Das Nationalteam Danish Dynamite

Dänische Nationalmannschaft: Rekorde, Erfolge, Trainer – alle Infos

WM 2018 - Training Dänemark
+
Die dänische Mannschaft in Aktion im Luschniki-Stadion

Die dänische Nationalmannschaft zeichnet sich durch ihre sehr kraftvolle Spielweise aus. Das Team spielt stets in den dänischen Nationalfarben Rot-Weiß.

Göteborg – Am 26. Juni 1992 wurde der Traum aller dänischen Fußballfans wahr: Die dänische Nationalmannschaft besiegte unter der Führung von Trainer Richard Möller Nielsen im Ullevi Stadion das Team aus Deutschland mit 2:0 und sicherte sich mit diesem Erfolg erstmals den Titel des Fußball-Europameisters. Die Tore erzielten John Jensen in der 18. Minute und Kim Vilfort in der 78. Minute. (Mit unserem brandneuen, kostenlosen EM-Newsletter verpassen Sie keine News rund die Europameisterschaft 2021.)

Die dänische Nationalmannschaft: Die Anfänge

Die Dansk Boldspil Union (DBU) ist der für die dänische Nationalmannschaft zuständige Dachverband. Er wurde als eine der ersten Vereinigungen dieser Art bereits im Jahre 1889 gegründet. Der Beitritt zur FIFA folgte 1904, 1964 trat die DBU auch der UEFA bei. Bevor die dänische Nationalelf ihr erstes offizielles Länderspiel im Rahmen der Olympischen Spiele 1908 in London gegen Frankreich absolvierte und mit 9:0 Toren gewann, kam es zuvor zu früheren Begegnungen: In einem inoffiziellen Länderspiel trat das dänische Team am 18. April 1897 gegen eine Mannschaft aus Altona in Hamburg an. Auch 1906 war die dänische Fußball-Nationalmannschaft schon vor ihrem offiziellen Start aktiv und erfolgreich, sie gewann die Gold-Medaille bei den Olympischen Spielen in Athen.

Die dänische Nationalmannschaft: Die Länderspielbilanz

Das dänische Team hat bis heute (Stand Ende März 2021) 862 Spiele absolviert. Die Länderspiele endeten mit 399 Siegen und 178 Unentschieden. Die dänische Nationalmannschaft musste in ihrer Länderspielbilanz außerdem 285 Niederlagen hinnehmen.

Die dänische Nationalmannschaft: Ihre Erfolge bei Weltmeisterschaften

Zu den Erfolgen der dänischen Nationalmannschaft gehört die fünfmalige Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft mit folgenden Ergebnissen:

  • 1986 in Mexiko: Ausscheiden im Achtelfinale gegen Spanien
  • 1998 in Frankreich: Ausscheiden im Viertelfinale gegen Brasilien
  • 2002 in Südkorea und Japan: Ausscheiden im Achtelfinale gegen England
  • 2010 in Südafrika: Ausscheiden in der Vorrunde (gegen Kamerun, Japan und die Niederlande)
  • 2018 in Russland: Ausscheiden im Achtelfinale gegen Kroatien

Die dänische Nationalmannschaft: Ihre Erfolge bei Europameisterschaften

Den bislang größten Erfolg in ihrer Geschichte sicherte sich die dänische Nationalmannschaft 1992: Sie gewann den Titel gegen Deutschland im Finale der Europameisterschaft, die in Schweden ausgetragen wurde.

Darüber hinaus haben die Spieler des dänischen Nationalteams an den folgenden Europameisterschaften im Fußball teilgenommen:

  • 1964 in Spanien, Vierter im kleinen Finale gegen Ungarn
  • 1984 in Frankreich, Ausscheiden im Halbfinale gegen Spanien
  • 1988 in Deutschland: Ausscheiden in der Vorrunde
  • 1996 in England: Ausscheiden in der Vorrunde
  • 2000 in den Niederlanden und Belgien: Ausscheiden in der Vorrunde
  • 2004 in Portugal: Ausscheiden im Viertelfinale gegen Tschechien
  • 2012 in Polen und der Ukraine: Ausscheiden in der Vorrunde

Die dänische Nationalelf hat sich für die 2021 stattfindende Europameisterschaft qualifiziert.

Der aktuelle Kader der dänischen Nationalmannschaft

In den letzten Länderspielen gehörten diese Spieler zum dänischen Kader:

Tor:

  • Jonas Lössl
  • Frederik Rønnow
  • Kasper Schmeichel

Verteidigung:

  • Andreas Christensen
  • Jens Stryger Larsen
  • Simon Kjær
  • Joakim Mæhle
  • Joachim Andersen
  • Jannik Vestergaard
  • Jens Jønsson

Mittelfeld:

  • Lasse Schöne
  • Robert Skov
  • Pierre-Emile Højbjerg
  • Christian Nørgaard
  • Christian Eriksen
  • Philip Billing
  • Mathias Jensen
  • Mikkel Damsgaard
  • Daniel Wass

Angriff:

  • Jonas Wind
  • Marcus Ingvartsen
  • Martin Braithwaite
  • Andreas Skov Olsen
  • Yussuf Poulsen
  • Henrik Dalsgaard
  • Kasper Dolberg
  • Andreas Cornelius

Die dänische Nationalmannschaft: Wichtige Erfolge bedeutender Spieler

Die folgenden Spieler der dänischen Nationalmannschaft erzielten Rekorde als Torschützen:

  • Poul Nielsen, 52 Tore
  • Jon Dahl Tomasson, 52 Tore
  • Pauli Jörgensen, 44 Tore
  • Ole Madsen, 42 Tore
  • Preben Elkjär Larsen, 38 Tore

Die Spielerlegenden Peter Schmeichel und Dennis Rommedahl führen mit 129 beziehungsweise 126 Spielen die Rangliste der Länderspielteilnahmen an.

Die dänische Nationalmannschaft: Ihre Trainer

Richard Möller Nielsen ist der erfolgreichste Trainer der dänischen Nationalmannschaft, mit der er 1992 Europameister wurde. Seit 2020 trainiert Kasper Hjulmand die Nationalelf.

Auch interessant

Kommentare