Nach Sieg im Clasico

Cristiano Ronaldos peinliche Selbstzelebration

+
Zwei Weltstars - ein Sieger: Cristiano Ronaldo (l.) von Real Madrid entscheidet den Clasico gegen Lionel Messi und den FC Barcelona.

Barcelona - Real Madrid hat den Wahnsinns-Lauf des FC Barcelona gestoppt. Nach dem Sieg im Clasico postet Cristiano Ronaldo ein Foto aus der Kabine - der Post mutiert zum Eigentor.

Schnappschuss aus der Real-Kabine.

Das Foto aus der Real-Kabine mit dem halbnackten CristianoRonaldo ging auf Twitter um die Welt. Mit einem späten Treffer schoss der Portugiese sein Team in Unterzahl (Sergio Ramos flog mit Gelb-Rot) zum 2:1-Sieg gegen den FC Barcelona. "Ein großes Spiel der gesamten Mannschaft", twitterte Cristiano Ronaldo. "Wir gewinnen zusammen, wir feiern zusammen."

Kultautor Micky Beisenherz (Dschungelcamp) kommentierte das Foto so: "Cristiano Ronaldo könnte Weltfrieden bringen und Hungersnot lösen und doch durch seine peinliche Selbstzelebration den Moment ruinieren." Real hat sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona.

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Deutschland ringt tapfere Italienerinnen nieder
Ticker: Deutschland ringt tapfere Italienerinnen nieder
Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance
Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance
Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert
Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert
So sehen Sie die 3. Bundesliga ab der Saison 2017/18 live im TV und Live-Stream
So sehen Sie die 3. Bundesliga ab der Saison 2017/18 live im TV und Live-Stream

Kommentare