Bundesliga: Die Dauerkarten-Preise in der nächsten Saison

+
Beim FC Bayern sind die Stehplatz-Dauerkarten auch in diesem Jahr am günstigsten.

München - Der Vereinsfußball ruht, das WM-Fieber steigt täglich. Und dennoch: Bei vielen Fans ist die Vorfreude auf die nächste Bundesliga-Saison schon jetzt groß. Doch wie teuer werden eigentlich die Dauerkarten?

Das Magazin "GELD kompakt" hat sich die neuen Dauerkartenpreise der 18 Bundesligisten angeschaut und miteinander verglichen. Die günstigsten Stehplätze bietet wie auch in der vergangenen Saison Doublegewinner FC Bayern München an.

Werder Bremen, der Hamburger SV, der 1.FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund haben dagegen die Dauerkartenpreise in einigen Kategorien erhöht.

Sehen Sie hier die Preise der Dauerkarten unterteilt in die Kategorien:

Dauerkarten Stehplätze

Teuerste Sitzplatzkarte

Dauerkarten-Preistabelle der Bundesliga-Saison 2010/2011

Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: FC Bayern München 120 Euro. © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: VfL Wolfsburg 132 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: SC Freiburg 140 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: 1. FC Nürnberg 150 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: 1899 Hoffenheim 150 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: 1. FC Kaiserslautern 155 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: Borussia Mönchengladbach 160 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: 1. FC Köln 160 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: Bayer 04 Leverkusen 160 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: Eintracht Frankfurt 165 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: Werder Bremen 170 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: Hannover 96 175 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: Borussia Dortmund 176,50 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: Schalke 04 182 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: Hamburger SV 188,70 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: FSV Mainz 05 217,50 Euro © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: VfB Stuttgart bietet in dieser Saison keine Stehplätze an. © Getty
Kategorie: Dauerkarten Stehplätze: Der FC St. Pauli hat seine Preise noch nicht veröffentlicht © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: Bayer 04 Leverkusen 540 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: VfL Wolfsburg 550 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: Borussia Mönchengladbach 560 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: 1899 Hoffenheim 570 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: Werder Bremen 600 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: 1. FC Kaiserslautern 600 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: Hannover 625 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: FSV Mainz 05 634 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: VfB Stuttgart 645 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: Bayern München 650 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: SC Freiburg 660 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: Hamburger SV 727,70 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: 1.FC Nürnberg 729 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: 1. FC Köln 740 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: Schalke 04 742 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: Eintracht Frankfurt 764 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: Borussia Dortmund 847 Euro © Getty
Kategorie: Teuerste Sitzplatzkarte: Der FC St. Pauli hat seine Preise noch nicht veröffentlicht © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: VfB Stuttgart 184 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: VfL Wolfsburg 198 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: Bayer Leverkusen 220 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: 1. FC Nürnberg 240 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: 1. FC Kaiserslautern 250 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: Werder Bremen 600 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: Hamburger SV 276,70 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: Bayern München 300 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: Borussia Mönchengladbach 300 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: 1. FC Köln 310 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: FSV Mainz 05 311 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: Hannover 96 320 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: Eintracht Frankfurt 322 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: 1899 Hoffenheim 358 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: Borussia Dortmund 365,50 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: SC Freiburg 400 Euro © Getty
Kategorie: Günstigste Sitzplatzkarte: Schalke 04 434 Euro © Getty
Der FC St. Pauli hat seine Preise noch nicht veröffentlicht © Getty

Auch interessant

Meistgelesen

Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
DFB-Einsatz endet mit Fiasko - Üble Diagnose bei Toptalent Waldschmidt
DFB-Einsatz endet mit Fiasko - Üble Diagnose bei Toptalent Waldschmidt
Premier-League-Kracher im Ticker: Meisterschaft schon klar? Eiskaltes Liverpool besiegt Manchester City
Premier-League-Kracher im Ticker: Meisterschaft schon klar? Eiskaltes Liverpool besiegt Manchester City

Kommentare