Argentinien vs. Chile

Bei Copa-America-Finale: Messi-Familie angegriffen

+

Santiago de Chile - Die Familie von Argentiniens Fußball-Superstar Lionel Messi ist laut Medienberichten während des Copa-America-Finales angefeindet und attackiert worden.

Sein ältester Bruder wurde auf der Tribüne sogar von einem Gegenstand getroffen, sodass die Familie - die Eltern Celia und Jorge sowie die Brüder Rodrigo und Matias - in einem TV-Studio Schutz suchen musste. Dies berichten übereinstimmend mehrere Medien.

Kurz vor der Halbzeit wurde Messis Bruder Rodrigo von einem geworfenen Gegenstand getroffen. Anschließend verfolgte die Familie das Spiel weiter im TV-Studio, nachdem die Sicherheitskräfte eingeschritten waren. Verbal attackiert wurde offenbar auch die Familie des argentinischen Starspielers Sergio Agüero auf der Tribüne.

SID

auch interessant

Meistgelesen

DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
Heinrich heute: Bundestrainer Pereira und Altstar Müller
Heinrich heute: Bundestrainer Pereira und Altstar Müller
Badstuber schwärmt von S04: "Gesamtpaket ist spannend"
Badstuber schwärmt von S04: "Gesamtpaket ist spannend"

Kommentare