 ins Leben gerufenen Wettbewerb teil. Die K.o.-Runde erreichte der Klub aus der Hafenstadt jedoch erst viermal, zuletzt vor sechs Jahren.

Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München: Gastgeber heute mit zwei Ex-Bundesligaprofis

Im Grunde stellt der griechische Rekordmeister ein Team der Namenlosen. Bekanntester Akteur im Kader des portugiesischen Trainers Pedro Martins ist Mathieu Valbuena, der zwischen 2010 und 2015 immerhin 52 Mal für Frankreichs Nationalmannschaft auflief und an den Weltmeisterschaften 2010 und 2014 sowie der Europameisterschaft 2012 teilnahm.

Bundesligaerfahrung bringt der Norweger Omar Elabdellaoui mit, der ab Januar 2013 anderthalb Jahre bei Eintracht Braunschweig unter Vertrag stand. Auch der von 2011 bis 2014 für den 1. FC Kaiserslautern aktive Konstantinos Fortounis lief schon in Deutschlands höchster Spielklasse auf, diesmal fehlt der Grieche jedoch wegen eines Kreuzbandrisses.

Salihamidzic zu Süle-Ausfall: "Ein herber Schlag für uns"

Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München: Marktwert von Philippe Coutinho höher als vom kompletten Olympiakos-Kader

Bei transfermarkt.de wird der Marktwert des kompletten Kaders von Olympiakos Piräus auf 89,25 Millionen Euro geschätzt. Zum Vergleich: Allein Philippe Coutinho taxieren die Transfermarkt-Experten auf 90 Millionen Euro. Der vom FC Barcelona ausgeliehene Brasilianer hat seinen Platz im System von Bayern-Trainer Niko Kovac rasch gefunden und stand sowohl beim 3:0 über Roter Stern Belgrad als auch beim furiosen 7:2 beim vermutlich stärksten Rivalen Tottenham Hotspur in der Startelf.

In London brillierte vor allem Serge Gnabry. Der ehemalige Spieler des Spurs-Rivalen FC Arsenal netzte satte viermal ein. Damit hat er sich gemeinsam mit dem norwegischen Talent Erling Haaland von Champions-League-Debütant Red Bull Salzburg an die Spitze der Torjägerliste katapultiert. Direkt hinter dem Duo ist unter anderem Robert Lewandowski positioniert, der auch schon auf drei Treffer kommt.

Aber: Der FC Bayern München muss im Spiel gegen Olympiakos Piräus - und auch in vielen weiteren - auf Niklas Süler verzichten. Der Innenverteidiger erlitt im Spiel des FC Bayern in Augsburg einen Kreuzbandriss. Süle wird laut Bayern-Präsident Uli Hoeneß wohl auch für die EM 2020 ausfallen.

Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München: Keeper Neuer kann heute mit Kahn gleichziehen

Für Manuel Neuer wird der Auftritt in Piräus ein ganz besonderer: Mit seinem dann 103. Einsatz im wichtigsten Vereinswettbewerb der Welt schließt er zu Oliver Kahn auf. Noch häufiger war Thomas Müller dabei, um dessen Zukunft es angesichts seiner jüngsten Bankrolle Spekulationen gibt. Darf das Bayern-Urgestein mitmischen, würde es mit dann 107 Champions-League-Spielen zu David Beckham aufschließen. Der deutsche Rekordspieler Philipp Lahm ist mit 112 Einsätzen ebenfalls in Reichweite.

Anpfiff des Duell Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München ist am Dienstagabend um 21.00 Uhr. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die Partie live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Am Mittwoch sind zwei weitere Bundesliga-Vertreter live zu sehen. Bereits ab 18.55 Uhr trifft RB Leipzig auf Zenit St. Petersburg, für Borussia Dortmund wird es ab 21 Uhr bei Inter Mailand ernst.

Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München: Champions League heute live im TV bei Sky

  • Das Spiel Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München überträgt der Pay-TV-Sender Sky live und exklusiv ab 20.55 Uhr auf Sky Sport 2 & HD sowie im Rahmen der Konferenz auf Sky Sport 1 & HD. Anstoß der Partie ist um 21.00 Uhr.
  • Die Vorberichte zu allen Spielen des Abends beginnen bereits um 19.30 Uhr auf Sky Sport 1 & HD, wo Moderator Michael Leopold die Ex-Profis Dietmar Hamann, Erik Meijer und Rene Adler im Studio begrüßt.
  • Als Kommentator im Einzelspiel fungiert Wolff Fuss auf Sky Sport 2 & HD, in der Konferenz begleitet Martin Groß das Aufeinandertreffen auf Sky Sport 1 & HD.
  • Sie benötigen ein gültiges Abonnement, um das Sky-Angebot - zu dem auch das Sport-Paket gehört - nutzen zu können.
  • Bereits vor dem Bayern-Spiel zeigt Sky das Duell zwischen Atlético Madrid und Bayer 04 Leverkusen.

Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München: Champions League heute im Live-Stream bei Sky Go

  • Sind Sie Sky-Kunde und wollen Sie das Spiel Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München aber nicht im TV verfolgen, können Sie auch den Live-Stream von Sky Go aufrufen.
  • Dafür benötigen Sie jedoch ein gültiges Sky-Abonnement. Die Sendezeiten des Streams stimmen mit denen der Fernsehübertragung überein.
  • Sky Go ist sowohl über Browser als auch via App auf mobilen Endgeräten wie Handy oder Tablet abrufbar. 
  • Apps: Sky Go bei iTunes (iOS), Sky Go im Google Play Store (Android)

Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München: Champions-League-Highlights heute im Live-Stream

  • Ab 23.00 Uhr zeigt der Streaming-Dienst DAZN Zusammenfassungen aller Spiele des Abends, darunter auch Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München.

Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München: Champions League heute im kostenlosen Live-Stream

Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München: Champions League heute bei uns im Live-Ticker

Wie an jedem Champions-League-Spieltag versorgen wir Sie auch beim Spiel Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München mit einem Live-Ticker, der mit Vor- und Nachberichten wie Stimmen aus dem Stadion garniert wird. So verpassen Sie keine wichtige Szene.

Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München heute in der Champions League: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Aufstellung Olympiakos Piräus: Sá - Elabdellaouí, Semedo, Meriah, Tsimíkas - Guilherme, Bouchalakis, Camara - Podence, Masouras - El-Arabi

Aufstellung FC Bayern München: Neuer - Kimmich, Boateng, Hernandéz, Alaba - Thiago, Martínez - Gnabry, Coutinho, Coman - Lewandowski

Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München heute in der Champions League: Wer ist der Schiedsrichter der Partie?

Danny Makkelie (Niederlande) wird als Schiedsrichter das Champions-League-Spiel Olympiakos Piräus gegen den FC Bayern München leiten.

Olympiakos Piräus gegen FC Bayern München im direkten Vergleich: Das sagt die Statistik

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

24. November 2015

Champions League (5. Spieltag der Gruppenphase)

FC Bayern München - Olympiakos Piräus

4:0 (3:0)

16. September 2015

Champions League (1. Spieltag der Gruppenphase)

Olympiakos Piräus - FC Bayern München

0:3 (0:0)

1. Oktober 1980

Europapokal der Landesmeister (Rückspiel 1. Runde)

FC Bayern München - Olympiakos Piräus

3:0 (2:0)

17. September 1980

Europapokal der Landesmeister (Hinspiel 1. Runde)

Olympiakos Piräus - FC Bayern München

2:4 (1:1)

Sie können gar nicht genug Fußball schauen? Dann dürften unsere Übersicht aller Spiele, die heute und in den kommenden Tagen live im TV und im Live-Stream zu sehen sind, ihr Interesse wecken. Am nächsten Tag spielt RB Leipzig gegen Zenit St. Petersburg. Ebenfalls muss heute Borussia Dortmund gegen Inter Mailand spielen. 

Beerbt Ralf Rangnick Niko Kovac beim FC Bayern?

mg

Auch interessant

Meistgelesen

Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Premier League: So sehen Sie FC Liverpool gegen Manchester City heute live im TV und im Live-Stream
Premier League: So sehen Sie FC Liverpool gegen Manchester City heute live im TV und im Live-Stream
Gladbach feiert Last-Minute-Sieg - kuriose Gelbe Karte sorgt für Ärger
Gladbach feiert Last-Minute-Sieg - kuriose Gelbe Karte sorgt für Ärger

Kommentare