Der Megastar des Fußballs

Cristiano Ronaldo: Karriere, Erfolge, Gehalt, Kinder – alle Infos zum portugiesischen Fußball-Star

Cristiano Ronaldo
+
Die Karriere von Cristiano Ronaldo ist beeindruckend

Cristiano Ronaldo wurde mehrfach zum Weltfußballer des Jahres gewählt, gewann Meisterschaften in drei Ländern und wurde mit Portugal Europameister. Seine Geschichte mutet fast märchenhaft an.

Turin – Derzeit steht Cristiano Ronaldo noch beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin unter Vertrag, doch es häufen sich Gerüchte über eine Rückkehr zu Sporting Lissabon. Damit würde sich für den 36-jährigen Superstar nach 25 Jahren der Kreis schließen.

Cristiano Ronaldo: Eine märchenhafte Karriere

Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro wurde 1985 auf der portugiesischen Atlantikinsel Madeira geboren und wuchs in einfachen Verhältnissen auf. Mit 8 Jahren trat er in den CF Andorinha ein, in dem sein Vater als Zeugwart arbeitete. Schon bald darauf klopfte der Hauptstadtverein Nacional Funchal an. 1997 zog er mit nur zwölf Jahren auf das Festland, um dort das Fußballinternat von Sporting Lissabon zu besuchen.

2002 feierte der Fußballer gleich zwei Debüts: Im Frühling spielte er bei der Europameisterschaft der U17-Mannschaften für Portugal, im Herbst trat er erstmals für die Profimannschaft von Sporting Lissabon an. Schon bald wurden Talent-Scouts aus ganz Europa auf den Jungstar aufmerksam. Das Rennen machte Manchester United: 2003 wechselte Cristiano Ronaldo als Nachfolger von David Beckham zum nordwestenglischen Club. Dort erhielt er die Rückennummer 7, die als CR7 zu seinem Markenzeichen werden sollte.

Cristiano Ronaldo und seine Vereine

In den folgenden Jahren gelang dem jungen Fußballer eine beeindruckende Karriere in mehreren Ländern mit unzähligen Titeln. Nach sechs Jahren bei Manchester United zog es ihn 2009 zum spanischen Rekordmeister Real Madrid, für den er in neun Jahren 292 Spiele absolvierte und dabei 311 Tore schoss. Zur Saison 2018/2019 wechselte er schließlich für 100 Millionen Euro Ablöse nach Italien zu Juventus Turin. Hier bezieht er ein königliches Gehalt von 31 Millionen Euro pro Jahr.

Die größten Erfolge seiner Vereinskarriere:

  • 3x englischer Meister mit Manchester United (2007, 2008, 2009)
  • 2x spanischer Meister mit Real Madrid (2012, 2017)
  • 2x italienischer Meister mit Juventus Turin (2019, 2020)
  • 5x Champions League-Sieger mit Manchester und Madrid
  • 3x UEFA-Super-Cup-Sieger

Als Nationalspieler verhalf Cristiano Ronaldo seinem Land zum ersten und bislang einzigen großen Titel: 2016 wurde Portugal bei der EM 2016 in Frankreich Europameister. Im Finale besiegten die Portugiesen Gastgeber Frankreich mit 1:0. Zuletzt schoss Ronaldo sein Team mit elf Toren in acht Qualifikationsspielen zur EM 2020.

Cristiano Ronaldo und seine persönlichen Erfolge

Im Laufe seiner Karriere konnte der Fußballer zahlreiche persönliche Auszeichnungen sammeln. Insgesamt fünf Mal wurde er zum Weltfußballer des Jahres gewählt: 2008, 2013, 2014, 2016 und 2017. Seine Heimat wählte ihn 2015 sogar zu Portugals Fußballer des Jahrhunderts. Dazu ist er mehrfacher Rekordtorschütze:

  • portugiesische Nationalmannschaft (103 Tore)
  • Real Madrid (450 Tore)
  • UEFA Champions League (134 Tore)
  • Europameisterschaft (9 Tore, gleichauf mit Michel Platini)

Neben dem iranischen Fußballer Ali Daei ist Cristiano Ronaldo der einzige Spieler, der über 100 Länderspieltore erzielt hat.

Portugal verlieh ihm bereits mehrere hohe Würden. So darf sich Cristiano Ronaldo seit 2014 Großoffizier des Ordens des Infanten Dom Henrique nennen und seit 2016 Kommandeur des Ordens für Verdienst. Seine Heimatinsel Madeira widmet ihm gleich ein ganzes Museum am Hafen von Funchal nebst lebensgroßer Statue und hat den Flughafen nach ihm umbenannt.

Cristiano Ronaldo und seine Kinder

Cristiano Ronaldo hat insgesamt vier Kinder von drei verschiedenen Müttern. Cristiano Jr. kam 2010 zur Welt, die Identität der Mutter blieb geheim. 2017 folgten die Zwillinge Mateo und Eva, die von einer Leihmutter in Kalifornien ausgetragen wurden. Seit 2016 ist er mit dem spanischen Model Georgina Rodriguez zusammen, mit der er die gemeinsame Tochter Alana Martina hat. Cristiano Ronaldo ist mit 340 Millionen Followern der mit Abstand beliebteste Fußballer in den sozialen Medien und veröffentlicht vor allem auf Instagram regelmäßig Bilder seiner Familie.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare