1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Der neue HSV-Vorstand sorgt für eine Überraschung

Erstellt:

Kommentare

Ex-HSV-Vorstand Frank Wettstein spricht bei der Mitgliederversammlung des HSV ins Mikro.
Frank Wettstein ist ab sofort nicht mehr Mitglied des HSV-Vorstands © Oliver Ruhnke/Imago

Der HSV hat ein neues Vorstandsmitglied. Neben Sportvorstand Jonas Boldt wird ab sofort nicht mehr Frank Wettstein sitzen. Der kassiert aber noch eine Abfindung.

Hamburg – Ob der HSV jemals zur Ruhe kommt, ist mehr als fraglich. Nach Verletzungen im Trainingslager und dem umstrittenen Abgang von Faride Alidou hat es jetzt auch den Vorstand erwischt. Frank Wettsteins Vertrag wird mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der 48-Jährige ist also nicht wie vorerst geplant bis Saisonende im Amt. Sein Nachfolger begeistert die Rothosen mit einer Ankündigung, die dem finanziell zumindest angeschlagenen Club sehr entgegenkommt.

Wer der neue Mann im Vorstand ist und worauf er ausdrücklich verzichtet, verrät 24hamburg.de*.

Die Mannschaft des HSV trainiert momentan noch im spanischen Sotogrande. Am 14. Januar starten die Rothosen gegen Dynamo Dresden ins neue Jahr. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare