"Chancen in den Rückspielen"

Del Bosque glaubt noch an Barca und Real

+
Vicente del Bosque glaubt an seine Nationalspieler

Madrid - Der spanische Nationaltrainer Vicente del Bosque hat den Finaleinzug vom FC Barcelona und Real Madrid in der Champions League noch nicht abgeschrieben.

„Es gibt noch Chancen in den Rückspielen“, sagte Del Bosque am späten Donnerstagabend nach einer Ehrung im nordwestspanischen Ribeira. Mit den Kantersiegen von Bayern München (4:0 über Barcelona) und Borussia Dortmund (4:1 über Real) habe aber niemand gerechnet, räumte der 62-Jährige ein.

Auf die Frage, ob Deutschland nun Spanien als Nummer eins im Weltfußball ablösen werde, sagte Del Bosque: „Ich glaube nicht. Die Duelle sind noch nicht entschieden. Nächste Woche werden wir eine genauere Analyse machen können. Man darf nicht überstürzt reagieren. Kann ja sein, dass wir nächsten Dienstag oder Mittwoch das, was wir jetzt sagen, zurücknehmen müssen.“ Die Nationalelf Spaniens führe ja seit Jahren die Rangliste des Weltverbandes FIFA an, zudem spielten in der spanischen Liga die besten Ausländer. „Nur wegen der beiden Spiele darf jetzt kein Pessimismus aufkommen“, ergänzte der Coach.

Borussia macht's den Bayern nach - Torgala gegen Real

Borussia macht's den Bayern nach - Torgala gegen Real

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mats Hummels ist Löws Mr. Unverzichtbar
Mats Hummels ist Löws Mr. Unverzichtbar
Löw scheut verrückte Dinge nicht
Löw scheut verrückte Dinge nicht
Schweizer WM-Kicker entsetzt über eigene Fans
Schweizer WM-Kicker entsetzt über eigene Fans
U21-Europameister wollen Sieg zum Jahresabschluss
U21-Europameister wollen Sieg zum Jahresabschluss

Kommentare