1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Co-Trainer Jonker: So laufen die letzten Stunden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Rund um das Estadio Santiago Bernbéu herrscht bereits Stunden vor dem Anpfiff reges Treiben. © dpa

Madrid - Es sind nur noch Stunden bis zum Champions-League-Finale gegen Inter Mailand - und der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München fiebert dem Anpfiff immer mehr entgegen.

"Es wird ein schönes Spiel und meine Vorfreude ist riesig. Gestern beim Abschlusstraining war ich zum ersten Mal im Bernabéu-Stadion. Das ist ein super Stadion mit einem super Rasen. Ich freue mich schon auf die Atmosphäre dort heute Abend", sagte Co-Trainer Andries Jonker bei einem kleinen Stimmungsbericht aus dem Team-Hotel des FC Bayern, der wie schon in den Vortagen auch am Final-Samstag per Live-Ticker auf seiner Homepage (www.fcb.de) über die Vorbereitung zum Endspiel informierte.

Bayern gegen Inter: Mann gegen Mann

Nach einem späten Frühstück standen am Samstag noch "Linienbesprechungen", also Sitzungen mit Abwehr, Mittelfeld und Angriff, auf dem Tagesplan. "Drei Stunden vor dem Spiel, also um 17.45 Uhr, gibt es Abendessen, danach haben wir noch eine Mannschaftsbesprechung. Und dann geht's zum Stadion", sagte Jonker auf der Homepage des Clubs. "Im Moment bin ich sehr ruhig. Ich glaube, der Grund dafür ist, dass ich, wie wir alle, großes Vertrauen in die Mannschaft und unsere Arbeit habe. Ich denke, dass wir sehr gut vorbereitet sind für heute Abend. Wir haben Respekt vor Inter, aber keine Angst."

Seht her, Bayern: Das ist Inter Mailand

Die Voraussetzungen für einen großen Abend waren auch vom Wetter her gegeben. Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein - Madrid präsentierte sich wie gemalt für die Suche nach Europas Fußball-König. Laut spanischen Medien würden weit mehr als die 80 000 Stadionbesucher für das Finale in die spanische Hauptstadt strömen: 120 000 Besucher wurden in Madrid vermutet. Schon um die Mittagszeit wurden Fan-Gesänge angestimmt - und auch das Bier floss bereits beim Anhang.

dpa

Auch interessant

Kommentare