Testspiel gegen Dänemark in Innsbruck

Trotz Rückkehr von Müller und Hummels - Deutschland mit „Licht und Schatten“

Die Rückkehrer Mats Hummels und Thomas Müller mussten sich bei ihrem DFB-Comeback im Testspiel gegen Dänemark mit einem Remis begnügen.
+
Die Rückkehrer Mats Hummels und Thomas Müller mussten sich bei ihrem DFB-Comeback im Testspiel gegen Dänemark mit einem Remis begnügen.

Deutschland kam trotz der Rückkehrer Thomas Müller und Mats Hummels nur zu einem Remis gegen Dänemark. Bundestrainer Jogi Löw sieht „Licht und Schatten“.

Update vom 2. Juni, 23.50 Uhr: Deutschland kam im Testspiel gegen Dänemark 13 Tage vor dem EM-Auftakt nur zu einem 1:1. Auch mit den langherbeigesehnten Rückkehrern Thomas Müller und Mats Hummels fand die DFB-Elf nicht zurück in die Erfolgsspur. Dabei hätte die deutsche Mannschaft nach dem 0:6-Debakel in Spanien und dem peinlichen 1:2 gegen Nordmazedonien ein Erfolgserlebnis so dringend nötig gehabt, um Selbstvertrauen für die EM-Duelle gegen Frankreich und Portugal zu sammeln.

Bundestrainer Jogi Löw sah nach dem Spiel „Licht und Schatten“, einige Ansätze seien gut gewesen. Allerdings bestehe in der Vorbereitung noch Nachholbedarf. „Mitte der zweiten Halbzeit haben wir die Ordnung verloren. Wir haben uns gute Chancen herausgespielt, zweimal Aluminium, machen uns das Leben ohne den zweiten Treffer aber schwer“, so Löw bei RTL. Die Integration von Müller und Hummels ist noch nicht komplett abgeschlossen und erfordert weiterhin Zeit. „Es braucht noch ein paar Spiele, um die Abstimmung zu verfeinern. Besser war die Kommunikation mit den Kommandos, es war nicht so ruhig wie früher schon mal.“

Testspiel zwischen Deutschland und Dänemark im Free-TV

Erstmeldung: München - Viel Zeit bleibt Jogi Löw und seinen DFB-Stars nicht mehr für die Vorbereitung auf die anstehende Fußball-EM. Das Turnier startet bekanntlich am 11. Juni, in den ersten beiden Gruppenspielen warten der amtierende Weltmeister Frankreich und der aktuelle Europameister Portugal. Im Rahmen des Trainingslagers im österreichischen Seefeld, wo der DFB-Tross am vergangenen Freitag die Zelte aufschlug, sind zwei Vorbereitungsspiele terminiert. Das erste findet am Mittwoch gegen Dänemark statt, gespielt wird im Tivoli-Stadion in Innsbruck.

Für Löw geht es vornehmlich darum, Mechanismen zu festigen und die Rückkehrer Thomas Müller und Mats Hummels in das Mannschaftsgefüge zu integrieren. „Die Intensität wird hochgefahren“, gibt Löw die Marschroute vor. Der Kampf um die Startelf-Plätze ist eröffnet. Wenn auch ein paar Spieler den ersten Teil der EM-Vorbereitung verpassen werden. Bei Toni Kroos ist unklar, wann er nach seiner Corona-Infektion zur Mannschaft stoßen kann. Und da wären noch Timo Werner, Antonio Rüdiger, Kai Havertz (alle drei bei Chelsea) und İlkay Gündoğan (Manchester City) - allesamt Teilnehmer des diesjährigen Champions-League-Finales zwischen Chelsea und City in Porto.

Deutschland - Dänemark: Läuft das Länderspiel am Mittwoch im Free-TV?

Gute Nachrichten! Das EM-Vorbereitungsspiel zwischen der DFB-Elf und EM-Teilnehmer Dänemark läuft am Mittwoch live und in voller Länge im Free-TV bei RTL. Um 20.15 Uhr starten die Vorberichte mit Florian König und Lothar Matthäus, der Uli Hoeneß als Experten beerbt und am Mittwoch zum ersten Mal im Einsatz ist.

Vorbereitung für die EM 2021: Läuft Deutschland - Dänemark auch im kostenlosen Live-Stream?

Im TV ist das EM-Vorbereitungsspiel frei empfangbar - wer jedoch den Live-Stream nutzen will, benötigt ein TV-NOW-Abo. Der Stream kann auf allen mobilen Endgeräten genutzt werden.

DFB-Team testet gegen Dänemark: Die Übertragung des Vorbereitungsspiels in der Übersicht

TVRTL
Live-StreamTV NOW
Live-Tickertz.de
HighlightsRTL, DAZN

DFB-Länderspiel im Live-Ticker bei tz.de - stehen Müller und Hummels gegen Dänemark in der Startelf?

Interessant hinsichtlich des ersten Testspiels vor der EM 2021 wird sein, welche Rolle Thomas Müller und Mats Hummels in den Gedanken von Löw spielen. Sind sie eher als Ersatzkandidaten gedacht oder werden sie von Beginn für die Startelf in Betracht gezogen? Alle Infos, darunter auch zur Aufstellung, finden Sie in unserem Live-Ticker zum Testspiel am Mittwoch. (kus)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare