Zweites Länderspiel

Deutsche Futsal-Auswahl spielt 3:3 gegen England

+
Die deutsche Futsal-Auswahl traf in Hamburg erneut auf England. Foto: Axel Heimken

Hamburg (dpa) – Die deutsche Futsal-Nationalmannschaft ist auch in ihrem zweiten Länderspiel ohne Niederlage geblieben. Die Mannschaft von Bundestrainer Paul Schomann spielte in Hamburg 3:3 (2:1) gegen England.

Daniel Fredel, Adam Fiedler, und Stefan Winkel trafen für die DFB-Auswahl. In einer hektischen Schlussphase mussten die Gastgeber erst 15 Sekunden vor Schluss den Ausgleich hinnehmen.

Bereits am Sonntag war Deutschland bei der Länderspiel-Premiere ein 5:3 gegen England gelungen. Die Futsal-Nationalmannschaft wurde vor rund elf Monaten gegründet. Die Partien in der Inselparkhalle waren die ersten Länderspiele einer deutschen Futsal-Nationalmannschaft.

Am Sonntag war die Halle mit 2092 Zuschauern ausverkauft. 1692 Menschen kamen in die Sporthalle. Zu den Ehrengästen zählten der langjährige Nachwuchs-Nationaltrainer Horst Hrubesch, Ex-HSV Sportdirektor Peter Knäbel und St. Pauli-Profi Lasse Sobiech.

Futsal DFB Seite

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schwere Anschuldigungen gegen Franz Beckenbauer
Schwere Anschuldigungen gegen Franz Beckenbauer
Coach Enrique verliert nach PSG-Schmach die Nerven
Coach Enrique verliert nach PSG-Schmach die Nerven
So endete Paris St. Germain gegen FC Barcelona 
So endete Paris St. Germain gegen FC Barcelona 
Kein BVB-Einspruch: Südtribüne wird gesperrt
Kein BVB-Einspruch: Südtribüne wird gesperrt

Kommentare