Diese Elf schickt Löw auf den Platz

Confed Cup 2017: Die Aufstellung von Deutschland heute gegen Kamerun

+
Niklas Süle (Mitte) steht heute in der Startelf.

Welche Spieler bringt Jogi Löw heute im dritten Spiel beim Confed Cup 2017? Das ist die Aufstellung von Deutschland gegen Kamerun.

Update vom 2. Juli 2017: Wen bringt Jogi Löw heute Abend in der Startelf im Match in Sankt Petersburg? Wir zeigen die mögliche Aufstellung von Deutschland gegen Chile im Finale des Confed Cup 2017.

Update vom 25. Juni 2017: Kleine Überraschung! Lars Stindl und Leon Goretzka, die in den bisherigen Confed-Cup-Spielen überzeugten, sind heute nicht in der Startelf. Dafür gibt Antonio Rüdiger sein Comeback. 

Da staunten die 8,62 Millionen deutschen Fans vor den Fernsehern nicht schlecht. Statt nach dem frühen Rückstand gegen Copa-Champion Chile unterzugehen, kämpfte sich die junge deutsche Elf zurück und zeigte, dass in ihr nicht nur viel Talent, sondern auch jede Menge Moral steckt. Durch das 1:1 hat das Team von Jogi Löw noch alle Chancen auf den Gruppensieg, dafür muss am Sonntag (17.00 Uhr MESZ/live im ZDF und im Livestream) aber ein möglichst hoher Erfolg gegen den Afrikameister her!

„Wir wollen den maximalen Erfolg, also Gruppensieger werden“, erklärte Lars Stindl, der die Chancen darauf mit seinem Ausgleichstreffer gegen die Chilenen wahrte. „Natürlich wollen wir Erster werden“, betonte auch Emre Can. Das sieht der Coach ähnlich. Löw weiß zwar, dass „ein Unentschieden zum Weiterkommen reicht“, in seine Planung passt es ihm aber nicht unbedingt. „Es wäre gut für uns, die Gruppe zu gewinnen“, ließ der 57-Jährige seine Mannschaft wissen. „Dann könnten wir das Halbfinale ohne Reise in Sotschi bestreiten.“

Denn in erster Linie geht es dem Bundestrainer um die Belastung seiner Stars. Am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr Ortszeit kehrte das DFB-Team aus Kasan zurück ins Radisson-Hotel nach Sotschi, wo am Sonntag das letzte Vorrundenspiel gegen Kamerun ansteht. Geht der Weltmeister als Sieger aus der Gruppe B hervor, bestreitet er sein Halbfinale am kommenden Donnerstag (20 Uhr) – in Sotschi. Als Zweiter müsste er am Montag jedoch schon wieder nach Kasan fliegen, um am Mittwoch (20 Uhr) gegen den Ersten aus Gruppe A anzutreten. Diese Strapazen würden sich die Spieler gerne sparen.

Rein rechnerisch könnte die deutsche Mannschaft auch noch ausscheiden. Doch an dieses Szenario denkt niemand. „Wir wissen um unsere Stärke“, meint Marc-Andre ter Stegen, der gegen Chile ein sicherer Rückhalt war. „Es ist wichtig, dass wir die auch im letzten Gruppenspiel zeigen, um beim Confed Cup weiter eine wichtige Rolle zu spielen.“

Jogis Jungs haben Blut geleckt, der Achtungserfolg gegen die mit Superstars gespickten Südamerikaner hat ihnen zusätzliches Selbstvertrauen gegeben. „Kompliment an die Mannschaft, wie wir mit dem Rückstand nach sechs Minuten umgegangen sind“, sagte Leon Goretzka. „Gerade gegen eine Mannschaft wie Chile, die emotional und mental so stark ist, kann man an so einem Negativerlebnis zerbrechen. Aber wir haben Moral bewiesen.“ Fortsetzung folgt…

Confed Cup: Löw verändert Aufstellung von Deutschland gegen Kamerun

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw wird mit einer veränderten Aufstellung das Gruppenfinale beim Confed Cup gegen Kamerun am Sonntag in Sotschi bestreiten. "Ich werde nicht mit der gleichen Mannschaft wie gegen Chile auflaufen. Drei, vier oder fünf Wechsel sind denkbar", sagte Löw am Samstag.

Innenverteidiger Antonio Rüdiger wird definitiv in die Mannschaft zurückkehren. Löw stellte zudem dem Berliner Marvin Plattenhardt seinen ersten Einsatz bei der Mini-WM in Aussicht. "Uns tut der eine oder andere frische Spieler gut", sagte Löw, der gegen den Afrikameister das "laufintensivste Spiel" im bisherigen Turnierverlauf erwartet.

Confed Cup 2017: Das ist die Aufstellung von Deutschland gegen Chile

  • Tor: Marc Andre ter Stegen (25 Jahre/FC Barcelona/10 Länderspiele)
  • Abwehr: Niklas Süle (TSG 1899 Hoffenheim), Antonio Rüdiger (AS Rom), Matthias Ginter (Borussia Dortmund)
  • Defensives Mittelfeld: Joshua Kimmich (FC Bayern München), Sebastian Rudy (TSG 1899 Hoffenheim), Emre Can (FC Liverpool),  Marvin Plattenhardt (Hertha BSC)
  • Offensives Mittelfeld: Kerim Demirbay (TSG 1899 Hofffenheim), Julian Draxler (Paris St. Germain)
  • Angriff: Timo Werner (RB Leipzig)
  • Bundestrainer: Joachim Löw

Confed Cup 2017: Das ist die Aufstellung von Kamerun gegen Deutschland

  • Tor: Fabrice Ondoa (FC Sevilla)
  • Abwehr: Ernest Mabouka (MSK Zilina), Michael Ngadeu Ngadjui (Slavia Prag), Adolphe Teikeu (FC Sochaux), Collins Fai (Standard Lüttich)
  • Defensives Mittelfeld: Andre-Frank Zambo Anguissa (Olympique Marseille), Sebastien Siani (KV Ostende), Georges Mandjeck ( FC Metz) 
  • Offensives Mittelfeld: Christian Bassogog (Henan Jianye) Vincent Aboubakar (Besiktas Istanbul), Benjamin Moukandjo (FC Lorient)
    Schiedsrichter: Roldán (Kolumbien)

Aufstellung Deutschland gegen Kamerun: Spätzünder Stindl startet durch

Seine Nominierung zählte zu den größten Überraschungen, inzwischen hat sich Lars Stindl zum größten Gewinner aufgeschwungen. Wie schon gegen Australien traf der Gladbacher auch gegen Chile und sicherte der DFB-Elf so den Punktgewinn. Mit seinem zweiten Turniertreffer führt der 28-Jährige nun sogar die Torschützenliste beim Confed Cup an.

Von Jogi Löw gab es viel Lob für den Offensivmann, der gegen Chile als einzige Spitze agierte. „Wir haben Lars bewusst vorne reingestellt, weil er die Bälle gut verarbeiten und

halten kann. Er hat das super gemacht“, freute sich Jogi über Stindls guten Auftritt. „Lars ist ein sehr raffinierter Spieler mit unglaublicher Spielintelligenz und guter Orientierung im Raum. Er ist ruhig und selbstsicher, zeigt keine Anzeichen von Nervosität“, beschrieb der Bundestrainer die Qualitäten des Gladbacher Kapitäns, um anschließend mit einem Satz Raum für Spekulationen zu bieten. „Lars hat in der Zeit bei uns absolut überzeugt.“ Wird Stindl sogar ein ernsthafter WM-Kandidat?

Vor rund zwei Wochen erst feierte der Rechtsfuß in Dänemark (1:1) sein Debüt im DFBDress, seitdem stand er in jedem Spiel in der Startformation. „Ich bin froh, dass ich der Mannschaft helfen kann“, sagte er selbst nach dem Chile-Spiel. Dabei zählt der Ex-Hannoveraner nicht zu den vielen Talenten der deutschen Perspektivtruppe, die beim Confed Cup für höhere Aufgaben gerüstet werden sollen. Neben Sandro Wagner ist er der einzige Spieler im Kader, der nicht in den 90ern geboren wurde, seine Berufung galt eher als Belohnung für konstant gute Leistungen. Stindl sollte die jungen Akteure mit seinerErfahrungunterstützen, statt ihnen die WM-Plätze streitig zu machen. Doch in dieser Form drängt er sich zwangsläufig auf, das registrierten auch seine Mitspieler. „Lars hat die Bälle sehr gut festgemacht und beim Tor da gestanden, wo er zu stehen hat.

Er hat viele Meter und sicher auch ein gutes Spiel gemacht“, erkannte Kapitän Julian Draxler. „Ich habe versucht, das Beste daraus zu machen und das gegnerische Aufbauspiel zu stören“, sagte Stindl gewohnt zurückhaltend. Immerhin gab er zu: „Es hat ganz ordentlich funktioniert.“ Bis zurWMist es noch ein weiter Weg. An Thomas Müller, Mesut Özil & Co. dürfte es für ihn dann doch nur schwer vorbeizukommen sein. Doch wenn Stindl auch in der kommenden Saison überzeugt, könnte Jogi vielleicht doch ins Grübeln kommen.

Confed Cup 2017: Spielplan und TV-Übertragung

Wir bieten auch den kompletten Spielplan zum Confed Cup 2017. Und: Wir haben zusammengefasst, wie Sie die Übertragung aller Spiele live im TV und im Livestream sehen können. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EM-Qualifikation im Ticker: Deutschland Gruppensieger durch Bayern-Duo 
EM-Qualifikation im Ticker: Deutschland Gruppensieger durch Bayern-Duo 
EM 2020: Austragungsort für DFB-Gruppenspiele steht: Deutschland jubelt - „Richtig cool“
EM 2020: Austragungsort für DFB-Gruppenspiele steht: Deutschland jubelt - „Richtig cool“
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
EM-Qualifikation: So endete Deutschland gegen Nordirland
EM-Qualifikation: So endete Deutschland gegen Nordirland

Kommentare